Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Cabo San Lucas: War da schon mal jemand?

Erstellt von mylaw, 17.03.2012, 02:33 Uhr · 40 Antworten · 3.679 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Stimmt, da hast du sicher recht. Das war aber sicher nicht ursächlich für den Vergleich mit Thailand des OPs.
    Fotografieren due ich wenig, ich mach aber gerne VDOs von meinen Reisen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von fred1 Beitrag anzeigen
    das sicherheitsrisiko ist wesentlich geringer als in phuket!

    in cabo gibt es keine kaempfe. die mexicowarnungen sind teilweise absurd. das ist ungefaehr so als waere noch der bosnienkrieg im gange und man wuerde davor warnen, in die schweiz zu fahren. mexico ist fast so gross wie kerneuropa !

    das gleiche gilt fuer baja ab ensenada, ganz yucatan, ganz jalisco (puerto vallarta, guadalajara ) und huatulco. das sind auch die orte, die ich gut empfehlen kann. die lebenshaltungskosten in mexico sind erschreckend niedrig und der lebensstandard ist an vielen orten sehr hoch.
    Wie sind den die Lebenshaltungskosten im Vergleich zu Thailand? (Bier, Escort, Essen, Hotel, Taxi?)

  4. #13
    antibes
    Avatar von antibes
    Wem soll man denn sonst als dem Auswärtigem Amt glauben, dass in einem Land die Sicherheit eingeschränkt ist?

  5. #14
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Wem soll man denn sonst als dem Auswärtigem Amt glauben, dass in einem Land die Sicherheit eingeschränkt ist?
    Fuer sowas sehr brauchbar sind entsprechende Firmen, die Analysen erstellen, z.B. International SOS. Zugang bekommt man zumeist ueber MNCs, die diese fuer weltweite Updates und Sicherheitseinschaetzungen engagieren.

    Auf das Auswaertige Amt, speziell das Deutsche, und Firmen wie die Telekom wuerde ich in diesem Zusammenhang eher nichts geben aufgrund mehrfachen negativen Erfahrungen, sowas wie "da sehen sie mal zu wie sie da rauskommen, da koennen wir auch nix machen", passiert bei dem Angriff auf den Airport in Colombo vor ein paar Jahren.

  6. #15
    antibes
    Avatar von antibes
    Ja, vielen Dank für die Info.

    Übrigens witzig dass du die Moritzbastei und den Slogan "Leipzig kommt" kurz nach der Wende kennst. Zu der Zeit bin ich auch in LE aufgeschlagen. Hatte zudem auf unserer Baustelle eine grosse DDR-Fahne gefunden.

    LEIPZIG KOMMT! in Tibetian RefugeeSelfhelpCenter Darjeeling March 2005 | Flickr - Photo Sharing!

  7. #16
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Hahaha...so einen Aufkleber hab ich noch....

  8. #17
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Wie sind den die Lebenshaltungskosten im Vergleich zu Thailand? (Bier, Escort, Essen, Hotel, Taxi?)
    bier trinke ich kaum, escort ist billiger, es gibt aber viel mehr andere moeglichkeiten, wenn man die sprache beherrscht. die bevoelkerung ist an auslaendern interessiert, hat keine ressentiments. gute hotels sind etwas teurer aber trotzdem sehr billig: ca. 20-30 dollar, taxi fahre ich nicht,nur mit meinem velo

    insgesamt sind die lebenshaltungskosten ungefahr gleich hoch wie in siam. es haengt sehr davon ab, wo du dich niederlassen moechtest.
    mexico befindet sich auf einer wesentlich hoeheren entwicklungsstufe als siam.
    fuer mich ist mexico billiger als siam. beinahe alles was ich gerne esse oder tue ist in siam sehr teuer. wie jeder weiss ist ein westlicher lebensstil in siam teurer als im westen. in mexico ist ein westlicher lebensstil normal.

    ich stehe mit meiner meinung auch nicht alleine da:


    The Scores and How Our 2012 Retirement Index Works – International Living - Since 1979

  9. #18
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Wem soll man denn sonst als dem Auswärtigem Amt glauben, dass in einem Land die Sicherheit eingeschränkt ist?
    zum beispiel leuten die dort leben oder vor kurzem laengere zeit in dem land verbracht haben

  10. #19
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065
    kann Mexico auch sehr empfehlen, angenehmes Klima, freundliche Leute, speziell Deutschen gegenüber.
    Acapulco ist eine geile Stadt mit allem was das Herz begehrt, speziell Nightlife.
    Allerdings sollte man sich nicht unbedingt von der Hauptstrasse am Strand entlang in die hinteren Gefilde verlaufen
    und der Polizei aus dem Weg gehen.

  11. #20
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Zitat Zitat von fred1 Beitrag anzeigen
    bier trinke ich kaum, escort ist billiger, es gibt aber viel mehr andere moeglichkeiten, wenn man die sprache beherrscht. die bevoelkerung ist an auslaendern interessiert, hat keine ressentiments. gute hotels sind etwas teurer aber trotzdem sehr billig: ca. 20-30 dollar, taxi fahre ich nicht,nur mit meinem velo

    insgesamt sind die lebenshaltungskosten ungefahr gleich hoch wie in siam. es haengt sehr davon ab, wo du dich niederlassen moechtest.
    mexico befindet sich auf einer wesentlich hoeheren entwicklungsstufe als siam.
    fuer mich ist mexico billiger als siam. beinahe alles was ich gerne esse oder tue ist in siam sehr teuer. wie jeder weiss ist ein westlicher lebensstil in siam teurer als im westen. in mexico ist ein westlicher lebensstil normal.

    ich stehe mit meiner meinung auch nicht alleine da:


    The Scores and How Our 2012 Retirement Index Works – International Living - Since 1979
    Ich habe halb Süd/Zentralamerika bereist, u. A. auch Mexico.

    Dass die Lebenshaltungskosten deutlich billiger wären als in Thailand halte ich für ein Gerücht, wobei ich zugebe, dass Mexico mit Abstand das billigste Land ist, welches ich auf diesem Kontinent bereist habe.
    Problem ( für mich) ist der grauenhafte Frass - schlimmer ist es nur noch im Isaan oder auf den Phillipinen. Wer ordentlich wohnen und Speisen will muss richtig in die Tasche. Ein ordentliches Hotel mit Aircon, Roomservice, Safe, etc für 25€ - wie in Thailand - wird man bis zum Tod suchen.

    In Venezuela und Panama habe ich teilweise 100$ bezahlt für ein Zimmer, dass man in Thailand als durchschnittliche 24h -Bum-Bum-Absteige bezeichnen würde. So bekam ich mal ein Zimmer für diesen Preis, ohne Fenster und als nach "Desayuno incluido" fragte guckte die mich an, als hätte ich ihre Handtasche geklaut. "No senor......"

    Wer in Südamerika europäische Lebensmittel im Supermarkt kaufen will, wird sich nie mehr über die Preise im Foodland beschweren. Boah, langen die hin, da bleibt kein Auge trocken.
    Es gibt einige deutsche Rentner, die in Costa Rica mit 1400€ ins Schleudern kommen. Mieten, wenn nicht gerade in einem Dschungelkaff sondern an den Küsten, sind teilweise exorbitant.

    Kriminalität ist - auch in Mexico - nicht zu unterschätzen. Venezuela z.B. hat mittlerweile sogar Kolumbien überholt. Ich habe einen Bekannten in Caracas, der will nur noch weg, wenn er denn könnte. Seiner Mutter haben sie letzes Jahr an der Bushaltestelle die Ohrringe (billiger Modeschmuck) von den Ohren abgerissen und dann die alte Dame auch noch so zusammengetreten, dass sie mit etlichen Knochenbrüchen ewig im Krankenhaus lag.

    Trotz der Aggressivität der Südamerikaner und damit verbundenen Gefahren hatte ich aber immer den Eindruck, dass die Leute irgendwie ehrlicher sind als in Thailand. Man bekommt viel schneller Kontakt, man interessiert sich, man gehört irgendwann dazu.

    Und die allerschönsten Frauen gibt es tatsächlich in Mexico, gefolgt vom Rest in Südamerika. Die sind natürlich auf ihre Art auch schwierig, wollen ständig tanzen und feiern gehen, sind extrem eifersüchtig und schnell auf der Palme und in der Kiste verlangen sie immer Höchstform - und wehe wenn nicht.....
    Für einen faulen Sack für mich alles nicht so das Wahre,was erklärt warum ich wieder mit einer Thai zusammen bin und zwar noch glücklich.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. War da schon mal jemand: Phu Quoc/ Vietnam
    Von mylaw im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.02.12, 07:55
  2. Schon jemand erfolg gehabt ?
    Von Thaimaus im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.03.10, 12:45
  3. Schon jemand 1.Klasse Zug gefahren?
    Von Kuki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 31.07.09, 14:47
  4. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.08.07, 04:31
  5. Schon jemand mit Qatar ab Berlin geflogen?
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 13:52