Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Brieftraeger in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 12.01.2010, 17:29 Uhr · 14 Antworten · 1.976 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Brieftraeger in Thailand

    Also, einer meiner Nachbarn, ein Englaender, der seinen Lebensunterhalt hauptsaechlich durch Hotels entlang der Mittelmeerkueste der Tuerkei bestreitet, beklagte sich bitterboese ueber den bisherigen Ausfall der Briefzustellung.

    Der Grund ist hauptsaechlich: Er bezahlt offene Rechnungen zumeist nach Erhalt, waehrend ich vornehmlich das Lastschrift-Verfahren einsetze. Wir wird Geld vom angegebenen Konto abgebucht, ohne dass ich die Rechnung vorher gesehen habe. Kein Weltuntergang. Und insbesondere keine Service-Cuts.

    Wer weiss mehr ueber die Eigenarten der Briefzustellung in Thailand. Sind dort - ob ihrer Faehigkeit auch Adressen in romanisierter Form lesen zu koennen - nur Akademiker im Einsatz, die halt schwer zu finden sind? Post ist in Thailand viel mehr eine private Sache als in D mit der Post AG und ihrem Sicherstellungsauftrag oder

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Brieftraeger in Thailand

    Kann hier in Bangkok kein einheitliches Zustellsystem ausmachen.

    Briefe aus dem Ausland kommen manchmal an und manchmal nicht.

    Scheint an Person und Tagesform des Zustellers zu liegen.

  4. #3
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Brieftraeger in Thailand

    Post ?
    Pakete kommen etwas zerknüllt an !
    Aber Hauptsache
    sie kommen überhaupt an !

    Nur auf das Paket mit 3 Dresdner Christstollen von Weihnachten
    ...da warte ich noch drauf !

    Fazit: Meisten´s kommt Post und Paket an !

  5. #4
    Avatar von Thai2009

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    175

    Re: Brieftraeger in Thailand

    Bin beruflich gelegentlich Nähe der deutschen Botschaft in BKK. Alle Briefe und Pakete kommen immer ordentlich und schnell an! Paket am Do verschickt. Am Di bei mir!

  6. #5
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Brieftraeger in Thailand

    Biste beim Goethe Institut angestellt? Wenn ja, wuerde ich es hier nicht so laut sagen. ;-D

  7. #6
    Avatar von Thai2009

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    175

    Re: Brieftraeger in Thailand

    Sure not! Mit diesen Helden habe ich nichts zu tun. Bin eher ein GI-Geschädigter!

  8. #7
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Brieftraeger in Thailand

    Ca. 95% kommt bei mir an (gilt für beide Richtungen, also auch von THA nach GER).

  9. #8
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Brieftraeger in Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="811594
    Kann hier in Bangkok kein einheitliches Zustellsystem ausmachen.

    Briefe aus dem Ausland kommen manchmal an und manchmal nicht.

    Scheint an Person und Tagesform des Zustellers zu liegen.
    ich sende sämtliche Post nach D per Einschreiben - kam immer an. Ganz wichtige Post per EMS - ist zwar teurer, aber recht sicher und auch versichert.

  10. #9
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Brieftraeger in Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="811816
    Zitat Zitat von Dieter1",p="811594
    Kann hier in Bangkok kein einheitliches Zustellsystem ausmachen.

    Briefe aus dem Ausland kommen manchmal an und manchmal nicht.

    Scheint an Person und Tagesform des Zustellers zu liegen.
    ich sende sämtliche Post nach D per Einschreiben - kam immer an. Ganz wichtige Post per EMS - ist zwar teurer, aber recht sicher und auch versichert.
    Wobei aufpassen: online Sendungsverfolgung geht nur innerhalb Thailands (also solange die Post in Thailand unterwegs ist) und bei versan ueber paypal ist es am schlimmsten: dort geniessen Kaeufer ja besondere Rechte und koennen reklamieren. Geld auf Paypal-Konten wird dann biz zu einem halben Jahr gesperrt: im Verlauf dieser Sperrung bittet Paypal dann um Versanddaten (Paketnummer und gescannte Belege). Aber selbst bei einem thailaendischen Paypal Account sagt Paypal, dass sie das nicht anerkennen (thail. Post nicht gut genug). Ausserdem ist nicht besonders hoch versichert.

    Beim versand aus Thailand hatte ich jedoch nur ein einziges Mal Probleme: beim Versand nach Reunion (fanden die Typen bei der Post nicht in ihren Unterlagen ;-D ).

    Beim Versand nach Thailand kann geht eigentlich nie was schief. Die Post ist sehr zuverlaessig. Jedoch, wohnt man in der falschen Ecke, kommt aufeinmal nichts mehr an. Das schiebe ich eindeutig auf die Inkompetenz und Faulheit eines Postboten hier, denn in deren Teilen des Landes hatte ich dieses Problem nie. Dem kann man aber entgegenwirken: ein Postfach (100 baht im Jahr, jedoch braucht man auch Hausregister)

  11. #10
    woody
    Avatar von woody

    Re: Brieftraeger in Thailand

    Seit 20 jahren versende ich Briefe zu 20-100 gr. nach Thailand und erhalte von dort enbensolche Briefe.

    Die Verlustrate ist weniger als 0,01 %.

    Alle anderen Berichte gehoeren in den Bereich der Legenden aus dem Isaan.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte