Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Blitzableiter in th. Häusern

Erstellt von DisainaM, 19.03.2009, 09:40 Uhr · 17 Antworten · 1.954 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Blitzableiter in th. Häusern

    wer hat denn in seinem Haus einen Blitzableiter installieren lassen ?

    Sollte man sich dafür entscheiden, ein oder 2 Sat Schüsseln auf dem Dach zu installieren,
    sind diese ja prinziepiell der ideale Blitzempfänger, oder ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Blitzableiter in th. Häusern

    Hab da kaum Ahnung von.

    Bezügl. Blitzschutz, ist das bei uns ein Staberder, meine mal aus Kupfer, der damals tief in die Erde geschlagen wurde.

    Die Sat Schüssel,Durchmesser ca. 2 M, wurde ausserhalb des Hauses auf einem Zementsockel montiert. So lässt sich sicher einfacher z.B. ne Nachjustage durchführen falls
    nötig..

    Hier z.B. was zum Blitschutz gefunden..

    http://forum.digitalfernsehen.de/for...schuessel.html

    http://www.blitzschutz.com/infos/dow...SatAnlagen.pdf

    Du schreibst von 2 SAT Dishes. Vermute, du willst die auf spezielle SAT Positionen ausrichten. Horizontal und vertical unterschiedlich.Wie schaut das aus motorbetrieben? mit " Gedächnis " auf unterschiedliche Positionen?.
    So liesse sich doch eine Schüssel einsparen.

  4. #3
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Blitzableiter in th. Häusern

    sat schüsseln in der richtigen höhe können zwar den blitz zum einschlag animieren, die wirkung ist dann allerdingst vernichtend.
    eine antenne, egal ob schüssel oder terrestisch muss geerdet werden wenn diese höher als die dachrinne ist. geerdet bedeutet mit entsprechendem dicker erdleitung plus kreuzerder mit entsprechender einschlagtiefe.
    nicht ohne grund sind mindestabstände vom dach, diverse kreuzerder etc. vorschrift. ich würde hier die deutschen vde vorschriften zugrunde legen um grundlegende fehler zu vermeiden.

  5. #4
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Blitzableiter in th. Häusern

    ich hab von der Materie keine Ahnung. Aber ich hab in TH noch nie ein Haus gesehen wo das Ding auf dem Dach war. Alle neben dem Haus in den Boden betoniert. Wird schon seinen Grund haben.

  6. #5
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Blitzableiter in th. Häusern

    Moin-Moin!

    1) aufm Boden ists einfacher zu justieren und Platz ist meist genug da
    2) Die Häuser wo es auf dem Dach war sind schon vom Blitz getroffen worden und abgebrannt.

    Guten Empfang!

    Lukchang

  7. #6
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Blitzableiter in th. Häusern

    Zitat Zitat von Lukchang",p="702668
    Moin-Moin!


    2) Die Häuser wo es auf dem Dach war sind schon vom Blitz getroffen worden und abgebrannt.

    Wie wird es bei Townhäuser geregelt?
    Ich kenne zig Häuser, die eine Schüssel auf dem Dach hatten (einschl. meines), die nie von einem Blitz getroffen wurden.

  8. #7
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Blitzableiter in th. Häusern

    Vielleicht hast du einfach Glück gehabt ;-D

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Blitzableiter in th. Häusern

    dann gibt es ein objekt das für den blitz angenehmer ist. ein gewässer, ein höheres objekt.

  10. #9
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Blitzableiter in th. Häusern

    Moin-moin!

    Klaro in der Stadt wo sich der Blitz mehr Wege aussuchen kann als auf dem platten Land ists was Anderes. Sollte auch ein bisschen Spass sein gegenüber dem "NIE auf nem Haus gesehen".

    "Bei Oma und Opa" hat den Nachbar ne schöne große Schüssel mit Betonfuß neben dem Haus. Das Riesenteil AUF DAS HAUS zu wuchten und dort korrekt zu befestigen (so daß auch die Hütte bei Wind nicht zu sehr wackelt!) und dann noch für Blitzschutz sorgen - da ists SO doch viel einfacher und billiger. Kann ich gut nachvollziehen.

    Umstellung auf nen anderen Sat kann dann im Handbetrieb ratz-fatz stattfinden. Muss keiner aufs Dach kraxeln ...

    Guten Empfang (von Soap Operas mit vielen Geistern!)

    wünscht Lukchang

  11. #10
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Blitzableiter in th. Häusern

    thema windlast.........neben blitzschutz ebenso wichtig. bei den gewittern in thailand wäre es schon kurios ein wellblechdach samt schüssel im isaan fliegen zu sehen ;-D .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blitzableiter
    Von Amras im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 04.08.08, 07:20