Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 75

Buddha - Wo soll Er stehen

Erstellt von andydendy, 09.04.2004, 20:32 Uhr · 74 Antworten · 5.600 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    Ich denke auch, das die meisten bei uns seit dem Religionsunterricht in der Schule keine Bibel mehr gesehen haben und alles ausser der Weihnachtsgeschichte, die ja jedes Jahr aufgefrischt wird, auch nix mehr kennen. Ich nehme mich da garnicht aus...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    @Disainam,

    hast mich nicht verstanden, weil du den Begriff "Götze" auch gleich über die Lehre spannst, die Kritik durchaus ermutigt.

    In diesem Sinne ist deine Kritik verursacht durch deine "perception" durchaus berechtigt. Aber glaub mir's, so war es von mir nicht gemeint.

    Macht aber nichts.

    P.S.ich bin zwar bereit, die Vergeblichkeit der Suche nach der richtigen Position der "Buddha-Statue" zu diskutieren, aber alles andere ist dein eigenes Karma. Geht mich nichts an und ist up-to-you.

  4. #33
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    Ich bin 50 Meter neben einer katholischen Kirche aufgewachsen. Am Sonntag habe ich viele Leute ´in die Kirche gehen´ sehen. Freiwillig ging ich da nie hin.

    Später habe ich dann so einiges über den Einen oder die Andere KirchgängerIn erfahren.
    Am Sonntag in der Kirche den braven Christen heucheln und drei Stunden später seine Frau krankenhausreif schlagen.
    Dem Bischof kriecherisch den Ring küssen und einen Tag später den Ehemann betrügen.
    Die Predigt halten und die Schäfchen bepredigen und Minuten später dem jungen Knaben in die Hose fassen.

    Lange rede kurzer Sinn, es kommt nicht darauf an, wo der Buddha steht, auch nicht wie er da steht und schon gar nicht ob er überhaupt da steht. Es geht darum, wie man lebt und wie man miteinander lebt. Respekt, Achtung und der Wille, Andere zu verstehen sind wichtig. Es fängt in uns selbst an.

  5. #34
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    jau, genau!

  6. #35
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    @dr-farnsworth,
    Ich denke auch, das die meisten bei uns seit dem Religionsunterricht in der Schule keine Bibel mehr gesehen haben und alles ausser...
    Was weißt du denn was hier an Christen, Gnostikern, Orthodoxen, Evangelisten, Zeugen Jehovas und Anhängern der Church of God hier alles herumläuft? Du kannst doch aus deiner eigenen Situation heraus nicht auf die ganze Gemeinde hier schließen :-)
    Ich bemerke das nur in deinem Interesse, denn so, oder so ähnlich könnte es dir ja auch mit anderen Dingen hier gehen...

  7. #36
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    KKT, Iffi :bravo:

    Gruß Johann

  8. #37
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    gut bemerkt, @MrLuk

    Zum Standort der Statue habe und werde ich
    mir bei uns keine Gedanken machen:
    das entscheidet meine Frau ganz allein (.PUNKT)

    Und ich muss sagen, Sie ist mit dem Standort
    "best zufrieden"; wie mir Ihr verklärtes
    Gesicht bei allen Ritualen sagt :-)

    Unsere letztliche Wohnungsrenovierung hat
    dem keinen Abbruch getan. "er"ist dort, wo
    er immer "war" und (offtopic): und das ist auch gut so ;-

  9. #38
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    Hallo Iffi,

    ich habe schon vor einer ganzen Weile gemerkt, wie nebensaechlich -nicht unwichtig!- Statuen sind. Der Sinn erschliesst sich in der Lehre, und so hat es Der Buddha auch gelehrt. Laut den Ueberlieferungen war er strikt gegen ein Abbbild, was angebetet wird.

    Es ist mittlerweile aber zu einer Tatsache geworden, das man vor Statuen Des Buddha betet und/oder meditiert. Fuer mich eine Logik in der Geschichte der Religion/Philosophie. So wie sich das kleine vom grossen Fahrzeug getrennt hat, oder umgekehrt. Auch im Zen sehe ich eine sehr tiefe Wahrheit, ohne das es was mit der urspruenglichen Lehre zu tun hat. (ich meine hier die Negation jeglicher Logik im Erkennen der Wahrheit) Das Ziel ist dasselbe, und nur darum geht es. Das Begreifen, das alles irrelevant ist bis auf die Taten die man vollbringt. Nur daraus naehrt sich das Karma, und nur so gelangt man weiter/woanders hin.

    So sehe, begreife und lebe ich den Buddhismus. Und ich verliere dabei nicht die eigendliche Essenz aus den Augen: Das Verloeschen eines eigenen Ichs.

    hello_farang

  10. #39
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    Zitat Zitat von MrLuk",p="125672
    @dr-farnsworth,
    Ich denke auch, das die meisten bei uns seit dem Religionsunterricht in der Schule keine Bibel mehr gesehen haben und alles ausser...
    Was weißt du denn was hier an Christen, Gnostikern, Orthodoxen, Evangelisten, Zeugen Jehovas und Anhängern der Church of God hier alles herumläuft? Du kannst doch aus deiner eigenen Situation heraus nicht auf die ganze Gemeinde hier schließen :-)
    Ich bemerke das nur in deinem Interesse, denn so, oder so ähnlich könnte es dir ja auch mit anderen Dingen hier gehen...
    Ich beobachte auch meine Mitmenschen. Natürlich gibt es Ausnahmen. Manche waren auch so konsequent und sind aus der Kriche ausgetreten. Und ich habe auch keine persönlichen Beobachtungen aus Norddeutschland, sondern nur aus meiner Gegen. Aber warum soll es im Norden viel anders sein?

  11. #40
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Buddha - Wo soll Er stehen

    auch schön gesagt @hello_farang!

    noch ein kleines Ostererlebnis:
    Heute haben wir unsere alljährliche Familien-Oster-
    Feier gemacht:
    Frühstück bei meinem Bruder.
    Komplette Familie anwesend und anschliessend eine
    6 km Wanderung durch den schönen und teils sonnigen
    Teutoburger Wald zu UNS nach Hause. Anschliessend
    Kaffeetrinken mit allen Familien-Mitgliedern.
    Meiner Frau war dieses mal die Strecke ein wenig
    lang (obwohl ihr eigentlich alles Spass machte. Sie
    hat jede Menge Frühlingsblumen/Zweige gesammelt).
    Nun hat Sie Muskelkater und liegt nach einem ausgiebigen
    Kräuterbad auf der Couch.
    Vorher hat sie aber nicht vergessen, neben der Statue
    Stäbchen zu zündeln und die Zweige und Blumen zu drappieren.
    Bei der "Zeremonie" war ich sicher, Sie hat Buddah einiges
    erzählt...........

    Das Leben kann so schön sein

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für Freundin: wie stehen die Chancen ?
    Von ChangPhutDai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.11, 12:17
  2. Viele Hotels stehen vor der Pleite
    Von gregor200 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.05.09, 07:43
  3. Soll ich oder soll ich nicht?
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.11.07, 14:28
  4. Mit ...... stehen B..... länger
    Von papa im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.02.05, 11:26
  5. Goldener Buddha-Tempel soll Thai-Sala ergänzen
    Von Udo im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.03, 18:52