Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

Checkliste Auswandern nach Thailand

Erstellt von Bajok Tower, 07.03.2011, 00:49 Uhr · 60 Antworten · 7.348 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Sabber, sabber, sabber.
    Der Meister der substantiellen Erwiederung, cool.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Der Meister der substantiellen Erwiederung, cool.
    @Yogi, ich war nie ein Mann grosser Worte und Aufsätze liegen mir nicht.

    Für langausholende und langweilige Platitüden bin ich nicht der Richtige.

  4. #53
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    @Yogi, ich war nie ein Mann grosser Worte und Aufsätze liegen mir nicht.

    Für langausholende und langweilige Platitüden bin ich nicht der Richtige.
    Darum mag ich dich ja auch so.
    Es sollte dir aber auch klar sein, dass du gegen einen Dieter1 nicht anstinken kannst.
    Er ist der Godfather of short statements und ich mein das mit humoristischer Hochachtung.

    Oh ich vergaß, der dicke Wuschelkopf aus Bottrop kann auch mit wenigen Worten richtig weh tun.
    Wogegen man bei diesem netten Typ aus BKK erst ne halbe Stunde lesen muss, biss man merkt dass der einen nur verarscht.
    Deshalb ist es immer wichtig sich psychisch so ne Panzerechsenhaut zuzulegen.

  5. #54
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Darum mag ich dich ja auch so.
    Es sollte dir aber auch klar sein, dass du gegen einen Dieter1 nicht anstinken kannst.
    Er ist der Godfather of short statements und ich mein das mit humoristischer Hochachtung.
    Deshalb sein richtiger Name Ein-Satz-Dieter???

  6. #55
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Hier muss ich Waanjai ausnahmsweise mal Recht geben, so schwer es mir fällt.

    Sinnvoller ist doch allemal, Sprache lernen, Job suchen, Visum beantragen. So hat es ein Freund gerade erfolgreich gemacht. Der Rest ist nicht wirklich wichtig. Oder anders ausgedrückt, wer für solche Selbstverstäöndlichkeiten eine Checkliste braucht, der ist nicht wirklich für das Auswandern geeignet.
    Wenn ich von mir ausgehe, bleibt mir zum Erlernen der thailändischen Sprache im Berufsalltag keine Zeit. Mein Plan ist, nach einer Übersiedlung in Ruhe und ohne Hektik Thai zu lernen. Ich kenne Farangs, die schon 20 Jahre in Thailand leben und es neben ihrem Job versucht haben zur Sprachschule zu gehen. Sie haben nach kurzer Zeit wieder aufgegeben.

    Wer schon mal auf die Abendschule in D ging, weiss was das für ein Stress ist.

    Meine Frau lehrt mich mit viel Geduld immer wieder neue Wörter und Sätze. Das muss für den Anfang reichen.

  7. #56
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hm, ich habe angefangen mich ca. ein halbes Jahr vor meiner Ausreise mit der Sprache intensiv zu beschaeftigen. Im Selbststudium. Hatte immer mein Lehrbuch dabei und befasste mich mit der thailaendischen Sprache in der Fruehstueckspause an meinem Arbeitsplatz, in der Mittagspause und auch abends. Praktisch in jeder freien Minute. Abends ging ich oftmals mit Kopfhoehrern in's Bett und liess mit bis zum Einschlafen vom Gelaber einer thailaendischen Lehrkasette in den Schlaf lullen.

    Ich lerne die Sprache wenn ich erst einmal in Thailand bin, ist der falsche Ansatz, denn dann werden sich auch dort wieder Ausreden finden lassen. Ganz gewiss. Grund, warum es hier viele Auslaender gibt, deren Sprachkenntnisse auch nach 10, 15 oder 20 Jahren nur lediglich rudimentaer sind. Prung nie, prung nie... morgen, morgen.... das ist zwar verlockend und auch sehr thailaendisch, aber fuehrt im Regelfall zu nichts.

    Du haengst bereits zurueck. Fange lieber gleich an, nachdem Du diesen Post gelesen hast. Nein, nicht morgen frueh, heute. Viel Erfolg. Du bist doch wirklich daran interessiert die thailaendische Sprache zu erlernen? Bist Du doch oder nicht?

  8. #57
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wogegen man bei diesem netten Typ aus BKK erst ne halbe Stunde lesen muss, biss man merkt dass der einen nur verarscht.
    Sorry Baerchen. War mir nicht klar, dass ich Deine Zeit so in Anspruch nehme. In der Kladde bereits vorgemerkt: "Yogi nicht vollschwurbeln sondern dietern".

  9. #58
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Hm, ich habe angefangen mich ca. ein halbes Jahr vor meiner Ausreise mit der Sprache intensiv zu beschaeftigen. Im Selbststudium. Hatte immer mein Lehrbuch dabei und befasste mich mit der thailaendischen Sprache in der Fruehstueckspause an meinem Arbeitsplatz, in der Mittagspause und auch abends. Praktisch in jeder freien Minute. Abends ging ich oftmals mit Kopfhoehrern in's Bett und liess mit bis zum Einschlafen vom Gelaber einer thailaendischen Lehrkasette in den Schlaf lullen.

    Ich lerne die Sprache wenn ich erst einmal in Thailand bin, ist der falsche Ansatz, denn dann werden sich auch dort wieder Ausreden finden lassen. Ganz gewiss. Grund, warum es hier viele Auslaender gibt, deren Sprachkenntnisse auch nach 10, 15 oder 20 Jahren nur lediglich rudimentaer sind. Prung nie, prung nie... morgen, morgen.... das ist zwar verlockend und auch sehr thailaendisch, aber fuehrt im Regelfall zu nichts.

    Du haengst bereits zurueck. Fange lieber gleich an, nachdem Du diesen Post gelesen hast. Nein, nicht morgen frueh, heute. Viel Erfolg. Du bist doch wirklich daran interessiert die thailaendische Sprache zu erlernen? Bist Du doch oder nicht?
    Hallo Tramaico,

    Wenn Du erst ein halbes Jahr vorher begonnen hast, hab ich ja noch Zeit..*lächel*.. Du schreibst von Frühstücks- und Mittagspause... Das sind Fremdwörter für mich. Als Selbstständiger gehe ich am Morgen aus dem Haus und bin nach 12 Stunden todmüde und froh, wenn ich mich ablegen kann. Zu Hause wartet dann auch noch jede Menge Arbeit am Wochenende auf mich.

    Hast Du noch in Erinnerung, wie die Sprachkassette hiess, mit der Du lerntest ?

  10. #59
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Hast Du noch in Erinnerung, wie die Sprachkassette hiess, mit der Du lerntest ?
    Es war ein ganz kleines primitiver "Kauderwelsch"-Sprachfuehrerbuechlein mit einer Kasette. Habe mal geschaut, das Ding gibt es heutzutage gar nicht mehr. Was anderes hatte ich damals in der Buchhandlung unserer Kleinstadt nicht bekommen und nun ja, Internet war vor 11 Jahren noch eine fremde Welt fuer mich. Habe mir dann noch in Bangkok ein Lehrbuch in English-Thai gekauft. Erstauflage 1965, aber nicht schlecht. Es konzentrierte sich gleich von Anfang an und in Parallelitaet auf die Schrift. Im Juni 1999 schrieb ich dann auf dem Frankfurter Flughafen meinen ersten thailaendischen Buchstaben. Ein ror ruea . Also sehr primitiver Lehrprozess und hatte absolut nichts mit den ausgetueffeltem Lehrgaengen und Lehrmaterial von heute zu tun. Einen Nachteil hatte diese Methodik jedoch. Meine thailaendische Rechtschreibung ist auch heute noch entsprechend schlecht. Werde ich aber noch dran arbeiten. Ganz bestimmt. Gleich morgen. Prung ni. Ups, die Thaiisierung hat in der Tat schon Fruechte getragen. Trotz (noch) schlechter Rechtschreibung.

  11. #60
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    gib bei EBAY Thai Lernen ein....dann findest Du angebote Ich habe eine Software Thai Now.... bestimmt nicht das beste auf dem MArkt, aber wenigstens von Muttersprachlern gesprochen, vorher hatte ich ein Billig programm, da hat meine Frau immer LAchanfälle bekommen, wenn der ausgemusterte NAchrichtensprecher seine Thai Lektionen emotionslos runterleierte

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswandern nach Thailand
    Von Wantan38 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.04.09, 18:19
  2. Auswandern nach Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 08.02.09, 16:45
  3. Auswandern nach Thailand
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 16:58
  4. Auswandern nach Thailand
    Von Mehran im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.11.04, 13:26
  5. Auswandern nach Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.02, 03:58