Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 196

Burma als interessante/ bessere Alternative zu Thailand?

Erstellt von sanukk, 18.03.2012, 20:25 Uhr · 195 Antworten · 17.791 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    jawoll jai po

    und wir werden in der ersten reihe sitzen , und die schönsten inseln besuchen bevor der ausverkauf beginnt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Da kannst du sicher sein, dann trinken wir ein Bier am Strand

  4. #13
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    können auch paar mehr sein!

  5. #14
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    ja, dann denke ich zurück als ich noch jung war, 1974 phuket 1980 samui das wird bestimmt dann ähnlich sein !

  6. #15
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Die Mädels sind auch nicht abgeneigt und hübsch dazu, so ist dieses Problem für so manchen Member auch gelöst.
    Dazu passt die Meldung irgendwie >>> Over 1 million Thais are infected with HIV/AIDs : National News Bureau of Thailand

    Traurig aber wahr...


    Naja - traeumt weiter, was glaubt ihr wieviele Chinesen das Land und die Maedels begluecken werden ?

    China ist dick im Geschaeft (seit laengerer Zeit, dank des WESTEN's, der glaubte mit Ausgrenzung an's Ziel zu kommen)

    Dumm gelaufen .

  7. #16
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    mach dir darüber mal keine sorgen waitong, es wird schon noch was für die touristen aus dem westen was übrig bleiben.
    im riesenreich china gibts ja auch noch genug möglichkeiten für junge europäer.

  8. #17
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Dazu passt die Meldung irgendwie >>> Over 1 million Thais are infected with HIV/AIDs : National News Bureau of Thailand

    Traurig aber wahr...
    Was hat das jetzt mit Myanmar zu tun?


    Naja - traeumt weiter, was glaubt ihr wieviele Chinesen das Land und die Maedels begluecken werden ?

    China ist dick im Geschaeft (seit laengerer Zeit, dank des WESTEN's, der glaubte mit Ausgrenzung an's Ziel zu kommen)

    Dumm gelaufen .
    Bin mir da nicht sicher, ich denke ein Westler (USA, Europa, Australien usw.) lässt wesentlich mehr Geld im Urlaub im Land
    als ein Chinese. Wirtschaftlich magst du durchaus recht haben, touristisch sehe ich das ganz und gar nicht so. Und über kurz oder lang
    wollen die Burmesen nicht hunderte von Bussen die durch das Land fahren, sondern auch den Qualitätstouristen wie Thailand und das
    ist die Mehrzahl der Chinesen sicher nicht, eher das Gegenteil.

  9. #18
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Was hat das jetzt mit Myanmar zu tun?

    Nun - da schauts leider nicht besser aus.

    Bin mir da nicht sicher, ich denke ein Westler (USA, Europa, Australien usw.) lässt wesentlich mehr Geld im Urlaub im Land
    als ein Chinese. Wirtschaftlich magst du durchaus recht haben, touristisch sehe ich das ganz und gar nicht so. Und über kurz oder lang
    wollen die Burmesen nicht hunderte von Bussen die durch das Land fahren, sondern auch den Qualitätstouristen wie Thailand und das
    ist die Mehrzahl der Chinesen sicher nicht, eher das Gegenteil.

    Naja, ob die Burmesen wirklich von den Chinesen gefragt werden was sie wollen, oder nicht, zweifle ich stark an.

    Die Rollen sind doch ganz klar verteilt, oder zweifelst du noch daran ?
    ..........

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen

    Naja - traeumt weiter, was glaubt ihr wieviele Chinesen das Land und die Maedels begluecken werden ?

    China ist dick im Geschaeft (seit laengerer Zeit, dank des WESTEN's, der glaubte mit Ausgrenzung an's Ziel zu kommen)
    naja, so dick auch nicht mehr, nachdem Burma unter der neuen Regierung ein Millarden-Projekt platzen hat lassen. Momentan sieht es eher so aus, als ob Burma sich an eine Annährung an den Westen mehr Vorteile verspricht, als an China zu kleben.
    Warte mal, bis die Amis dort geschäftlich Fuss fassen, dann ist China Geschichte.

  11. #20
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Da habe ich andere Informationen aus 1. Hand (von burmesischen Freunden).


    Was die Amis angeht - die haben die Entwicklung ebenso verpennt, du glaubst doch nicht China laesst sich von den Amis vor der eigenen Haustuer was vormachen ?

    Wenn China zur 'bruederlichen Umarmung' ausholt gibt's kein - Nee - ich will abba nich....

Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternative Hauskühlung in Thailand
    Von rolli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 09.10.09, 03:30
  2. Burma Fluechtlinge in Thailand
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.08, 21:58
  3. LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 25.04.08, 06:42
  4. PointAsia - Alternative zu GoogleEarth für Thailand?
    Von Ralf goes isaan im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.07.06, 23:07
  5. Thailand for those with alternative life styles
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.04, 21:23