Ergebnis 1 bis 9 von 9

Blutige Beeren

Erstellt von ernie, 18.09.2013, 16:19 Uhr · 8 Antworten · 737 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ernie

    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    181

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    6000 Wanderarbeiter aus Thailand; ich glaub es nicht.
    Warum ausgerechnet Thais und keine Osteuropäer?

    Nachsatz:
    Habe jetzt mal diesen Artikel gefunden. Scheint mir besser recheriert zu sein.
    http://www.berliner-zeitung.de/archi...,10669556.html
    Die Thais werden wohl sowohl von ihren Leuten in Thailand als auch von den Schweden kräftig ausgenommen.

  4. #3
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Thumbs down

    Nicht nur in Schweden. Schon länger EU-weit wird "qualifiziertes Personal" gebraucht. Vielleicht bald auch bei uns. Nachdem die Polnischen Spargelstecher zu teuer geworden sind.
    Das +/- 0 Entlohnungssystem scheint wohl aber EU-weit zu funktionieren.
    Wunderlich scheint nur, das sich immer kein Staat den offensichtlich kriminellen Machenschaften der sogenannten "Arbeitsvermittler" verantwortlich fühlt.
    Iniciativa za práva pracovních migrant

  5. #4
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Wunderlich scheint nur, das sich immer kein Staat den offensichtlich kriminellen Machenschaften der sogenannten "Arbeitsvermittler" verantwortlich fühlt.
    Werden die Leute denn gezwungen, zu diesen Konditionen auf den Feldern zu arbeiten?

  6. #5
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Versteh ich nicht. Ich kenne eine die macht das seit ein paar Jahren in Norwegen und ist voll zufrieden. Die hat nach 3 oder 4 Monaten über 100k mit nach Hause genommen.
    Von menschenunwürdigen Zuständen hat die nix erzählt. Kann natürlich sein, dass das in Schweden so ist.

  7. #6
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Ärger gibt es auch aktuell in Finnland; in 3SAT war auch schon mal ein Bericht im letzten Jahr.

    Thai workers in Finland sue boss | Bangkok Post: news

  8. #7
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Versteh ich nicht. Ich kenne eine die macht das seit ein paar Jahren in Norwegen und ist voll zufrieden. Die hat nach 3 oder 4 Monaten über 100k mit nach Hause genommen.
    Von menschenunwürdigen Zuständen hat die nix erzählt. Kann natürlich sein, dass das in Schweden so ist.

    Auch Nachbarn meiner Schwiegermutter machen das fast jedes Jahr (aber in Schweden)....kommen nach der Saison mit 100-150 K THB (alle Kosten wie Flug, Unterbringung, Essen...schon abgezogen) zurück...und wenns so schlimm, würden sie ja nicht mehr machen. Lukrativ ist es natürlich nur, wenn man Flug und die Vermittlung ohne Kredithai hinbekommt,

  9. #8
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    Werden die Leute denn gezwungen, zu diesen Konditionen auf den Feldern zu arbeiten?
    Ausgemacht ist wohl ursprünglich ein Arbeitsverdienst und eine Menschenwürdige Unterbringung sowie eventuell Verpflegung. Wenn nix von dem bei den Arbeitern ankommt und sie die Anfahrt noch vorfinanzieren mußten auf Grund das dies durch durch ihr Arbeitsentgelt ausgeglichen/gedeckelt wird und am Ende dennoch was übrig bleibt.
    Denn für Lau und ein Kredit für die Anreise am Hals, wird auch ein Asiat nicht um die halbe Welt fliegen nur um beschäftigt zu sein oder nur mal so regelmäßig früh auf zustehen. Außerdem sind sie Abhängiger, da sie nicht relativ einfach wie manche Osteuropäer bei Ärger mit dem Arbeitsverhältnis die Sache abrechen können und relativ schnell wieder nach Hause fahren können.

    ...und im übrigen, die genauen Umstände und paar Zahlen stehen auch in den "Links". Für den Rest hilft selber denken.

  10. #9
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Auch Nachbarn meiner Schwiegermutter machen das fast jedes Jahr (aber in Schweden)....kommen nach der Saison mit 100-150 K THB (alle Kosten wie Flug, Unterbringung, Essen...schon abgezogen) zurück...und wenns so schlimm, würden sie ja nicht mehr machen. Lukrativ ist es natürlich nur, wenn man Flug und die Vermittlung ohne Kredithai hinbekommt,

    Soweit wie ich das verstanden habe, musste sie beim ersten Mal die Hälfte des Fluges selbst bezahlen, die sie dann nach einer Mindest-Arbeitszeit erstattet bekam.
    Ebenfalls frei Kost und Logis. Wer einmal dort ordentliche Leistung abgeliefert hat, wird jedes Jahr eingeflogen.

    Es wird wahrscheinlich wie mit Allem sein... Es gibt ein paar seriöse Unternehmen und etliche Abzocker hängen sich mit dran.

Ähnliche Themen

  1. Blutige Aufstände in Süd-Thailand am 27.04.04 ??
    Von Bieris im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.04, 12:10