Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74

Bombenattentate in Bangkok

Erstellt von Mr.Lof, 31.12.2006, 13:22 Uhr · 73 Antworten · 11.042 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Peter Feit

    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    247

    Re: Bombenattentate in Bangkok

    Vielen Dank erst mal für die Antworten.
    Ich denke ich werde es wagen.
    Ich kümmere mich nun um einen Flug, rechne so mit 250 - max. 300 EURO (hin u. zurück also max. 600,-) müsste machbar sein.

    gruß Peter Feit

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Bombenattentate in Bangkok

    Wer weiss schon was sich da vorne im Papierkorb an der Ecke befindet, an jedem Platz dieser Welt? Ein einziger "Wumms" reicht bereits aus, ein einziges Mal zur falschen Zeit am falschen Ort
    errinnert mich an meinen einzigen Israel Ausflug vor etwa 10 Jahren. Man saß gemütlich in Aquaba im Eiscafe und dann kam das Einsatzkommando und hat 100 Meter die Strasse runter einen Papierkorb gesprengt. Keinerlei Panik. Kein Wort in der Weltpresse.

    Aber vielleicht sollte ich nächstes Mal nach Hamburg doch lieber einen Geigerzähler an mein Navi kleben. Plutonium tötet leise aber sicher.

  4. #63
    Avatar von Retepom

    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    75

    Re: Bombenattentate in Bangkok

    Nun ja, leider ist das so. Oder habt Ihr alle geglaubt, Thaksin sei wie vom Erdboden verschluckt. Ich fürchte, wir hören noch öfter solche Nachrichten.
    Ich fürchte das besonders, denn mein Stiefsohn arbeitet in Bangkok. Ihr könnt Euch die Mama-Gefühle meiner Frau vorstellen.

  5. #64
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Bombenattentate in Bangkok

    Nach letzten Meldungen der Militärs,
    sei der Grund,
    warum man verstärkt Truppen nach Bangkok schickt,

    KEIN GEGENCOUP

    also es ist noch kein neuer Putsch geplant,
    sondern man verlegt die Truppen nur,
    um die Sicherheit in der Hauptstadt zu verbessern.

    Thai government and military say coup rumors are baseless

    BANGKOK, Thailand: Spokesmen for Thailand's military and government on Thursday night denied rumors that a coup d'etat might be imminent.

    Government spokesman Capt. Yongyuth Maiyalarb said he had contacted members of the military council that overthrew Prime Minister Thaksin Shinawatra in September, and they told him that they had received no reports of an imminent coup by opponents or unusual troop movements.

    Col. Sansern Chaengkamnerd, a spokesman for the military's Council for National Security, told The Associated Press that coup rumors circulating around the jittery capital were baseless. A series of bomb blasts struck Bangkok on New Year's Eve, killing three people and causing authorities to tighten security around the bustling city of more than 9 million.

    "There have been transfers of troops but it is for the purpose of providing security in Bangkok," he said.

    The political situation in Bangkok has been especially tense since the bombings Sunday night, which also wounded more than 40 people.

    Since the coup, the military has suggested that Thaksin's supporters have been trying to destabilize the country in a bid to eventually retake power.

    An Associated Press reporter saw no unusual activity near Government House, the office of Prime Minister Surayud Chulanont.
    http://www.iht.com/articles/ap/2007/...oup_Rumors.php

  6. #65
    Avatar von Peter Feit

    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    247

    Re: Bombenattentate in Bangkok

    Zitat Zitat von DisainaM",p="432834
    Nach letzten Meldungen der Militärs,
    sei der Grund,
    warum man verstärkt Truppen nach Bangkok schickt,

    KEIN GEGENCOUP

    also es ist noch kein neuer Putsch geplant,
    noch kein neuer Putsch geplant -
    noch keine neuer Putsch geplant...das klingt alles nicht sehr zuversichtlich für mich :???:

    ich glaub ich warte mal noch ein paar Wochen ab, wer weiss wie sich das dort unten noch entwickelt?!

    Peter Feit

  7. #66
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Bombenattentate in Bangkok

    Zitat Zitat von DisainaM",p="432834
    Nach letzten Meldungen der Militärs ... ist noch kein neuer Putsch geplant ...
    Ich finde es wirklich sehr "kundenfreundlich" von den Militärs, dass sie ihre Putsche jetzt anzukündigen pflegen.
    :-) :-) :-)

  8. #67
    Avatar von Donnongkhai

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    296

    Re: Bombenattentate in Bangkok

    Gruesst euch,

    hab vor 3 Tagen ein Flug Mchn-BKK-Mchn fuer mich und meiner Frau von 01.06 - 01.07.07 mit Quatar Airways fuer 944 Euro incl. aller gebueren gebucht ach so...da waren ja die Bombenanschlaege in BKK...wuerde mir nicht in Traum einfallen deshalb nicht nach TH zu Fliegen,warum auch passieren kann heutzutage ueberall soetwas selbst in D...

    gruesse von Manfred

  9. #68
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bombenattentate in Bangkok

    Statistisch gesehen passieren die meisten Todesfälle im Haushalt.
    Es wäre also lebensgefährlicher zu Hause zu bleiben als nach Bangkok zu fliegen.
    Und soweit ich weiss sind alleine in Deutschland in der Silvesternacht mehr Menschen (durch Böller, bzw. anschl. Feuer) getötet worden als durch Bomben in Bangkok.

  10. #69
    woody
    Avatar von woody

    Re: Bombenattentate in Bangkok

    Den Berichten des PMs Zufolge ist mit weiteren Terroranschlaegen zu rechnen.

    Die ersten Untersuchungen ergaben, dass die aufgefundenen Reste der Sprengkoerper so praepariert waren, dass sie den Verdacht auf den Sueden lenken sollte.
    Die Ergebnisse der Untersuchungen im Forensischen Institut erbrachten eindeutige Indizien, dass Profis am Werk waren, die Zugang zu Waffenmaterial des Militaers oder der Polizei haben.

    Dem PM nach sind Kreafte des alten Regimes am Werk, die durch die verursachte allgemeine Verunsicherung die neue Regierung schwaechen wollen.
    Die Bombenanschlaege wie auch die Schmuddelkampagne, die gegen Gen. Sondi und den PM aktuell am Laufen ist, wird von den politischen Beobachtern wie auch von der Presse den alten Machthabern angelastet.

    Diese haben sich auch sofort gemeldet. Chavalit z.B. einer der Schlammwerfer hat umgehend, den neuen Machtabern die Gewaerleistung der allgemeinen Sicherheit abgesprochen.
    Mr.T weist wie gewohnt jeglichen Zusammenhang zu seiner Person von sich, warnt aber die Regierung davor seine Frau und seine erwachsenen Kinder wegen den gemeinsam mit ihnen begangenen Steuerhinterziehungen zur Rechenschaft zu ziehen.

  11. #70
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bombenattentate in Bangkok

    Zitat Zitat von woody",p="433043
    ...Mr.T weist wie gewohnt jeglichen Zusammenhang zu seiner Person von sich, [highlight=yellow:9ead8e7785]warnt[/highlight:9ead8e7785] aber die Regierung davor seine Frau und seine erwachsenen Kinder wegen den gemeinsam mit ihnen begangenen Steuerhinterziehungen zur Rechenschaft zu ziehen.
    moin woody,

    abber nerven hat der schon odder hat der seinen abgang immer noch net realisiert

    gruss

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.04, 23:56
  3. bangkok - manila - bangkok
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 22:30