Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom möglich ?

Erstellt von LekOlli, 30.09.2008, 19:18 Uhr · 19 Antworten · 4.495 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von LekOlli

    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    65

    Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom möglich ?

    Hallo alle zusammen !

    Bisher habe ich meine Freundin in Thailand immer mit den Billigvorwahlen über einen Festnetzanschluss der Telekom angerufen . Nun ziehe ich um und überlege, ob es wirklich notwendig ist, der Telekom die völlig überzogene Bereitstellungsgebühr in den nimmersatten Rachen zu schmeißen . Vielleicht gibt es ja noch andere Gesellschaften bei denen man eine Billigvorwahl benutzen kann . Kann auch sein, dass man mit einem speziellen Vertrag bei einer anderen Gesellschaft billiger weg kommt als mit den Billigvorwahlen bei der Telekom .

    Ich weiß es nicht, deshalb meine Frage: Hat jemand von euch diesbezüglich gute und günstige Erfahrungen mit anderen Gesellschaften oder könnt ihr bei anderen Gesellschaften die Billigvorwahlen benutzen ???
    Achso: Anrufe erfolgen ausschließlich auf das mobile phone in Thailand.

    Vielen Dank für die hoffentlich zahlreichen Tipps .

    Grüßle LekOlli

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom mögli

    Viele, einige, alle oder die meisten Member hier benutzen
    VoipDiscount, dabei spielt das keine Rolle mehr bei
    welchen Anbieter Du hier in der BRD bist oder ob das nun
    ein Festnetzanschluß oder ein Handyanschluß in Thailand ist.

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...t=voipdiscount

  4. #3
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom mögli

    In den 12 Monaten, in denen ich meine spätere Frau fern- gedatet hab, ham wir meistens SKYPE oder MSN benutzt, da wars komplett kostenlos.

  5. #4
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom mögli

    Wir haben mit Voipdiscount sehr gute Erfahrungen und etwa 30 Euro in fast 2 Jahren verbraten. Bei der Nord-Com wären das für den gleichen Gesprächszeitrahmen ca. 8000 Euro gewesen. Warum also CallbyCall?

  6. #5
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom mögli

    Zitat Zitat von lucky2103",p="637184
    In den 12 Monaten, in denen ich meine spätere Frau fern- gedatet hab, ham wir meistens SKYPE oder MSN benutzt, da wars komplett kostenlos.
    Wenn du über Skype ein Handy in TH anrufst ist das NICHT kostenlos.
    Mit MSN anrufen??? hab ich noch nicht gemacht!

    Aber das hatten wir, wie oben weiter schon erwähnt, alles schon mal!
    Suchfunktion nutzen...

    PS: Die Billigvorwahlnummern sind mittlerweile auch unverschämt günstig geworden. Wenn es dann doch noch die Telekom sein soll?!?

  7. #6
    Avatar von eazzy

    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    226

    Re: Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom mögli

    Zitat Zitat von Lanna",p="637202
    Die Billigvorwahlnummern sind mittlerweile auch unverschämt günstig geworden. Wenn es dann doch noch die Telekom sein soll?!?
    Die ursprüngliche Frage war wohl eher, ob man diese Billigvorwahlen auch dann nutzen kann, wenn man nicht Telekom Kunde ist. Ich kenne da keinen Anbieter. Aber wie die meisten Leute hier nutze ich auch VOIPDiscount. Das klappt dann auch billig übers Handy.

  8. #7
    Avatar von Lakon12

    Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    88

    Re: Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom mögli

    Ich bin bei einem Kabel Anbieter für das Internet und Telefon da geht keine vor-vorwahl, habe mir ein Telefon geholt, das sowohl im Festnetz geht und VOIP fähig ist, das ist im Handling das einfachste ohne Rechner.
    Habe da drei VOIP anbiete eingerichtet und benütze je nach Land den günstigsten meist ist es sogar kostenlos.
    Gruß

  9. #8
    Avatar von LekOlli

    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    65

    Re: Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom mögli

    Hallo alle zusammen !

    Zunächst mal vielen Dank für die Antworten. Habe mir jetzt Voip Discount rausgepickt, dieses runtergeladen und mich mal dort angemeldet :bravo: . So, aber irgendwie stehe ich jetzt trotzdem aufm Schlauch. Habe vorhin gerade mit meiner Süßen telefoniert und es funktioniert soweit auch einwandfrei, jedoch wurde nach ca. 16 Minuten die Verbindung gekappt und es hieß: Die Anzahl der kostenlosen Testanrufe wäre nun verbraucht.
    Habe gleich wieder gewählt und es hat auch wieder funktioniert. Es heißt ja auf der Hompage, man muss erstmal Credit kaufen für die 120 freien Tage, nur ist es ja dann nicht mehr kostenlos ! Auch kann ich nirgendwo auf der Hompage in Erfahrung bringen, wie viel es denn kostet 120 freie Tage zu kaufen . Vielleicht habe ich auch die üblichen Tomaten auf den Augen. Hier mal der Wortlaut der Seite:

    To counter misuse of our network we have limited these free* calls for our trial users. If you want to enjoy longer free* calls to these destinations, just top up your account by buying credit.
    Buying credit entitles you to 120 Freedays (unless stated otherwise). This means you can call all countries marked as "Free" in our rates list for a period of 120 days at no costs. When the 120 days are over, the normal rate will be charged for these destinations. You can get more Freedays by topping up your account with credit.
    Wenn ich die 120 freien Tage erst kaufen muss, dann sind sie ja nicht mehr frei ! Oder sehe ich das falsch ?
    Wie viel kosten diese 120 Tage ??
    Oder kann ich immer weiter über diese Testanrufe gehen ?

    Schon mal vielen Dank.

    Grüßle LekOlli

  10. #9
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    375

    Re: Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom mögli

    Doch es ist kostenlos du hast 120Tage frei zb Thailand oder andere die in der Liste als free bezeichnet sind wenn die 120 Tage verbraucht sind geht es weiter da du ja noch 10€ drauf hast pro Minute ca 1Cent wenn die dann alle sind überweise wieder 10€ und alles geht von vorne los. Achte aber drau das pro Woche nur 300 Minuten frei sind

  11. #10
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    437

    Re: Billigvorwahlen nach Thailand nur über die Telekom mögli

    Hallo,

    du überweist das Geld und kannst dann 120 Tage z.B.: nach Thailand (Festnetz und Handy) kostenlos telefonieren, allerdings maximal 300 Minuten pro Woche.

    Alles was darüber hinaus geht wird vom Guthaben abgebucht, aufs Handy dann 1 cent pro Minute.

    Nach den 120 Tagen kannst du das übrige Guthaben zu 1 cent pro Minute vertelefonieren und/oder wieder die Gebühr überweisen und es sind wieder 120 Tage frei.

    Ist also nicht zu 100% kostenlos aber fast

    dschai jen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besuchervisum bzw. Einreise über andere EU Länder möglich?
    Von Klaus_Oz im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.05.11, 13:49
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.11, 20:39
  3. Störung bei Billigvorwahlen nach Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.01.09, 14:12
  4. Schwanger nach Thailand in den Urlaub möglich ???
    Von turbocarl69 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.05, 08:28
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.04, 15:41