Ergebnis 1 bis 9 von 9

Cee ???

Erstellt von Tschaang-Frank, 20.04.2012, 19:40 Uhr · 8 Antworten · 774 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Cee ???

    Ich habe noch nie darauf geachtet

    Was legen die einem eigentlich "Strommaessig" ans/ins Haus, 3 Phasen ???

    Ich haette da Verbraucher die mit 3 Phasen arbeiten , ist das bei den Hausanschluessen "Standard" - also wie bei uns TNC bzw. im Haus als TNCS Netz ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Standard sind nur 1 Phase. Angeblich rechnet die Electricity Authority bei Drehstrom auch 3x ab. Hab ich aber mangels Gelegenheit noch nicht selbst gesehen.

  4. #3
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Bei den Reismuellern bei uns in den Doerfern laufen doch Motoren in den Anlagen, also muessen die doch auch das Kabelnetz entsprechend mit 3 Phasen haben. An die "normalen" 1 Familienhaueser ziehen die dann vielleicht nur 1 Phase ?? Aber die muessen doch 3 in den HVs haben !!??

    Habe gerade entdeckt :
    http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%A4...nd_-frequenzen

    also 3 Phasen Stern - wird wohl aber nicht so an jedes Haus gelegt ???????

    Wie komme ich an die 3 Phasen ? Auf extra Antrag ??

  5. #4
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Einfache Antwort: das Stromnetz in Thailand hat drei Phasen. Normale Haushalte bekommen nur eine Phase; Dreiphasen-Strom bekommst du auf Anfrage, ist aber teurer, sowohl in der Installation als auch in der Abrechnung. Sofern du keine Maschinen betreibst die höhere Spannungen benötigen, macht das keinen Sinn. Die Installationskosten sind außerdem noch nach Stromstärke (max. Amperezahl) gestaffelt.

    Cheers, X-pat

  6. #5
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Die Rechnen die kWh teurer ab weil du die kleinen Elektronen ueber 3 Phasen statt einer ziehst - was soll das den ??

    Hast du einen ungefaehren Preis was es kostet wenn man sich 3 Phasen ins Haus legen laesst am Hausuebergabepunkt mit je 63A abgesichert, jetzt wir es natuerlich noch ne Rolle spielen wie weit die naechste Verteilung vom Haus entfernt ist !!!???

  7. #6
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.203

    Red face

    So pragmatisch wie sie sind, wird es ihnen egal sein ob du dein Strom beim Nachbarn abzweigst, sondern nur die Menge an Kabel die sie an dich verschwenden. Wo sie doch mit der gleichen Menge 3 Häuser anschließen könnten, anstatt nur eines.

  8. #7
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Evtl. zäumst du das Pferd von hinten auf..?

    Frage doch erstmal vorort nach, ob du mehr AMP. wie Normalbürger bekommen könntest..

    Hatte " Meine " das mal früher gefragt..Sie meinte mehr wie 15 AMP gibts bei ihr..ohne Business nicht.

    Ist nur eine Idee.

  9. #8
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Im Gegensatz zum Hausanschluss in D, wo ein dreiphasiger Anschluss ins Haus gelegt wird, wird in Thailand bei Hausanschlüssen generell wohl nur eine Phase ins Haus gelegt. Es gibt dann noch verschiedene max. Stromstärken zur Wahl, fängt soweit ich mich erinnere bei 16 A an und geht bis ca. 50 A.

    Bei mir ist zur Zeit ein 35 A Anschluss gelegt, reicht für die installierten Aircons und die normalen Verbraucher aus. Läuft ja auch normalerweise nicht alles gleichzeitig.

    Ein dreiphasiger Anschluss muss erst separat von der Hauptverteilung gelegt werden und ist dementsprechend teuer. Hab die Zahlen nicht mehr im Kopf, habe aber davon abgesehen, nachdem ich die Preise gehört habe.

    Gruß

    pegasus

  10. #9
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Danke ertseinmal