Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Buddhastatue exportieren

Erstellt von buoi, 24.07.2005, 21:13 Uhr · 21 Antworten · 2.352 Aufrufe

  1. #11
    buoi
    Avatar von buoi

    Re: Buddhastatue exportieren

    Danke für die Infos. Da muss ich halt darauf versichten, ist zu kompliziert und schmugeln will ich nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Buddhastatue exportieren

    Zitat Zitat von Samuianer",p="261882
    [...]Wozu, um eine "echte Thai Buddhastatur" zu besitzen? Die kann durchaus aus einer Fabrik in China oder Indien stammen! ;-D
    Wolte ich bereits 2001 - wurde von Suay nicht akzeptiert, weil, es musste eine sein, die vom Wat abgesegnet wurde.

    Ist auch anstandlos mitgekommen.

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Buddhastatue exportieren

    Zitat Zitat von Kali",p="262073
    ..wurde von Suay nicht akzeptiert, weil, es musste eine sein, die vom Wat abgesegnet wurde.

    Ist auch anstandlos mitgekommen.
    Tja, DAS ist ja auch was GANZ Anderes - kein Souvernir, sondern Suay's "kleines Stueckchen von ihrem Heimat Wat!"

    Den Thai moechte ich sehen der versucht einer/m Thai seinen 'Privat Buddha' zu konfiszieren! Das duerfte zu einer kleinen Terminator Runde ausarten. ;-D

  5. #14
    Avatar von Thaifun

    Registriert seit
    21.10.2004
    Beiträge
    362

    Re: Buddhastatue exportieren

    @buoi
    Wie groß soll denn die Statue sein, von der Du sprichst? 1,80m ?
    Wenn Thailänder kleine gesegnete Statuen mitnehmen, ist das kein Problem.

  6. #15
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Buddhastatue exportieren

    @all,

    es sollte hier auch erwähnt werden warum, es ein Exportverbot gibt (das nicht für Gläubige und deren Stauen zum Eigenzweck gilt). Man möchte verhindern, das Buddastatuen z.b. zu Lampenständern verarbeitet werden.

    Gruß Peter

  7. #16
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Buddhastatue exportieren

    Wieso? Lampenständer sind doch cool als Symbol der **Erleuchtung**. Was hätte der Buddha wohl dazu gesagt?

    Cheers, X-Pat

  8. #17
    Avatar von chaolele

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    123

    Re: Buddhastatue exportieren

    Hallo,

    wir hatten nie Probleme mit der Einfuhr von handelsüblichen Statuen, auch wenn die Bezeichnung in den Zollpapieren immer auf "wooden man" lautete. Wir haben schon mehrfach Buddhas in allen Größen gekauft (vor 2 Jahren noch 3 Stück in der Größe 1,80 m) und per Schiffsfracht nach Köln/Hamburg verschicken lassen, diese wurden auch immer geöffnet und kontrolliert, immer ohne Probleme.

    Viele Grüße
    chaolele

  9. #18
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Buddhastatue exportieren

    Zitat Zitat von x-pat",p="262605
    ....Lampenständer sind doch cool als Symbol der **Erleuchtung**. Was hätte der Buddha wohl dazu gesagt?


    Gute Frage!

    Ihn kann ja keine Mensch mehr fragen, ich vermute das er schon ueber das Konzept der Statur, mit einiger Sicherheit hoechst amuesiert gewesen waere.

    Leicht irritierend, aber durchaus 'menschlich' finde ich, das die Anhaenger seiner Lehre, damit bedeutend konservativer umgehen und der Statur mehr Gewicht zumessen, als den ueberlieferten Worten.

  10. #19
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Buddhastatue exportieren

    Also ich denke da eher, dass Buddha erst einmal nichts davon gehalten hätte Statuen nach seinem Ebenbild herzustellen, zu verehren und zu vermarkten.

    Bei Jesus ist das sicherlich nicht anders, - schlimmer noch, da er in dieser äusserst peinlichen, um nicht zu sagen beschämenden Situation dargestellt wird. Man braucht sich nicht zu wundern dass ein Mensch der vom Christlichen Glauben und der Symbolik des Kreuzes keinen blassen Schimmer hat, die Welt nicht versteht, wenn er den Jesus am Kreuze an der Wand (und zu dem noch eines Schlafzimmers) hängen sieht.

  11. #20
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Buddhastatue exportieren

    @ Jinjok:

    Für Kunstgegenstände, worunter Buddhastatuen zumeist gezählt werden, braucht man eine Ausfuhrgenehmigung des Dept. of Fine Arts. Das gilt für Farangs, Thais und alle die sowas ausführen wollen.
    Hi Jinjok... Wie kommt man an eine solche Ausfuehrgenehmigung? Wie lange dauert es, bis man die bekommt (und bekommt man die ueberhaupt immer)? Wieviel kostet der Spass so pauschal gesagt?
    ---> Am Bsp. einer 0-8-15 Holzbuddhastatue, die man in der Khaosan Rd. ueberall kriegt (10-30 cm gross).

    Vielen Danke fuer deine Hilfe

    Gruss vom ling

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.10, 07:39
  2. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 24.02.07, 16:31
  3. PKW nach Thailand exportieren/mitnehmen
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.08.05, 14:35
  4. Standort für Buddhastatue
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 11.07.03, 00:16
  5. 30.000 Fahrzeuge exportieren.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.02, 17:07