Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 64 von 64

Was bringt die langfristige Lebensplanung?

Erstellt von Ralf_aus_Do, 30.11.2005, 14:20 Uhr · 63 Antworten · 3.878 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Was bringt die langfristige Lebensplanung?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="298772
    Der Isaan als sicherer Rueckzugsraum? Das ist eine ganz neue Perspektive ueber die ich noch nicht nachgedacht habe :-) .
    so ist es dieter,

    dass ich dich x inspirieren konnte. ;-D

    gibt auch immer kao da und somit immer was zu beissen, komme dann nach bkk und tausche kao gegen thaigold.

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Isara

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    7

    Re: Was bringt die langfristige Lebensplanung?

    Hallo Leute,
    auch ich und meine liebe Frau, wir sind seit 7 Jahren verheiratet, haben in ferner Zukunft, ich bin 50 Jahre alt, mal vor den Ruhestand, Rente in Thailand zu verbringen. Ich bin zwar nicht reich, aber wir besitzen in Thailand 3 Häuser. In einem davon lebt die Mutter, plus Schwester meiner Frau mit ihren zwei Kindern. Das zweite Haus ist vermietet. Das neuste Haus steht leer für uns. Es wird von meiner Frau bezogen wenn sie zu Besuch in ihrem Heimatort ist und ansonsten von ihrem Vater, bzw. ihrer Schwester in Schuß gehalten. Meine Frau hatte mal die Vorstellung, sollten wir uns, in ferner Zukunft, mal zur Ruhe setzen, dann hätten wir eine Bleibe. Ich habe ihr dann klar gemacht, dass, wenn ich mal meinen Lebensabend in Thailand verbringem, dann mit Sicherheit nicht in Sangka, Region Surin. Da ist für mich jedenfalls, der Hund verbuddelt. Also nix los und das ist nicht das Ziel meines Rentnerdaseins. Ich brauche die Nähe des Meeres und ein bisschen pulsierendes Leben. Denke dabei evtl. an Hua Hin, Cha Am oder Samui.
    Jedoch habe ich bei den täglichen, negativen Melungen hinsichtlich Rente so meine Bedenken. Auch mit unserem Häussle hier in Deutschland
    habe ich Bedenken. Ob sich das in 10 bis 15 Jahren noch zu einem einigermaßen guten Preis veräussern läßt. Sollte die Wirtschaft
    sich weiterhin aus Germany verabschieden, wer möchte sich dann noch hier niederlassen und sich ein Zuhause zulegen!
    Zudem kann niemand voraussagen wie sich die thailändische Thai rak Thai Politik weiterentwickelt und welche Auflagen für Farang Ruheständler
    noch ausgebrütet werden. Ich gehöre nicht zu den verbohrten Schwarz-
    sehern, aber es ist schon bedenklich wie rapide sich das in der letzten Zeit entwickelt hat.

  4. #63
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Was bringt die langfristige Lebensplanung?

    Zitat Zitat von Isara",p="298952
    ....kann niemand voraussagen wie sich die thailändische Thai rak Thai Politik weiterentwickelt und welche Auflagen für Farang Ruheständler
    noch ausgebrütet werden. Ich gehöre nicht zu den verbohrten Schwarz-
    sehern, aber es ist schon bedenklich wie rapide sich das in der letzten Zeit entwickelt hat.
    moin isara,

    provinz surin, da will ich auch hin, wenn das noch viele farangs machen, kannste in jedem ampör
    einen srammtisch ins leben rufen. ;-D

    der wandel ist immer gegeben, doch als optimist passt du dich eben an und die ausländischen rentner
    werden noch mehr zut kasse gebeten.

    wegen der 3 hütten wirste eines tages doch übersiedeln.

    gruss

  5. #64
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Was bringt die langfristige Lebensplanung?

    Zitat Zitat von Isara",p="298952
    ... wenn ich mal meinen Lebensabend in Thailand verbringe...
    Im gebrechlichen Alter dorthin zugehen, wo die ärztliche Versorgung schlechter ist? Dann Deutschland den Rücken kehren, wenn die sozialen Maßnahmen anfangen zu greifen.
    Leider aber finanziell nicht besser machbar.

    Jedoch habe ich bei den täglichen, negativen Melungen hinsichtlich Rente so meine Bedenken.
    Die Entwicklung ist leider eindeutig. Wie das dann mal aussehen wird...
    Wenn man nicht massive Einschnitte in der Lebensqulität macht, sehe ich keinen Unterschied mehr zwischen den Lebenshaltungskosten beider Länder.

    Zudem kann niemand voraussagen wie sich die thailändische Thai rak Thai Politik weiterentwickelt und welche Auflagen für Farang Ruheständler noch ausgebrütet werden.
    Die Welt dreht sich. Aber auch eine Thairegierung kann an den Einnahmen aus Erbschaft nicht vorbei. Wie hoch wird das vererbte Vermögen aller zugeeisten Ausländer in Thailand sein?
    Und wie wird es sich hier weiterentwickeln? Da braucht man kein Hellseher zu sein, das sich die Kluft zwischen ganz Reich und ganz Arm vergrössert. Wozu unzufriedenes deutsches Volk in der Lage ist, steht in den Geschichtsbüchern.
    Wie die restliche Welt noch Einfluss nehmen wird.
    Der Brennpunkt im Süden kann sich auch sehr schnell entzünden.
    Im Norden ist China auch nicht weit.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand nicht verhei
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 19:57
  2. langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand verheiratet
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 18:15
  3. Kurz/langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand Tourist
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 18:14
  4. Lebensplanung
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.02.06, 11:07
  5. Was bringt ein Ehevertag?
    Von Aki im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.11.05, 09:22