Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Buddhastatue exportieren

Erstellt von buoi, 24.07.2005, 21:13 Uhr · 21 Antworten · 2.358 Aufrufe

  1. #1
    buoi
    Avatar von buoi

    Buddhastatue exportieren

    Guten Abend zusammen

    Soviel ich weiss ist es doch in Thailand verboten, Buddhastatuen zu exportieren. Gibt es eine Möglichkeit dazu eine Bewilligung zu bekommen? Gilt dies übrigens nur für Farangs oder auch für Thais?


    buoi

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Buddhastatue exportieren

    Soviel ich weiss betrifft diese Gesetz "nur" Antiquitaeten.

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Buddhastatue exportieren

    Für Kunstgegenstände, worunter Buddhastatuen zumeist gezählt werden, braucht man eine Ausfuhrgenehmigung des Dept. of Fine Arts. Das gilt für Farangs, Thais und alle die sowas ausführen wollen.

    Wenn allerdings Thailänder eine 0-8-15 Statue, wie sie in allen Devotionalien-Shops oder in Wats verkauft werden, ins Ausland mitnehmen wollen um ihre Religion auszuüben, entfällt diese Pflicht.
    Jinjok

  5. #4
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Buddhastatue exportieren

    Auch Reproduktionen sind vom Ausführverbot betroffen, allerdings gibt es hier -wie sollte es anders sein- eine große Grauzone in der Anwendung der Gesetzgebung. Das Thema hatten wir schon mal. Genaueres hier:

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=10615

    X-Pat

  6. #5
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Buddhastatue exportieren

    Bei wem ist eigentlich das Gepäck bei der Ausreise aus Thailand schon mal kontrolliert worden ?

    Der deutsche Zoll ( insbesondere der bayerische Zoll in München )kontrolliert schon genauer, aber den interessieren die deutschen/ europäischen Zollvorschriften und nicht die thailändischen Ausfuhrbestimmungen.

    Bei 0-8-15 Buddhas hätte ich keine Bedenken.

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Buddhastatue exportieren

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="261861
    Bei wem ist eigentlich das Gepäck bei der Ausreise aus Thailand schon mal kontrolliert worden ?
    Kleiner Faux Pax Micha! Das Gepaeck wird voen ALLEN kontrolliert!

    Wenn auch nicht manuell, sondern maschinell (Sprengstoff, berauschende Gifte, Waffen etc.)! Erst wenn irgendwas stinkt - dann wird der Eigentuemer des Gepaeckstueckes herbeizitiert!

    Ich habe schon davon gehoert das selbst stinknormale Buddhastaturen konfisziert wurden - liegt meist am Fehlverhalten der Touries.

    Wer wird schon zum Zollbeamten gehen und fragen: "Darf ich meine Buddhastatur mitnehmen?" Wenn die dann noch in eine Bildzeitungsseite mit dem 'Girl von Seite 2' drauf, eingewickelt ist und der Eigentuemer noch tapfer seine Hand auf den Kopf der Statur aufstuetzt, dann duerfte es wohl gelaufen sein.

    Aber, wie gesagt, das hatten wir hier schon in allen Faccetten.

    In D. gibt es bereits importierte Staturen dieser Art zu kaufen, warum sich die Muehe und den eventuell anstehenden Aerger machen? Wozu, um eine "echte Thai Buddhastatur" zu besitzen? Die kann durchaus aus einer Fabrik in China oder Indien stammen! ;-D

  8. #7
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Buddhastatue exportieren

    Wenn allerdings Thailänder eine 0-8-15 Statue, wie sie in allen Devotionalien-Shops oder in Wats verkauft werden, ins Ausland mitnehmen wollen um ihre Religion auszuüben, entfällt diese Pflicht.
    Jinjok


    Glaube nicht das eine Thai eine 0-8-15 ausführt.

    Wenn eine Thai im Wat eine Buddhastatue kauft, bekommt
    Sie gleichzeitig eine Ausfuhrbescheinigung, was ein
    Falang nicht bekommt.

  9. #8
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Buddhastatue exportieren

    0-8-15 soll hier heißen, daß es sich um gewöhnliche, industrielle oder handwerkliche Massenwaren handelt und nicht um Kunstwerke. Und es ist für Thailänder kein Problem, weil jeder Mitarbeiter auf dem Flughafen in Bangkok weiß, wozu Mann/Frau die Statue mitnehmen muß. Der wird sie auch nicht im Koffer bei der/den schmutzigen Unterwäschen/Socken einchecken.
    Jinjok

  10. #9
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Buddhastatue exportieren

    @ Samuianer,
    ich meinte die händische Kontrolle, danke für den Hinweis

  11. #10
    Avatar von Ralf goes isaan

    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    191

    Re: Buddhastatue exportieren

    ich glaube es kommt auch auf die grösse an, kann leider die quelle gerade nicht finden.

    gruss ralf

    ADAC-reiseservice: "nur eine kleine Buddhafigur darf ausgeführt werden" , hab mal woanders von 20 cm höhe gelesen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.10, 07:39
  2. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 24.02.07, 16:31
  3. PKW nach Thailand exportieren/mitnehmen
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.08.05, 14:35
  4. Standort für Buddhastatue
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 11.07.03, 00:16
  5. 30.000 Fahrzeuge exportieren.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.02, 17:07