Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Bildung an Thailands Schulen

Erstellt von Chak, 26.04.2004, 09:01 Uhr · 50 Antworten · 4.921 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Chak, ich bin erst 4 1/2 Jahre durchgaengig hier. Deswegen kann ich nur von meinen Erfahrungen der Jetztzeit
    schreiben. Alles andere waere hoerensagen.
    Den Lehrplan hier halte ich fuer durchaus akzeptabel. Das Zusammenwirken von Eltern und Lehrern ist das Problem.
    Die Lehrer haben einen riesigen Schiss, die Blagen vor den Eltern zu kritisieren und viele Eltern scheren sich einen
    Dreck um die schulischen Leistungen. Ich sehe das ja bei unseren Maedels. Wenn ich nichts sage, kommen die aus
    der Schule und fallen vor der erstbesten Thaisoap in Schockstarre. Hausaufgaben? Aehh , ja, da war doch was.
    Andererseits, waren wir anders? Wer hat nicht noch eben schnell die Matheaufgaben auf dem Schulhof abgeschrieben?
    Ich verstehe nicht so ganz, warum du dich erst leicht unsachlich über sieben Jahre alte Kritik am thailändischen Bildungssystem aufregst, um deren Mängel dann zu bestätigen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht so ganz, warum du dich erst leicht unsachlich über sieben Jahre alte Kritik am thailändischen Bildungssystem aufregst, um deren Mängel dann zu bestätigen.
    Wir, die wir hier leben müssen/dürfen/können sind nunmal daran interessiert, dass das Bildungssystem etwas nach Vorne kommt, damit unser eigenen oder angeheirateten Kinder etwas Nützliches lernen.
    Meine 3 sind auch auf einer staatlichen Schule, ich halte sie für leicht unterfordert, da sie aber in den */1 Klassen sind, könnte es schlussendlich hinkommen mit der Balance zwischen eigenem Anspruch, Finanzierbarkeit und lokalem Angebot.
    Es stimmt, das die Eltern vieler Kinder sich einen Dreck drum scheren, da sie Bildung nie als etwas Wertvolles kennengelernt haben. Die meisten Dorfschulen in TH sind doch immer noch wie früher: Schnauze halten, Thailand und den König lieben. Rechnen kann doch eh keiner. Zum Glück wird es besser aber es ist ein langer Weg.

  4. #33
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
    Eines ist doch klar!
    Die normalen Thailaendischen Schulen, kann man auch Baumschulen nennen..

    Die Privatschulen sind auch nicht immer das gelbe vom Ei.
    Alle meine Stiefkinder sind in Loei, in die Don Bosco Schule gegangen.
    Dort wird Morgends, ab 08.00 erst mal eine halbe Stunde ueber die LIEBE JESUSMUTTER MARIA EIN LOBLIEG GESUNGEN.Grausam.

    Die Lehrer sind zwar nett , aber dumm, dumm, dumm.

    FAKT IST, WER IN THAILAND kein Geld hat , FUER EINE VERNUENFTIGE SCHULE ZU ZAHLEN. DESSEN KINDER SIND NACH DEM SOGENANNTEN SCHULABSCHLUSS ARME KINDER.
    Immerhin schafft Thaifrau,..sich im Nachhinein, einen Frosch, Marke, z.B. "deutscher Kartoffel/ Erdäpfel Esser, ( Solanum tuberosum ) " zu organisieren..
    ..um ins Kartoffelland zu migrieren.

    Evtl. nach X Jahren,..die Staatsbürgerschaft..des Solanum tuberosum
    Staates,
    anzunehmen.. grins.

  5. #34
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426
    Eine Antwort ,die wenige verstehen.
    Gruss
    Kurt

  6. #35
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Kartoffel ist die Basis..
    ..können natürlich auch Knödel sein.

    Für den Zweck einer Kartoffel, ist ja nicht allein die Sorte wichtig..

    Zeit für Hanjos Liebeslied - Traumfrau aus Thailand: Happy End mit Hindernissen - Stern TV | STERN.DE

  7. #36
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    BT das stimmt. Ich habe mir auch mal die Inhalte in Mathe angeschaut. Lang lang ists her.
    Ich haette da nicht auf Anhieb einsteigen koennen.
    Das Manko ist der Frontalunterricht ohne Rueckmeldung. Wenn die Eltern keine Leistungskontrolle
    vornehmen, lavieren sich die Goeren so durch. Wer regelmaessig die Schule besucht, erhaelt die
    Note 1 oder 2 und wird mit durchgeschleppt.

    Wie das vor 7 Jahren war, weiss ich nicht und Samuis Schulen muessen nicht repraesentativ sein.
    Mit der internationalen Schule habe ich persoehnliche Erfahrung. Auf die Frage nach dem Niveau
    verglichen mit einer deutschen, staatlichen Schule, kam die Antwort:"Das duerfen sie so nicht sehen"

    Wir lassen die Maedels an der staatlichen Schule und greifen bei Bedarf mit Nachhilfe ein.
    Ausserdem pflegen wir den Kontakt zu den Lehrern. Nach dem anfaenglichen Wischiwaschi Gespraechen
    haben die verstanden, dass Kritik von uns ausdruecklich erwuenscht ist.
    Das muss nicht fuer ganz Thailand gelten, aber dieses Steintischgebloecke von Leuten, die mit
    Ach und Krach den Hauptschulabschluss geschafft haben ist widerlich.
    Ja, habe ich auch so empfunden.

  8. #37
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Volker M. warum schickst du deine Kinder nicht in die Privatschule die sind viel besser?

  9. #38
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426
    In dem Heimatdorf meiner Frau ( Hoipan, 15 km von Erwan, wo es zumindest Telefon und Internet gibt)
    In dem KAFF ist es wunderbar zu uebernachten.
    Ab vier Uhr morgends fangen die dreckingen Haehne an zu kraehen, dann die Hunde im Takt an zu bellen und eine halbe Stunde spaeter
    bloekt ein noch halb besoffener Buergermeister die neuesten Nachrichten ueber díe ueberall verteilten Lautsprecherbaeume mindestens eine Stunde lang , begleitet von der ach so schoenen Issan Musik.
    Es ist ja eine so wunderbare Romantik, in so einem Dorf zu leben.
    Um 18.00 gehen die Lichter aus, ausser bei einigen besoffenen THais.
    In dem Kaff wohnen sogar eihnige Deutsche, Hollaender und Schweden.
    Ich habe die mal gefragt, wie sie das aushalten, antwort keine oder ein paar Ausreden, man liebe ja seine (WIRLICH EXTREM HAESSLICHE FRAU)
    Meine Frau wurde schon oeffters in dem Dorf angesprochen, warum haben die Falangs alle so haessliche Frauen?
    Meine Frau hat nur gesagt, wahrscheinlich lieben Falangs haessliche Frauen..
    SO SEHEN WIRKLICHE SCHOENE THAIS AUS, MEINE FRAU , STIEFTOCHTER UND EIGENE TOCHTER
    IMG_8322.jpg

  10. #39
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen

    Tramaico!
    Natuerlich bist du mit dem Blutdruck noch am Leben, die ganze Familie meiner Frau hat zu niedrigen Blutdruck, man fuehlt sich einfach sehr unwohl und muede.
    Aber wenn er so drastich absinkt, dagegen gibt es auch in Thailand gute Medikamente.
    Dem daemlichen Arzt war es egal, er wollte nur Kohle.
    Gruss
    Kurt
    Lieber Kurt,

    Du magst zwar ein in Deutschland ausgebilderter Chemiker sein aber eben kein thailaendischer Arzt. Der haette naemlich gewusst, dass es sich um 105/65 und nicht 65/105 handeln wuerde. Sogar jede thailaendische Krankenschwester kennt den Unterschied zwischem systolischem und diastolischem Blutdruck:

    Zur Erlaeterung: Diastolischer Blutdruck – Systolischer Blutdruck

    Bei dem von Dir genannten Blutdruck waerst Du mit Sicherheit schon Witwer.

    Nun die Grethchenfrage. Sind thailaendische Aerzte und Krankenschwestern einem deutschen Chemiker an Wissen generell ueberlegen oder nur in Bezug auf medizinische Fragen?

    Wenn man sich sehr weit aus dem Fenster lehnt dann sollte man sicherstellen, dass man sich im Erdgeschoss befindet. Das gilt auch fuer Thailand.

  11. #40
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    HF, dafuer gibt es mehrere Gruende.

    1. Die Betreiber von privaten Schulen sind zum Teil Kirchen. Meine Kinder sind Buddhisten. Und ich stehe zu den Werten.
    Du kannst einem Kind, das 15 Jahre buddhistisch erzogen wurde, nicht ploetzlich einen Haufen Nonnen praesentieren.
    Das gibt zumindest Irritationen.

    2. Ich habe die Befuerchtung, dass eine Privatschule die Kinder zu Aussenseitern der Thai Gesellschaft macht.
    Es gab so Schluesselerlebnisse, als ich meine Frau geheiratet habe. Da vielen Sprueche "Wir sind jetzt im Club."
    Deswegen haben wir uns auch gegen den Wunsch der Kinder fuer die Thai Namensfuehrung entschieden.
    Ich muss den Maedels ja nicht unbedingt "Faranghintergrund" auf die Stirn taetowieren.
    Es ist eine verdammt schwierige Zeit hier. Thailand befindet sich im Wandel. Einerseits sind Traditionen noch wichtig,
    anderseits muessen die Kinder auch lernen ueber den Tellerand zu schauen. Globalisierung eben.

    Chak, es gibt, wie in anderen Laendern auch, defizite im Bildungssystem. Mein Job als Vater ist es diese
    zu erkennen und gegen zu steuern. Ich stehe dem Bildungssystem nicht kritiklos gegenueber, aber ich halte
    gar nichts von diesem "alles Scheisse gebloeke". Zweifellos schwankt die Qualitaet der Schulbildung von Ort
    zu Ort. Da kann es auch das kleinere Uebel sein, die Kinder auf eine Privatschule zu schicken.
    Wir haben uns einvernehmlich fuer die staatliche Schule entschieden und flankieren mit Nachhilfe.
    Erst kuerzlich haben wir der kleinen zwei face to face Englischkurse verpasst, bei einem promovierten
    Thai. 4.800 Baht/Kurs, aber der Erfolg ist beeindruckend. Sie hat jegliche Scheu verloren englisch zu
    sprechen. Demnaechst gibt es den 3. Kurs und sie bekommt ein staatlich anerkanntes Zertifikat.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Altersvorsorge, Schulen, Bildung usw!
    Von Heinrich Friedrich im Forum Treffpunkt
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 10.09.11, 08:47
  2. Die Sache mit der Bildung.
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.08.09, 12:44
  3. Es tut sich was in Thailands Schulen
    Von big_cloud im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 02:10
  4. Keine Softdrinks mehr an Thailands Schulen
    Von Landei im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.03.07, 22:41
  5. Bildung
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 23:35