Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

Erstellt von L-Lingo, 10.11.2009, 16:27 Uhr · 51 Antworten · 10.181 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096

    Re: Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

    hallo erst einmal

    l-lingo lässt sich das prog auf ein handy laden und dann problemfrei mit arbeiten?
    ansonst finde ich dieses progam sehr gelungen.

    gruß klaustal

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866

    Re: Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

    Zitat Zitat von klaustal",p="796220
    hallo erst einmal
    l-lingo lässt sich das prog auf ein handy laden und dann problemfrei mit arbeiten?
    ansonst finde ich dieses progam sehr gelungen.
    gruß klaustal
    da gibt es schon was von theo
    im dezember bekomme ich ein update... dann sind da noch mehr vokabeln drauf
    http://www.clickthai.de/Thai/mobile.php


    sogar mit ,,navi,,

  4. #13
    Avatar von mephisto123

    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    6

    Re: Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

    Hallo l-lingo,

    habe mich auch etwas durchgeklickt. Ich muss vorwegschicken, dass ich auch grade Thai lerne, allerdings mit dem Buch (und CDs) von Sickermann.
    Die Internetmethode erinnert mich an die "Ganzheitsmethode" der Grundschule. Man lernt eigentlich nicht wirklich die Sprache, deren Regeln und Gesetze, sondern nur einzelne Worte. Mich interessiert aber "warum" etwas so ist und verstehe es dann besser. Mit der sehr gründlichen Sickermann-Methode kann ich mittlerweile auch Worte lesen, die ich noch gar nicht kenne, ob das von Vorteil ist, sei mal dahin gestellt.
    Wenn man auch gleichzeitig die Schrift lernt, wird auch die unterschiedliche Bedeutung mit der Betonung verständlicher und beim Thai ist nun mal die Betonung Bestandteil des Wortes.
    Die Klick-Methode ist allerdings sehr einprägsam, Menschen behalten Bilder wesentlich besser als Schrift, aber die Thai Begriffe sind schon recht komplex, ich habe jetzt nach einer 1/4 Stunde nur noch die Bilder im Kopf, aber die Thai-Schriftzeichen sind doch schon recht schwierig zu behalten und man lernt sie eben mit dieser Methode nicht systematisch, sondern "als Bild". Ob man jetzt die Sprache lernt, wenn man viele Bilder aus dem Hirn abruft...
    Was nutzt mir ein Quiz der Schrift, wenn ich überhaupt keine Ahnung davon habe, was ich da eigentlich eher male als schreibe ? Ist es ein Konsonant, ein Vokal, eine Zahl ?
    Ich tue ihnen jetzt bestimmt unrecht, da man gar nicht weiß, wie es weiter geht. Ich bin sicher, dahinter stecken gut durchdachte Konzepte.
    Ich wage mal die Unterscheidung zwischen "Sprechen lernen" und "Sprache lernen", der letztere Ansatz ist systematischer und gründlicher, der erste eher etwas lockerer, so zu sagen phänomenologisch.
    Es wird nun keine Methode geben, die für alle lernwilligen die Beste ist, es wird auch stark von der Vorgeschichte und auch vom Alter abhängen...
    Ich habe schon viele Sprachen gelernt...Deutsch, Englisch, Fortran, PL/1, Visual Basic, REXX, ActionScript, Java...da wird man doch auch noch Thai lernen können !

    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit Ihrer Seite, ich werde es weiter verfolgen.

    Mephisto, der sich redlich bemüht !

  5. #14
    Avatar von L-Lingo

    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    16

    Re: Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

    Erst einmal vielen Dank fuer die ganzen Postings! Es freut mich wirklich so viele Anregungen zu bekommen. Nun kurz die aktuellen Entwicklungen bei L-Lingo:

    - Derzeit gibt es keine neuen Features, da ich gerade den Programmiercode etwas optimiere um dann leichter spaeter neue Features einbauen zu koennen. Dabei werden auch noch kleinere Fehler die hier und da auftreten behoben

    - Ich habe vor in den naechsten Tagen noch ein paar Lektionen online zu stellen die nur praktische Redewendungen trainieren

    Viele Anregungen hier gehen ja auch in die Richtung -neben dem audio-visuellen Lernansatz- auch etwas spezifischer auf die Thai Sprache einzugehen.
    Ich bin daher gerade am Ueberlegen kleine Grammatikerklaerungen in den Lektionen zu integrieren und eventuell auch eine Lektion um die Thailaendischen Schriftzeichen zu lehren. Das Ganze ist aber noch in der Konzeptionsphase und wird sicher einige Zeit benoetigen bis das Vorhanden ist.

    Falls noch irgendjemand Anregungen hat, bitte melden. Danke!

    PS: Ich bin von einigen Leuten angesprochen worden, wie sich L-Lingo von der L-Ceps Software unterscheidet. Infos darueber habe ich auf unserem Blog geschrieben:
    http://l-lingo.com/blog/2009/11/diff...go-and-l-ceps/

  6. #15
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

    Zitat Zitat von mephisto123",p="796707
    Ist es ein Konsonant, ein Vokal, eine Zahl ?
    Da gibt es nur eine Moeglichkeit. Hinsetzen und das Alphabet lernen. Wenn man an der Schrift interessiert ist, ist das das erste was man macht.
    Dauer etwa 1 Monat bis man das drin hat.

  7. #16
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

    Erst einmal ein Lob, das ihr euch die Mühe macht, etwas auf den Markt zu bringen, was kostenlos angeboten wird, heute sicher keine Selbstverständlichkeit mehr, von Ausnahmen mal abgesehen.

    Was mir auf Anhieb gefällt, ist die Ausprache, sie scheint mir doch realistischer als z.B. beim Thai-Trainner111-V3.

    Mit der Bedienung habe ich anfangs doch ein wenig gekämpft, aber jedes System hat so seine Eigenheiten.

    So fand ich zunächst auch nicht die deutschen Übersetzungen für die Thaischrift, erst mit Mausklick auf Bild. Wäre es nicht einfacher, diese gleich unter die Thaischrift zu setzen?

    Was mir bislang bei allen mir bekannten Lernprogrammen aufgefallen ist und was ich vermisse, ist die wörtliche Übersetzung. Gut, wenn man einen thailändischen Satz Wort für Wort übersetzt, scheint das ein -aus unserer Sicht- ziemliches Wörterchaos, aber nur so kann ich mir mehr Vokabeln merken und auch besser die Satzstellung behalten. Bei einer rein sinngemäßen Übersetzung von Thai in Deutsch geht mir zu viel verloren. Dann ist es mehr ein auswendig lernen, wenn ich jedoch die einzelnen Worte kenne, dann kann ich leichter eigene Sätze machen oder Gehörtes auch verstehen.
    Z.B. "krüang bin" = Flugzeug. Wörtlich aber "Maschine fliegen". Wenn man das nicht weiß, könnte man denken "krüang" = "Flug" und "bin" ist "zeug". Und das ist lediglich ein Wort. In einem ganzen Satz werden die Worte jedoch meistens anders angeordnet und dann wäre es womöglich nur ein auswendig lernen.

    Mir fällt es wesentlich leichter, einen thailändischen Satz zu verstehen, wenn ich die einzelnen Worte übersetze und dann einen satzstellungstechnisch richtigen deutschen Satz daraus mache. Wer genug Thai kann, wird vielleicht darüber lachen und es für Unsinn halten, aber als relativer Anfänger hilft es mir eben sehr viel weiter. Später wird der Automatismus dann die Geschwindigkeit in Sprache und Verständnis bringen.

  8. #17
    Avatar von L-Lingo

    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    16

    Re: Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

    Ich habe gerade wieder eine neue Version online gestellt.
    http://www.l-lingo.com/en/learn-thai/
    Was ist neu:

    Lesson 1
    Lektion 1 ist neu und beinhaltet ein paar Redewendungen. Spaeter moechte ich den Inhalt zweigleisig aufbauen. Einerseits das ueben von gebreuchlichen Redewendungen wie z.B. in Lektion 1 und daneben Lektionen zum gezielten Vokabelaufbau und mit grammatikalischen Fokus (wie z.B. die Lektionen 2, 3 etc).
    Was haltet ihr davon?

    Joker
    Im Picture Quiz und dem Translation Quiz gibt es jetzt einen Joker (oben rechts im menu). Wenn ihr nicht genau die richtige Antwort wisst, koennt ihr den Joker benutzen und dann verringert sich die Anzahl der moeglichen Antworten. Dadurch wird das dann leichter.

    Visuelle Effekte
    Ich habe sehr viel Feinschliff bei den visuellen Effekten gemacht. Neu sind z.B. kleine Schatten hinter den Bildern und sehr viel mehr Effekte (z.B. ein- und ausblenden der Bilder etc.). Bitte gebt mir Feedback ob die Effekte so gut ankommen oder es irgendwas gibt was nervt.

    So, ich hoffe das alles funktioniert. Wenn Euch irgendetwas auffaellt dann lasst es mich bitte wissen!

  9. #18
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

    Zitat Zitat von L-Lingo",p="797615
    Lektion 1 ist neu und beinhaltet ein paar Redewendungen.
    Ich finde, das die Bilder etwas ungluecklich gewaehlt sind, da sich die beiden auf allen Fotos gegenueber sitzen. Man kann nicht deutlich ersehen, welche Redewendung zu einem Bild passt. Es sei denn, man lernt vorher die Symbole beim entsprechenden Bild dazu. Ich meine, die Bilder sollten daher etwas aussagekraeftiger sein.

  10. #19
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

    Ich finde die Initiative großartig. Sieht schon sehr gut aus für eine Beta.

    Bei mir ist der Flash Screen gleich bei der ersten Lektion einmal hängengeblieben. Beim zweiten Mal ging's dann aber. Die Navigation könnte noch etwas intuitiver sein und wenn möglich immer mit "Pause" und "Wiederholen" Button.

    Ich arbeite selbst seit einigen Jahren im E-Learning Bereich und ich finde die Lektionen gut gelungen. Falls das Programm irgendwann mal kommerziell angeboten werden sollte, ist es vielleicht eine gute Idee über SCORM-Kompatibilität nachzudenken.

    Cheers, X-Pat

  11. #20
    Avatar von L-Lingo

    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    16

    Re: Brauche Feedback - Meine neue Lern-Thai Web-Anwendung

    Nachdem ich gestern ueber die neuen Features berichtet habe, nun kurz zu den Anregungen von Eurer Seite:

    @dutlek:
    Vielen Dank fuer die vielen Anregungen. Das Thema mit der integrierten Kurzgrammatik gefaellt mir auch sehr gut und ist bereits in der Konzeptionsphase.
    Auch die Unterbrechung der Bildershow wird gemacht (ist aber witzigerweise programmiertechnisch nicht ganz trivial).
    Das mit den Bildern fuer die Dialoge werde ich nochmal anschauen und sehen ob wir hier diese etwas aussagekraeftiger machen koennen.

    @klaustal:
    Eine Handyversion haben wir noch nicht. Jedoch wird Adobe Flash wahrscheinlich bald auf iphones und Android verfuegbar sein und dann muesste es relativ einfach sein L-Lingo entsprechend auf Handies lauffaehig zu machen.
    Meine Frau hat kuerzlich einem Blog ein Interview gegeben und dort kann man etwas ueber die zukuenftige Entwicklung von L-Lingo nachlesen:
    http://womenlearnthai.com/index.php/...line-for-free/

    @mephisto123:
    Wie oben erwaehnt wollen wir auch eine Kurzgrammatik integrieren und eventuell auch spezielle Lektionen zum Buchstaben und Zahlen lernen.

    @Küstennebel:
    In der neuen Version haben wir bereits im Explorer Modus die Uebersetzung ohne Klick auf das Bild gemacht (man muss nur die Maus ueber das Fragezeichen bewegen). Es gibt auch viele Lernende die so wenig wie moeglich deutsche Ubersetzungen sehen wollen (sogenannte Immersion Lernende) und daher wollen wir die Uebersetzungen nicht dauern einblenden.
    Die Wort zu Wort Uebersetzung ist wahrscheinlich aehnlich der Birkenbihl Methode. In unserem Programm jedoch relativ schwierig umsetzbar weil wir die gleichen Uberestzungen eventuell fuer mehrere Asiatische Sprachen benutzen wollen.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Führerschein Fragen-Lern- CD - Deutsch - Thai
    Von MikeFFM2001 im Forum Talat-Thai
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.09, 05:09
  2. Kho Mook Feedback
    Von beerchang im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.09, 12:21