Ergebnis 1 bis 10 von 10

Briefe online nach Deutschland schicken

Erstellt von kcwknarf, 26.06.2009, 10:38 Uhr · 9 Antworten · 1.332 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Briefe online nach Deutschland schicken

    Da hier scheinbar manche Briefe von Thailand nach Deutschland verschicken möchte ich mal auf einen Service hinweisen, den ich letzten Monat entdeckt habe (ist keine Werbung, ich habe nichts davon!).

    www.print-and-mail.de

    Man muss eine kostenlose Software runterladen und auf dem PC installieren. Mit Word oder einem anderen Textbearbeitungsprogramm schreibt man dann seinen Brief und kann Anhänge (z.B. PDF-Files) dranhängen.
    Ist man fertig, druckt man den Brief aus. Statt seinen Drucker gibt man aber die Software an.

    Dann wird das hochgeladen. Beim Betreiber in Deutschland wird das automatisch ausgedruckt, eingetütet und über die normale Post verschicht. Der Brief ist i.d.R. am nächsten Werktag da.

    Ich habe das jetzt 3 mal ausprobiert. Es klappt wunderbar.
    Der Service kostet die Portokosten (meist 55 Cent) plus ca. 10 Cent pro Seite (S/W ist günstiger als Farbe).
    Für eine zweiseitigen Brief habe ich heute 74 Cent gezahlt.
    Bei der Registrierung bekommt man sogar 5 Euro gutgeschrieben.
    Bezahlt wird das über Aufladung des Kontos wie bei Telefonkarten.

    Ich finde das absolut klasse, weil damit die lange Versandzeit, das Ausdrucken und der Weg zur Post entfällt.
    Und man hat noch eine deutschen Stempel auf dem Brief (für Unternehmer wie mich sehr praktisch).

    Wem Datenschutz wichtig ist, wird den Service wohl eher skeptisch betrachten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Briefe online nach Deutschland schicken

    Danke, kcwknarf

    Du wirst lachen, ich suche seit ca. 2 Wochen etwas in der Art für ein Projekt von mir. Für mich ein wirklich wertvoller Tipp!

  4. #3
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Briefe online nach Deutschland schicken

    In der Tat ein interessanter Hinweis.

    Und wenn Mal eingescannte Geldscheine verloren gehen, ist das für den Dieb nicht nur eine böse Überraschung, sondern auch kein großer Verlust für den Absender ;-D

  5. #4
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Briefe online nach Deutschland schicken

    Kostenlose Alternative (durch Werbebeilagen):
    https://www.quabb.com/

  6. #5
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Briefe online nach Deutschland schicken

    Das ist doch ein uralter Hut, bietet die gute alte Post schon seit längerem an:

    https://www.schreibcenter.de/schreib...oadConfig=true

    Nun gut, scheint etwas teurer zu sein, habe mir aber nicht alle Preise angeschaut, da es sowohl für private als auch geschäftliche Post unterschiedliche Preise gibt.

    AlHash

  7. #6
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Briefe online nach Deutschland schicken

    Zitat Kcwknarf:

    " Und man hat noch einen deutschen Stempel auf dem Brief (für Unternehmer wie mich sehr praktisch). "
    _______Zitatende_______

    Frage: sieht der Brief vom äusseren beschriebenen Erscheinungsbild aus,wie ein normaler Brief? Heisst z.B. die Absenderangabe, ist identisch mit dem eigenen Namen ?
    ohne Zusätze?

    Musste mal aus TH. fristgebunden sehr schnell einen Brief an ein deutsches Gericht schicken..

    Das hätte ich auch über ein Web fax machen können..( dachte ich )

    Hab das probiert..dazu von meinem deutschen Kto. online Geld, auf mein E-mail Account bei Web_de überwiesen, um dort " web_cent zu erhalten..um das Fax dann abschicken zu können.

    War nervenaufreibend..weils ne thl. Modemverbindung war, heisst cha chaaaa. :-(

    Das Fax zu schicken ging dann nicht, weil die 0180 Nr vom Gericht, bei Web_de gesperrt war.

    Ist ein Supertip von dir. Danke.

  8. #7
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Briefe online nach Deutschland schicken

    Fällt mir gerade auf..die Unterschrift ist in dem Fall ja keine Originale. Kopfkratz.

  9. #8
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Briefe online nach Deutschland schicken

    Zitat Zitat von alhash",p="741748
    Das ist doch ein uralter Hut, bietet die gute alte Post schon seit längerem an:
    Ja, ich weiß. Hatte ich auch mal genutzt.
    Damals zahlte ich rund 2,50 Euro für eine Seite, jetzt 60 Cent. Das ist schon ein kleiner feiner Unterschied.
    Und mit dem anderen erwähnten Anbieter (mit Werbebeilage) sogar nichts - aber nur für eine Seite.

  10. #9
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Briefe online nach Deutschland schicken

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="741749

    Frage: sieht der Brief vom äusseren beschriebenen Erscheinungsbild aus,wie ein normaler Brief? Heisst z.B. die Absenderangabe, ist identisch mit dem eigenen Namen ?
    ohne Zusätze?
    Ja, ich habe mir extra in den letzten Tagen ein Scan per Mail von meinem Vater schicken lassen, weil ich selber wissen wollte, wie es aussieht und die Qualität ist.
    Es steht das drauf, was du auf deinem Dokument angibst.

    Nur über der Adresse steht so was wie *K2053* (scheint eine Registriernummer zu sein), das Posthorn, der Markenwert 0,55 und dieses kryptische Postsymbol.

    Oben in der Ecke wird 12529 Schönefeld als Absendeort-Stempel angegeben und ebenfalls ein Postlogo und ein FP Webmail-Stempel (nur als Wort, kein Logo).

    Sieht insgesamt alles recht professionell aus.
    Auf der Website ist übrigens auch ein Briefumschlag´in der Hand einer Frau zu sehen. Das kommt dem realen Brief schon sehr nahe.

    Was die Unterschrift betrifft:
    es weiß doch niemand, dass die ausgedruckt ist.

  11. #10
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Briefe online nach Deutschland schicken

    print-and-mail.de gehört zur Unternehmensgruppe Francotyp Postalia Holding, einer Firma, die schon seit Jahrzehnten Frankiermaschinen und nun auch Kuvertiermaschinen herstellt. da kann man professionelles Arbeiten erwarten.

    AlHash

Ähnliche Themen

  1. etw. nach Thailand schicken
    Von LJedi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.09, 01:12
  2. CD´s nach Thailand schicken??!!
    Von telecaster im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 18:15
  3. Notebook nach LOS schicken...
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.08, 03:49