Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 75

Buddha - Wo soll Er stehen

Erstellt von andydendy, 09.04.2004, 20:32 Uhr · 74 Antworten · 5.605 Aufrufe

  1. #51
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    @waldi:
    Es ist irrelevant, wer wo wann lebt. Es kommt darauf an, wer was wann wo macht.
    Da kann ich 100.000 mal als farang nach Thailand reisen, oder in den Isaan konkret, es ist nutzlos. Ich kann nicht vor dem Erkennen davonlaufen, wenn ich erst einmal begriffen habe... Da ist es egal, ob mir das in Thailand passiert, oder in Indien, oder in Berlin. Die Idee bleibt die gleiche -wunderbare- Antwort.

    hello_farang hat nicht geglaubt, das es solch eine Logik gibt, bis er sie begriffen hat. Nicht rational, sondern mental.
    Ich kann auch nicht irgendwas predigen, denn jedeR muss es selbst kapieren.

    hello_farang

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    Unser Pfarrer hier im Dorf hat auch eine Humax Satanlage von 2000 EUR. Er trägt einen teuren schwarzen Anzug. Er nimmt sogar nach Mittag noch feste Nahrung zu sich, und trinkt sogar während der Messe ein Gläschen Weißwein. Wenn das die Franziskaner erfahren, dann droht ihm wohl die Excommunikation!

  4. #53
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    Nun gut. Jetzt habt ihr es alle geschafft. Ich bin verwirrt.

    Da baut der eine eine hypothetische Konstellation auf, die hier in diesem thread noch nicht mal ansatzweise angeklungen ist und da beschreibt ein anderer die "Verfehlungen* des modernen Mönschtums.

    Euch beiden möchte ich folgendes sagen:

    Der "Götze" war zugegebenermassen Provokation, und ich wollte mal checken, wie andere damit umgehen. Einige echt cool

    Andere zu ihren eigenen Zwecken. Auch OK.

    Ich werde mich hüten, meinen Finger auf Leute der missverstandenen Lehre zu zeigen. Das ist ihr eigenes Bier und das bestimmt ihren eigenen Lebensweg, nämlich den, den sie verdient haben.

    Und ich bin auch kein Verfechter der "reinen" Lehre. Ich bin lediglich ein Verfechter, des Sinnes, der mir selber gut steht. Punkt.

    Und der Standpunkt einer Buddha-Statue gehört garantiert nicht dazu.

    ...hm, obwohl ich ihn vor einem halben Jahr von meinem schlafenden Fussende auf einen anderen Ort versetzt habe... :P

    Aber trotzdem Danke MrLuk und Waldi ganz besonders, weil er erkannt hat, dass es hier um Nebensächlichkeiten und eventuelle Verlogenheiten geht...

    Genau!

  5. #54
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    bleib gelassen @iffi
    so kenn ich Dich hier und möchte es nicht missen.
    Schönen Ostermontag in Baden/CH

  6. #55
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    Zitat Zitat von Iffi",p="125701
    Nun gut. Jetzt habt ihr es alle geschafft. Ich bin verwirrt.
    Schoen! Die Ideen des Buddhismus regen seit ueber 2500 Jahren zur Diskussion an, und so war das auch gedacht. :-)

    Ich habe heute dem Papst zugehoert, live und so krank wie er ist. Das hat nichts daran geaendert, das ich diesen Mann fuer einen ganz Grossen unserere Zeit halte, auch ohne seiner Religion zu folgen. Er ist einer der wenigen die wirklich verstanden haben...

    hello_farang

  7. #56
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    Zitat Zitat von hello_farang",p="125706
    Er ist einer der wenigen die wirklich verstanden haben...
    Wir sind hier nicht mehr beim Thema, aber ich muss halt schon bitten, dass Du Deine Behauptung mit Fakten belegst.

    Das interessiert mich ungemein.

    Gruss MArco

  8. #57
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    hello-farang,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem Gefühl. :bravo:

    Möge es deinem weiteren Leben einen Sinn geben...

    P:S.auch ich bewundere die Kraft und Überzeugung dieses Menschen. Nicht schlecht für einen Sohn Polens.

  9. #58
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    @khontingtong
    Zustimmung. Würde ich auch gerne wissen.

    @Iffi
    Ein Hauch von Vorurteil aus Deiner Feder :O

    Gruss
    C N X

  10. #59
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    @Petsch,

    auch falls vergeblich, versuche ich Gelassenheit in diesem Zusammenhang zu vermitteln. Ich wähle halt manchmal kontroverse Worte. Aber nicht, dass dies unbeabsichtigt wäre. :P

    Und auch ein bisserl mehr. :-)

    Wer den Papst liebt, ist OK. Wer den Dalai Lama liebt, ist OK. Wer Lam liebt, ist Ok, solange es gut für die anderen ist.

    Ich für mein Teil werde auf jeden Fall meinen Sinn in Bangkok in der Zukunft finden. Und der ist garantiert nicht auf mich bezogen.

    Egal ob Paul oder Buddha oder Dalai zu meiner Einstellung beigetragen haben. Irgendwie haben sie es alle. Aber es ist meine eigene persönliche Kombination. Und ich hoffe, dass sie gut ist. Mehr nicht.

  11. #60
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    Zitat Zitat von khontingtong",p="125708
    Zitat Zitat von hello_farang",p="125706
    Er ist einer der wenigen die wirklich verstanden haben...
    Wir sind hier nicht mehr beim Thema, aber ich muss halt schon bitten, dass Du Deine Behauptung mit Fakten belegst.

    Das interessiert mich ungemein.

    Gruss MArco
    Hallo Marco,
    ich will es gerne erklaeren:

    Seine Heiligheit der Papst ist fuer mich eine Institution, alleine durch seine Praesenz. Den Glauben, der dahinter steht -und den ich nicht teile- ist unglaublich. Carol Voitila ist ein sehr weiser Mensch, der nicht nur einfach nur "der Papst" ist. Er ist fuer mich ein grosser Mensch, der in seiner Religion lebt. Es sind Dinge wie die Seeligsprechung von Mutter Theresa, die mir zeigen wo seine Ideen verwurzelt sind.

    Ich bin kein Katholik, aber ich kann die Bildnisse akzeptieren, die mir von dieser Kirche gezeigt werden. So sehe ich es in Europa, so sehe ich es in Asien.

    Es gibt einen Witz ueber Buddhisten und Christen, der es sehr genau trifft:

    Buddha und Jesus treffen sich in einer Saftbar, und nehmen einen Shake zusammen.
    Jesus fragt Buddha:
    "Wo ist der Unterschied zwischen dem Christentum und dem Buddhismus?"
    Der Buddha meint grinsend:
    "In unserer audience!"

    Die Idee ist dieselbe, bloss der Weg ist ein anderer...

    chock dii, hello_farang

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für Freundin: wie stehen die Chancen ?
    Von ChangPhutDai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.11, 12:17
  2. Viele Hotels stehen vor der Pleite
    Von gregor200 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.05.09, 07:43
  3. Soll ich oder soll ich nicht?
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.11.07, 14:28
  4. Mit ...... stehen B..... länger
    Von papa im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.02.05, 11:26
  5. Goldener Buddha-Tempel soll Thai-Sala ergänzen
    Von Udo im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.03, 18:52