Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Bigbike-Days in CHA-AM 2006

Erstellt von abstinent, 29.05.2006, 13:27 Uhr · 31 Antworten · 3.537 Aufrufe

  1. #11
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Bigbike-Days in CHA-AM 2006

    Zitat Zitat von tira",p="350961
    Zitat Zitat von wingman",p="350957
    ...schneller fahren nutzt bei der Waerme gar nichts. Der Fahrtwind kühlt kaum noch.....
    dachte da weniger anstelle 80 km/h 100 km/h, fahr x an die 200 km/h + ran, da wir es schon zugig. ;-D

    gruss :P
    Da war doch neulich dieser junge Mopedfahrer, der mit 200 in einem 100er Bereich erwischt wurde und den erstaunten Herren von der Polizei tatsächlich erklärte, er sei nur so schnell gefahren um seine Kleidung zu trocknen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Bigbike-Days in CHA-AM 2006

    @ interessierte

    der voruebergehende serverausfall bei meinem picturehoster ist behoben, der bericht geht spaeter weiter, alle pics werden nun dargestellt

    ciao

    abstinent

  4. #13
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Bigbike-Days in CHA-AM 2006

    Ich hoffe, ihr habt der tanzenden jungen Dame etwas zu essen spendiert, die sieht ja aus als wenn sie kurz vor dem Hungertod steht.

  5. #14
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Bigbike-Days in CHA-AM 2006

    Die Musik drehte weiter auf, und ich kann es nicht so richtig in Worte fassen - aber dieser Mix von cooler Music, gutem Essen, leckeren Drinks, 5exy Girls und dicken Bikes ist so richtig nach meiner Facon!





    Abgeschnittene Jeans (als Hot Pants getragen) scheinen in diesem Jahr der Renner bei den Girlies zu sein! Vor der Tanzbuehne stehend sieht man manchmal geradezu in´s Verderben:



    Irgendwann hatten sich auch die Fahrer von der Tortur der Strecke erholt, oder waren von den Girlies aufgepeitscht worden...... und dann kamen die Showeinlagen mit den Teilnehmern hier.

    Das hier ist "Boy" - genannt "Gameboy", Eigner eines Racingbikes fuer dessen Gegenwert man andererseits auch ein nettes Haeuschen haette kaufen koennen:



    Er hatte keine Sachen zum Wechseln mit, und mit seiner Lederkluft konnte er endlich einmal einen richtigen Schatten beim Spiel auf der Buehne werfen! :yes:

    (Racer fahren in Thailand nicht mit Rucksaecken oder Packtaschen, das nennen die Ballast! )

    Witzig war, das er dann seine Stiefel in hohem Bogen hinter die Buehne warf, um beim Showdance noch eine halbwegs gescheite Note von der (weiblichen) Jury zu bekommen:



    Die Sieger wurden wieder mit Preisen ueberhaeuft, und hier im Bild sieht man die Platzierungen 1 bis 3:



    Das Getanze ging noch lange weiter, leider musste ich mit meiner Schiene hier noch eine Auszeit beantragen, belkam aber als Trostpflaster eine angenehme Massage meines laedierten Beines.





    Jeder Motorradclub bekam dann vom Veranstalter noch einen Erinnerungswimpel ueberreicht - man hatte wohl einen uebrig, und so bekam ich auch noch so einen:



    Der offizielle Teil fand mit einer weiteren Verlosung und diesem Gruppenfoto mit den Vertretern der partizipierenden Clubs dann ein Ende....



    ....aber das bedeutete fuer uns noch lange kein "Zubettgehen"!



  6. #15
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Bigbike-Days in CHA-AM 2006

    Irgendwann, weit nach Mitternacht, ebbte die Band langsam ab. Es gab dann noch eine Weile lang 'was Fetziges aus der Konserve!

    Selig schlief ich in meinem grossen Bettchen und lauschte den Geraeuschen der Buehnenarbeiter, welche noch in der Nacht einen neuen Standort aufsuchen wollten. Das war eine wirklich gelungene Party gewesen!

    Nach ausgiebiegem Schlaf ist ein morgendliche Dusche immer sehr willkommen im heissen Thailand - selbst wenn diese erst lange nach dem ersten Hahnenschrei stattfindet.

    Der Veranstalter hatte wohlweislich das Fruehstueck fuer 10 Uhr angesetzt, super fand ich das - denn die masochistischen Eventleute, die sonst schon 'mal erwarten dass man bereits um 8 Uhr wieder fit auf der Matte steht - das sind wohl echte Partypuper!

    Vorher gab es erstmal starken Katerkaffee fuer alle:



    ...und man sah auch einige neue, wirklich huebsche Gesichter, die einem am Vorabend gar nicht so in der Menge auffielen:



    ....die Flitzboys gaben manchem Girlie Nachhilfestunden im Biken, und diese machten gar keine so schlechte Figur dabei!



    Das Fruehstueck war ein thaitypisches Buffet, leider ganz ohne Brot - also liess ich mir zwei Omelettes schmecken.

    Ein paar Spielchen gab es um die letzten noch verbliebenen Sachpreise, und man merkte wohl - dass der Veranstalter wohl mit ereblich mehr Zulauf gerechnet hatte. Statt der ca. 300 anwesenden Bikes waere auch eine doppelt so grosse Anzahl noch untergebracht und mitverpflegt worden!

    Na ja, vielleicht seid IHR ja beim naechsten Male auch dabei!

    Gegen Mittag ruestete man zur Heimfahrt, und einer nach dem anderen verliess das Gelaende in Richtung Heimat.



    Sogar ein Club aus Udon Thani war hier gewesen, zwar nur mit 3 Bikes - aber das ist ja am anderen Ende von Dunkelthailand! :O



    Der groesste Anteil der Teilnehmer kam wohl aus dem Grossraum Bangkok, allein 8 Clubs aus der Hauptstadt waren hier anwesend
    .



  7. #16
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Bigbike-Days in CHA-AM 2006

    Udon? Das sieht mir aber eher nach Ubon aus.

  8. #17
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Bigbike-Days in CHA-AM 2006

    tippfehler! natuerlich kam die truppe aus ubon ratchathani!

  9. #18
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Bigbike-Days in CHA-AM 2006

    Kein Problem, dafür sind Erbsenzähler ja da.

  10. #19
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Bigbike-Days in CHA-AM 2006



    Rocker in Thailand sind einfach coole Leute, hier sind die einzelnen Clubs eher miteinander verbruedert als das man sich bekriegt. Man hat halt ein gemeinsames Hobby - und man froent diesem ausgiebig in Anbetracht des ganzjaehrigen Bikerwetters. Selbst in der Regenzeit kann man pulvertrocken bleiben. Nur fuer die seltenen Faelle, wo ein pazifischer Taifun sich ueber Thailand verliert - und eine dichte Wolkendecke das gesamte Firmament einnimmt, da kann man schon 'mal mit einem der seltenen, mehrstuendigen Regenfaelle rechnen.

    Die Sonne scheint uns aber zum Aufbruch, und los geht's.
    Den leidigen Helm noch festgezurrt (ja, mittlerweile bin ich fuer Fernfahrten vom Bandanabiker zum Helmtraeger avanciert :yes: ).
    Ein Tschuess in die Runde, eine Zigarette noch gequalmt und ab auf die Strasse.






    In der Ferne tauchen kurz nach Mittag die ersten Wokentuerme auf. Solche entwickeln sich fast immer zu lokalen Platzregenproduzenten, und man muss sie im Auge behalten und gegebenenfalls umfahren!
    Fuer die Heimfahrt stehen ab Petchaburi wieder 3 Routen zur Verfuegung, und ich waehle in Angesicht der Wolkentuerme den noerdlichsten Weg fuer die Strecke. Ich folge der Strasse Nummer 4 ueber Ratchaburi und Nakhon Phanom.



    Es war ein nettes Weekend, die Heimfahrt verlief auch problemlos - ueber weite Strecken fuhr ich gemeinsam mit diesem Choppermann von der Hitorque-Gang. Die meisten seiner Kameraden fuhren ueber die Nummer 35 nach Pakkred, um dann mit dem Faehrboot nach Samut Prakarn ueberzusetzen. Ein Hitorquer betreibt dort auf der Sukhumvit einen Countrypub, und ich versprach ihm dort einmal vorbeizuschauen.



    In zwei Wochen trifft man sich in Petchaburi, zum "Diamond City Bike-Event" - leider habe ich da schon einen Termin in Malaysia, und dort geht es mit 'nem langweiligen Flieger hin.

  11. #20
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Bigbike-Days in CHA-AM 2006

    Frage: Das "Diamond City Bike Event" ist wegen der koeniglichen Feierllichkeiten verschoben worden, und findet am kommenden Wochenende statt. Natuerlich bin ich dabei!
    Interessiert die Leser hier ein entsprechender Report davon?

    ciao

    abstinent

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok in 4 days
    Von lago90 im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.05.11, 07:39
  2. Big Bike Days Cha Am
    Von schlotmax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.08, 22:46
  3. ILA 2006
    Von Maenamstefan im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.05.06, 20:51
  4. 2006
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.06, 14:11
  5. Kalender 2006
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.05, 22:54