Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Black List in Thailand

Erstellt von Otto-Nongkhai, 09.11.2002, 00:20 Uhr · 34 Antworten · 4.373 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Black List in Thailand

    Ist die Black List in Thailand ,berechtigt oder nicht ?

    Man muss hier den Fall von Wolfgang Ullrich sehen , der zu unrecht auf die Black Liste kam ,was jetzt das höste thailändische Gericht im August 2002 festgestellt hat.
    Thai-Rechtsgelehrte meinen, nun müsse die Regierung die Verantwortung für den Schaden übernehmen, der Ullrich durch das Blacklisting entstanden sei.

    Thai Behörden setzen Farangs manchmal ohne Grund auf die Black Liste .
    Es reicht schon ,wenn der Farang einer einflussreichen Person unangenehm aufgefallen ist .
    Man wird also schnell als schlimmer Farang hingestellt und die Beamten des Innenministeriums haben wieder einmal einen Erfolg vorzuweisen.
    Für einen Monat Overstay ,kann man zu einer Geldstrafe von 1.000 Bath verurteilt werden und bekommt 2 Jahre Einreiseverbot.

    Man kann amtliche Fehlentscheidungen nur mit guten Beziehungen und engagierten Anwälten revidieren.
    Anwälte, die Farangs gegen den Staat vertreten, vielleicht noch gegen einflussreiche Thais in hohen Positionen, gibt es kaum.
    Normalerweise kassieren die Anwälte erstmal hohe Vorauszahlungen, und dann lassen sie die Sache im Sand verlaufen.
    Ein Anwalt erkundigt sich erst mal, wer seine Gegner sind, wie einflußreich sie sind, ob es seinem Ansehen und seiner Karriere und vor allem seinem Geldbeutel schadet, wenn er wirklich ernsthaft seinen Klienten vertritt.
    Das ist aber auch bei Thai-Klienten so, bei Ausländern trifft es noch mehr zu.
    Wer auf die Black List kommt ,wird oft nicht informiert ,
    aber wenn er wieder in Thailand einreist ,kann er verhaftet werden.

    Kennt jemand die Anzahl der Farangs auf der Black Liste ?
    Ist die Black List eine Art Diskrimminierung von Ausländern?
    Was meint ihr dazu ?

    Gruss Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Black List in Thailand

    @Otto-Nongkhai
    ...Für einen Monat Overstay ,kann man zu einer Geldstrafe von 1.000 Bath verurteilt werden und bekommt 2 Jahre Einreiseverbot...
    Nur 1.000 Baht? Ich habe mal was von 200 Baht pro Tag gehört. Längeres Overstay sollte zusätzlich mit Gefängnis geahndet werden, so sagte man mir.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  4. #3
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Black List in Thailand

    Genau, der Preis fuer jeden Tag Overstay belaeuft sich auf 200 THB taeglich.

    Habe die Erfahrung erst im Maerz diesen Jahres erfahren muessen.

    habe mich vorher bei der Immigration erkundigt, die wollten fuer eine Verlaengerung des Touristen-Visa eine Gebuehr von 500 THB + Passbilder von mir haben.

    Da hat mir der Offizier gesagt:

    Bezahle doch lieber die 200 THB (hatte einen Tag Overstay)im
    Flughafen, das kommt dich billiger und ist mit weniger Aufwand verbunden.

    Und so war es auch, 200 THB bezahlt (Ausreise Phuket International Airport) und ohne Probleme ausgereist.

    Hatte das Problem aber schonmal vor Jahren, dort war die Gebuehr noch 100 THB taeglich. Dort musste ich in eine Buero mit einigen Unifomierten Beamten (Bangkok International Airport). Heidenaufwand an Schriftlichkeiten und insgesamt 1.000 THB (10 Tage Overstay) + 6 - 7 Unterschriften geleistet. Stempel im Pass ueber den Overstay eingehaemmert, ansonsten aber keine weiteren Probleme.

  5. #4
    Avatar von Joopi

    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    562

    Re: Black List in Thailand

    Da kann man wieder lesen wie upgefuckt die IMM. in Phuket ist.

    Nun die jetzige offz. Hinweis dazu: Wer in Zukunft mit
    Overstay erwischt wird, kommt in Abschiebehaft + 200,- pro Tag
    pro Tag in Haft kostet 70,- Baht.

    Unterwegs von den Bullen gescheckt...bei Konrollen etc. =
    sehr schlechte Karten. (Ausweispflicht) Kopien machen von den rel. Pass Seiten.

    Also auf nix einlassen: zur Immgr. gehen und ne Verlängerung machen

    Es grüsst Euch
    JOOP

  6. #5
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Black List in Thailand

    muss joop recht geben.
    Ein "Bekannter" auf Samui hat 5 Monate überzogen. Allerdings auch schon zum 2. x.
    Er war bestimmt 5 oder öffter x in Surat auf dem Gericht. Anschließend eine Zeit im Knast
    Das Geld haben die sowieso bekommen, da kannst du noch so `ne Arme sau sein. Aber den Stress würde ich aus dem Weg gehen.
    Nur so als Tipp

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.861

    Re: Black List in Thailand

    Black List ist die thailändische Version,
    wir nennen das bei uns, das jemand zur persona non grata wird,
    und ausreisen muß.
    Wer ansonsten strafrechtlich auffällt, oder einfach den Behörden unbequem ist, bekommt einen Sperrvermerk im Computer, sodas derjenige nie mehr ein Visum bekommt.

    Daher kann die deutsche Botschaft ja auch einen Visumsantrag ohne Nennung von Gründen ablehnen.

    Alle Länder auf der Welt haben solche Instrumente,
    sich von Gästen zu trennen.

  8. #7
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Black List in Thailand

    @dawarwas

    Na ja, 5 Monate ist ja schon ein Hammer !!

    Natuerlich hat Dein Bekannter dann massive Probleme bei der Ausreise bekommen !!

  9. #8
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Black List in Thailand

    Aber wie sieht es denn in Deutschland aus ,hat derjehnige dann eine Möglichkeit vor Gericht gegen die Einreisesperre vorzugehen?

    Und man wird auch gleich bei der Einreise zurückgeschickt und nicht wie bei Ulrich geschehen ,erst läßt man ihn unbehelligt einreisen und dann wirft man ihn ins Gefängnis.

    Gruss Otto

  10. #9
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Black List in Thailand

    @Otto-Nongkhai

    Aber wie sieht es denn in Deutschland aus ,hat derjehnige dann eine Möglichkeit vor Gericht gegen die Einreisesperre vorzugehen?
    Die Frage ist nicht ernstgemeint
    Das kannste du ja mal probieren - mit Gericht usw. gegen ne Thaibehoerde zu klagen

    Okay - Sorry, ein wenig Ironie in meiner Antwort - es gibt keine dummen Fragen, nmur dumme Antworten!

    Nee Ernsthaft - vergiss es - hier in D gegen ein Einreiseverbot zu klagen ist collkommener Humbug - bei welchem D-Gericht willst du den die Thaibehoerde verklagen - das geht nicht!

  11. #10
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Black List in Thailand

    @ Yala,
    das beste ist, er wollte gar nicht ausreisen !!
    Er ist Schweizer und lebt auf Samui. Er ist dort von einem Polizisten erwischt worden der ihn bestens kennt. Jeder (fast) kennt ihn dort. Das ist ihm zum Verhängnis geworden.
    Auf jeden Fall war er nach dem Knast dann ausgereist, wohl auf veranlaasung der Thais. Die waren darüber bestimmt nicht traurig.
    Ich werde in 3 Wochen hören was mit ihm ist, aber wahrscheinlich sitzt er jetzt erst einmal in der Schweiz ein.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Black List auszuübender Berufe in Thailand
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 19.06.07, 08:31
  2. biete für alle interessierten "The German List"
    Von bobi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.07.05, 03:13
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.07.05, 15:54
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 13:26
  5. Members List
    Von Harakon im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.02, 08:41