Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Was bringt dieses Halbwissen?

Erstellt von rübe, 26.03.2004, 13:22 Uhr · 27 Antworten · 2.704 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Was bringt dieses Halbwissen?

    hallo leute!

    letzten sommer bin ich das erste mal nach thailand geflogen......ich wusste so gut wie nichts darüber, als ich in bangkok ankam.....

    mittlerweile war ich 2 mal dort und habe sehr viel über thailand und seine menschen gelesen...

    fast täglich stöbere ich in den diversen internetforen zu dem thema...warum mache ich das eigentlich? :???:

    es ist der versuch, das thailändische denken und handeln zu verstehen.....seitdem ich mich nun auch noch in eine thailänderin verliebt habe ist es der wunsch, mich speziell in ihr denken einfühlen zu können.....die sprache, die über den oberflächlichen sinngehalt der gesprochenen worte hinausgeht, zu verstehen....

    doch irgendwie erscheint mir das immer mehr als ein hoffnungsloses unterfangen....ich suche eine orientierung, die ich auf diesem wege glaube ich gar nicht finden kann und mich vielleicht manches mal sogar einschränkt, ganz unbefangen einen menschen kennenzulernen.....weil ich ständig am interpretieren bin und mich nicht mehr auf das einlasse, was ich ohne dieses „halbwissen“ von einer reaktion, geste oder äußerung halten würde....

    dabei sind die ansichten, wie sich eine „normale“ thailänderin verhält und denkt in den foren zum teil auch noch sehr widersprüchlich......mancher hat halt so seine erfahrungen z.b. mit einer thailändischen partnerin gemacht und meint nun, dass sich das auf alle übertragen lässt......dabei werden meiner ansicht nach die großen unterschiede die sich durch die herkunft, der art und weise des aufwachsens und des alters ergeben vernachlässigt.....meine auserwählte ist z.b. christin und da sieht manches vielleicht schon von daher ganz anders aus als bei anderen (z.b. geisterglaube...)...

    bringt dieses lesen in den foren überhaupt etwas, eine thailänderin besser zu verstehen oder ist es im gegenteil eher hinderlich?

    wie sind eure erfahrungen und meinungen?

    ich hoffe, dass ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt habe.....

    es grüsst...

    rübe

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Talkrabb

    Registriert seit
    21.12.2000
    Beiträge
    339

    Re: Was bringt dieses Halbwissen?

    Das hängt in erster Linie davon ab, ob du das Wissen auch im täglichen Leben anwendest.

    Schau auch mal hier: http://guide.thaifrau.de

  4. #3
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Was bringt dieses Halbwissen?

    Mit Sicherheit hilft die eine oder andere Erfahrung etwas besser zu verstehen.

    Alles kann man natuerlich nicht umsetzen.

    Ob es jemals moeglich ist wirklich das letzte Detail zu verstehen weiss ich nicht.

    Die Frage ist aber auch, muss man wirklich immer Alles verstehen oder wissen???

    Manchmal sollte man doch einfach das anders sein geniessen...

  5. #4
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Was bringt dieses Halbwissen?

    Hallo rübe,

    kenne dieses Gefühl aus den Anfängen meiner Beziehung ebenfalls.

    Hierzu hatte ich mal geschrieben, dass hier zwei Kulturen aufeinandertreffen und beide nie alle Hintergründe ergründen werden.

    Denke das die Antwort von Dr.Locker hierzu eigentlich schon alles sagt.

    Wie heißt es doch: "Sie sind eben anders". Und das ist doch schön so.

    Gruss
    C N X

  6. #5
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Was bringt dieses Halbwissen?

    @rübe,

    Du spricht das Thema wie übertrage ich angelesenes Wissen, Erfahrungen anderer, auf mein tägliches Leben.

    Es ist und bleibt schwierig und man sollte seine "Ansprüche" gegen sich selbst nicht zu hoch hängen.

    Wissen verarbeiten und anwenden, benötigt ZEIT und diese Zeit musst Du Dir geben.

    Gruß Peter

    P.s.: Auch der Wertewandel in der Thaigesellschaft ist nicht zu vernachlässigen.

  7. #6
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Was bringt dieses Halbwissen?

    Ja, es ist schwierig mit diesen Verallgemeinerungen. Insbesondere, wenn der religiöse Background, ihr Alter und ihre regionale Herkunft nicht gleichzeitig beachtet werden, dann kann es ganz schön wild durcheinander gehen.

    Meine Frau ist 40 und kommt ursprünglich aus demm Issaan. Definiert sich aber immer noch hierüber. Erklärt mir immer wieder Unterschiede zwischen pujing thai und pujing issaan. Wenn ich etwas frage, differenziert sie in ihren Antworten nach Region und Generation (Sie und die teens von heute) usw. Ihre Sprache, die sie am liebsten spricht ist anders als die Sprache in der Schule. Beim Essen ist sie stolz auf ihre regionale Küche (und ich mag es phet phet :-) ) Die Musik, die wir beide mögen, ist nicht die, die ständig auf den Radiostationen Bangkoks gespielt wird.

    Dennoch habe ich in Berichten anderer über ihre thailändischen Frauen (ich lese allerdings davon nicht sehr viel) gewisse Gemeinsamkeiten gefunden, die wohl so etwas wie den Kernbereich einer thailändischen (asiatischen) Mentalität ausmachen. So insbesondere die starke Familienorientierung und das Bekenntnis zur Mehr-Generationen-Familie (was ja bei uns zunehmend abgeschafft wird und die Alteren ab ins Altersheim geschickt werden). Familie ist nicht nur Abstammung, sondern eine reale soziale Einheit inkl. der Selbstverständlichkeit der Hilfeleistung untereinander.

    Auf meiner Suche nach der Antwort auf die Frage: Wie sind die thailändischen Frauen? habe ich dann herausgefunden, dass die Frage falsch gestellt war. Jetzt weiß ich wenigstens, was alles bei ihr anders ist. Was für eine Überraschung

    P.S. Über Karneval mußte ich ihr natürlich auch einiges über das Brauchtum und die Spezialausdrücke erzählen und erklären. Einen kölschen Spruch fand sie ganz besonders zutreffend: "Jeder Jeck is anders"

  8. #7
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Was bringt dieses Halbwissen?

    bringt dieses lesen in den foren überhaupt etwas, eine thailänderin besser zu verstehen oder ist es im gegenteil eher hinderlich?
    Mal ehrlich - was erwartest du denn ?

    Ich z.B. verstehe die deutschen Frauen bis heute nicht, obwohl ich seit meiner Geburt hier lebe. Scheint irgendwie kein spezielles Verhaltensmuster zu geben. Irgendwie doch individuell .

    Wieso sollte das bei einer Frau aus einem anderen Land anders sein

    In einem Forum lernst du höchstens die Bandbreite (auch nur ansatzweise) kennen. Ansatzweise deshalb, weil in Forem ehr über problematische Beziehungen und selten über harmonische Beziehungen gepostet wird.

    Sollte sich deine Frage aber auf das Verstehen der thailändischen Mentalität im Allgemeinen beziehen, dann bringt ein Besuch vor Ort mit beobachtendem Auge viel mehr, als das Schmöckern in Foren.

    Okay - Ausnahmen bestätigen die Regel ;-D ;-D

    Gruß
    Conny

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Was bringt dieses Halbwissen?

    Auch unter den Christen in Thailand gibt es große Unterschiede,
    wenn ich z.B. an den Unterschied zwischen Karen-Christen aus dem Norden mit Chinesische-Thai Christen aus BKK denke.

    Kernfrage ist die Erziehung.
    Wenn der Partner in der normalen Schule mit 98% Buddhisten erzogen wurde, spielt es nur zweitrangig eine Rolle.

    So ist ein anderer Filter aktiv, ansonsten sind viele christliche Thais mit Buddhisten verheiratet.
    (Wie ein christlicher Thai mir mal sagte; wir können in jede Religion hereingehen, wir bleiben Thai)

    Wer als Anfänger in die Thai-Kultur einsteigt,
    wird Fehler nicht vermeiden können.
    Darum ist es von entscheidener Bedeutung, das der Partner damit umgehen kann, und Dich an die Hand nimmt.
    Wirst Du nämlich Knall auf Fall mit den Folgen der Fehler konfrontiert, muß Du mit der Möglichkeit umgehen, dass Dein Partner ev. überhaupt nicht bereit ist,
    darüber zu sprechen, noch zu erklären.

    - Ist der Kristall zerbrochen, kann man ihn nicht mehr kitten -

    Darum wünsche ich Dir, dass Du einen moderaten Partner hast,
    der mit dem kulturellen Unterschied umgehen kann.

  10. #9
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Was bringt dieses Halbwissen?

    Zitat Zitat von Talkrabb",p="121726
    Schau auch mal hier: http://guide.thaifrau.de
    Frage: Ist das ein "Teilzeit-Link" ? Jedesmal, wenn ich da ´mal hinwollte, wurde der Server nicht gefunden.

  11. #10
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Was bringt dieses Halbwissen?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="121736
    Wer als Anfänger in die Thai-Kultur einsteigt, wird Fehler nicht vermeiden können.
    Darum ist es von entscheidener Bedeutung, das der Partner damit umgehen kann, und Dich an die Hand nimmt.
    Wirst Du nämlich Knall auf Fall mit den Folgen der Fehler konfrontiert, muß Du mit der Möglichkeit umgehen, dass Dein Partner ev. überhaupt nicht bereit ist,
    darüber zu sprechen, noch zu erklären.

    - Ist der Kristall zerbrochen, kann man ihn nicht mehr kitten -

    Darum wünsche ich Dir, dass Du einen moderaten Partner hast,
    der mit dem kulturellen Unterschied umgehen kann.
    Sehr schön gesagt, äh. geschrieben.
    Ich habe es leider gerade durchlebt und bin, so sieht es wohl aus, gescheitert.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was bringt euch in Thailand zur Weißglut?
    Von Heinrich Friedrich im Forum Treffpunkt
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 30.08.11, 22:14
  2. Was bringt die langfristige Lebensplanung?
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 04.12.05, 14:49
  3. Was bringt ein Ehevertag?
    Von Aki im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.11.05, 09:22
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.03, 10:58