Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Blitzableiter

Erstellt von Amras, 30.07.2008, 18:33 Uhr · 41 Antworten · 3.950 Aufrufe

  1. #1
    Amras
    Avatar von Amras

    Blitzableiter

    Wenn ich so zurückdenke, ist mir noch nie ein Blitzableiter auf einem thailändischen Haus aufgefallen.

    Ich habe aber auch nicht darauf geachtet.

    Kann jemand mehr darüber sagen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Blitzableiter

    Ein Blitzableiter ist in Thailand absolut nicht notwendig, da selbst Blitze blaue Dächer meiden

    resci

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Blitzableiter

    Zitat Zitat von Amras",p="614747
    Wenn ich so zurückdenke, ist mir noch nie ein Blitzableiter auf einem thailändischen Haus aufgefallen. Ich habe aber auch nicht darauf geachtet.
    Kann jemand mehr darüber sagen?
    Hmmm - auf dem Dach habe ich so etwas auch noch nicht gesehen. Aber bei unserem Neubau hat der Elektriker dort, wo das Hauptkabel von der Umgebungsmauer ins Haus hinein geleitet wird, eine ziemlich lange Kupferstange in die Erde getrieben. Erfüllt das etwa die gleiche Funktion? Bin nämlich kein Experte darin und schreibe also nur meine eigene Beobachtung auf.

  5. #4
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Blitzableiter

    Das stellt die Thailaendische Form der Erdung der Elektroanlage oder auch nur einzelner Steckdisen dar (wird bei uns mit einem Ringerder im Fundament gemacht).
    Hat mit Blitzableiter nix zu tun.

  6. #5
    Avatar von nakhon

    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    289

    Re: Blitzableiter

    In Th habe ich noch kein Blitzableiter gesehen.
    Ich bin auch kein Fachmann für Blitzschutz. aber als ich unseren Metall-Dachstuhl gesehen habe, hatte ich mir gedacht hier braucht man nur noch an zwei drei Ecken ein Ableiter anschließen der den Blitz in den Boden führt.

    Auf den Fundamentserder hat unser Elektriker großzügig verzichtet (leider). Er hatte mir damals versprochen alles richtig zu machen. Es ist halt in Th. nicht so wichtig, wenn es auch so funktioniert.

    Wozu ein Blitzableiter, wenn der Blitz sowieso das Haus trifft. Fragt sich da wohl der Kostenbewusste Thai.

  7. #6
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538

    Re: Blitzableiter

    Einige wenige habe ich gesehen .
    Wenn man auf dem freien Feld wohnt , ist ein Blitzschutz sicher empfehlenswert .
    In bebauten Gegenden sucht er sich eine der vielen TV Antennen aus .

  8. #7
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Blitzableiter

    wenn die einzige Erdverbindung der Antenne das Coax Kabel ist, geht das aber gewaltig nach hinten los.

  9. #8
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Blitzableiter

    Ist nicht immer ein Telefonmast oder Antennen in der Naehe die "sich der Blitz aussucht"!

    Hatte das vor Jahren, ueber das Telefonkabel > Modem > 2 PC's > Motherboard > beide komplett im Eimer!

    Die Art der Erdung wie Waanjai beschrieben hat vorgenommen, die UPS geerdet und Ruhe war's.

    Es kam frueher auch oft zu "Overloads", das hat empfindlichen Geraeten, Kuehlschraenken, Pumpen auch haeufig das Leben ausgehaucht.

    Also eine Erdung, 3 phasige Hausanlage und Ueberlastungsschutzschalter wuerd ich bei JEDEM Neubau, Umbau, Ausbau unbedingt in Erwaegung ziehen, das relativ wenig geschieht oder bekannt wird, sagt nicht aus, das es einem Selbst nicht jederzeit wiederfahren kann!

  10. #9
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538

    Re: Blitzableiter

    Die Absicherung der Strom und Telefonleitung ist sehr empfehlenswert . Aber Blitzableiter muss in bebauten Gegenden nicht sein .
    Via Telefon hat es mich auch schon 2 PCs gekostet .

  11. #10
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Blitzableiter

    Hab die Geschichte vor Jahren hier schonmal geschrieben.
    1999 Computer.... mitgenommen, Schukodosen aus D...
    Erde ? Gibt es nicht in unserer Dorfhuette also schnell mal selber ein Kabel gezogen - Erdung Schukodosen und hinterm Haus ne schoene fette Eisenstange die hinterm Haus lag 1,5 m in den Boden gerammt.
    Habe vorher nicht gefragt ob ich die Eisenstange benutzen kann
    Am naechsten Tag - ich schau hinters Haus - Eisenstange war weg dafuer ein netter Holzpfahl im Boden und meine Kupferleitung sorgfaelltig drumgewickelt
    Ich habe es mir geschenkt der Familie was von Ohmschen Gesetz, Kupfer, Leiter usw. zu erzaehlen - haette ich vermutlich auch nur gegen ne Wang geredet ;-D

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blitzableiter in th. Häusern
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.03.09, 19:11