Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Blitzableiter

Erstellt von Amras, 30.07.2008, 18:33 Uhr · 41 Antworten · 3.946 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961

    Re: Blitzableiter

    @woody
    Na klasse, fällt mir ein Stein vom Herzen.
    Zeig bei Gelegenheit doch mal ein Photo.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961

    Re: Blitzableiter

    @waanjai
    Eigentlich leicht zu erklären, geht aber auch komplizierter:
    Dort sind auch die englischen Kürzel, falls man in Udon Thani danach sucht:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fehlers...ffkl.C3.A4rung

  4. #23
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Blitzableiter

    Zitat Zitat von Loso",p="615119
    Eigentlich leicht zu erklären, geht aber auch komplizierter: Dort sind auch die englischen Kürzel, falls man in Udon Thani danach sucht:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fehlers...ffkl.C3.A4rung
    Ach so - ich liebe komplizierte Erklärungen. :-) Ist auch drinne. Ist übrigens ein deutsches Produkt der untere Kasten, allerdings mit englischer Bedienungsanleitung. Ich mußte es ja nach der Installation direkt durchlesen, weil mein Elektriker sicherstellen wollte, dass ich wüßte, dass das Ding alle 4 Wochen mal aus- und eingeschaltet werden sollte.
    Ich betone so Dinge hier nur deshalb, um allen Beteiligten und Interessierten klar zu machen, dass man auch "in der Provinz" moderne Elektrik bekommt. Braucht man also nicht erst im Koffer mit rüberschleppen - wovon mir auch schon so einiges erzählt wurde. Wäre immer unnötig gewesen.

  5. #24
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Blitzableiter

    Danke schon mal für die rege Teilnahme.

    So schaut es bei uns aus:



    Da bin ich mir fast sicher, daß der Blitz in die Stromleitung einschlägt, und nicht in unser Haus.

    Außerdem werden bei jedem Gewitter sämtliche Steckdose gezogen, auch die vom Telefon.


    Kann ich mir also den Blitzableiter sparen?

  6. #25
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Blitzableiter

    Wat is ne Dampfmaschine ??
    Sone Wikipediaerklaerung ist ja nett , versteht der Laie bloss nicht
    Wat is en FI, mal der Versuch es einfach zu halten:

    Man kann sich so einen FI-Schutzschalter als einfaches Element bestehend aus zwei Stromzählern vorstellen: Ein Zähler misst, wie viel Strom durch den schwarzen Leiter ins Haus reinfließt, und ein zweiter Zähler misst, wie viel Strom durch den blauen Leiter wieder zurückfließt. Im Normalfall messen die beiden Zähler die gleichen Mengen. Berührt jedoch eine Person die schwarze Phase, so fließt Strom über den Körper zur Erde ab. Der FI-Schutzschalter misst sofort eine Differenz zwischen Zufluss und Abfluss (es fließt also irgendwo ein "Fehlerstrom" ab) und schaltet den Stromkreislauf ab. Selbiges passiert, wenn über den grünen Erdleiter Strom am blauen Leiter vorbei zurück in die Erde fließt.
    Kann man also bei vorhandenem FI-Schutzschalter bedenkenlos in die Steckdose langen oder die Phase an einem freien Stromkabel berühren? Nein! Einen Stromschlag bekommt man dennoch, denn es fließt erst einmal Strom bis der FI-Schalter den Stromkreis unterbricht. Dieser Strom ist im Normalfall, falls der FI-Schutzschalter für Stromdifferenzen von 10-30 mA ausgelegt ist, zwar nicht tödlich, aber alleine der Schlag und der Schreck können zu Verletzungen führen

  7. #26
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Blitzableiter

    Hallo Amras, wenn der Blitz in die Stromleitung einschlägt, dann brauchst du mindestens eine komplett neue Verkabelung im Haus. Ich habe soetwas schon mehrfach gesehen. Alle Leitungen und Steckdosen sind quasi Asche. Der in Thailand übliche Isaanverteilungskasten ist ebenfalls Geschichte.
    Tröstlich allerdingst, der Blitz nimmt selten diesen Weg.

  8. #27
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Blitzableiter

    Zitat Zitat von wingman",p="615139
    ... Alle Leitungen und Steckdosen sind quasi Asche.
    Dann wird wohl auch die Hütte abgefackelt.

    Feuerversicherung statt Blitzableiter, ist das die Lösung?

  9. #28
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Blitzableiter

    Wingman
    dann brauchst du mindestens eine komplett neue Verkabelung im Haus.
    Das ist auch verstaendlich wenn man bedenkt das so ein Blitz mal locker bis 100 MILLIONEN Volt hat.
    Da hilft nichts mehr ausser ein verdammt guter Blitzschutz am Haus.

  10. #29
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Blitzableiter

    Jau, und zu den > 100000000 Volt gesellen sich reichlich Ampere. Versuche gab es mal diese Blitze zu speichern, keine Chance. Was übrig blieb war Asche und Schrott.

  11. #30
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Blitzableiter

    wieviel Ohm hat der Mensch ?? Ich kann mich schwach an 2-3Kilo erinnern - dann sind das mal schlappe (Taschenrechner rausgeholt) 30.000 Ampere. Im Normalfall reicht das wenn man bedenkt das der Mensch so 5mA abkann

    Soll gut sein - haben hier ja kein Elektro Forum

    Ach so:
    Versuche gab es mal diese Blitze zu speichern, keine Chance. Was übrig blieb war Asche und Schrott.
    Wer da mal was erfindet die Volts einzufangen und zu speichern, der ist ein gemachter Mann und Menscheit hat keine Energiesorgen mehr!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blitzableiter in th. Häusern
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.03.09, 19:11