Seite 5 von 34 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 334

Big Trouble in Thailand

Erstellt von Khun Han, 08.09.2009, 15:16 Uhr · 333 Antworten · 22.468 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Big Trouble in Thailand

    Black Moon (Neumond), genau, das waren die zweiten, dann half Moon, womit wir bei ca. woechtentlich sind...

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Big Trouble in Thailand

    Zitat Zitat von Charly",p="772234
    Black Moon, genau, das waren die zweiten, dann half Moon, womit wir bei ca. woechtentlich sind...
    Ja, 7 Tage Rythmen mit zusaetzlichen DJ Events am "Escape" (Lakeside Chaweng) im Bar Solo, Room 4, Mittwochs ARK-Bar, Karma, Nikki, Swing Bar...

  4. #43
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Big Trouble in Thailand

    Geschicktes Markeing :bravo:

    Btw:: Der links neben dem volltrunkenen (in dem Film) war Peter (Anton Naklua), bei Interesse warum und wieso fragt ihn einfach.

  5. #44
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Big Trouble in Thailand

    [quote="petpet",p="772200
    Dann müsste in Deinen Augen ja quasi jede Tätigkeit mit Entscheidungsfunktion, die innerhalb eines freiwilligen Rahmens stattfindet, aus diesen Motiven heraus betrieben werden. Man denke nur an die ganzen Vereinsvorstände in Deutschland, Schöffen am Gericht, Mitarbeiter in wohltätigen Einrichtungen mit ihrer ganzen Entscheidungsfreiheit, und, und, und.



    quote]

    Meiner Meinung nach vergleichst Du jetzt Äpfel mit Birnen :-)

    freiwillige Tätigkeiten zum Allgemeinwohl würde ich nicht mit hilfspolizeilichen Tätigkeiten vergleichen.
    Hier steht für mich einfach eine anders gelagerte Motivation dahinter.
    Um jetzt mal deutsch zu reden, diese Jungs haben zu Hause nichts zu sagen, hatten in Ihren Jobs nie Erfolg und freuen sich jetzt, wenn sie endlich mal im fremden Land ne Uniform kriegen mit der sie vor "einfachen Touristen" kompetent und erfahren rüberkommen.

    Ich würde das nicht behaupten, wenn ich nicht einige von diesen Jungs persönlich kennen würde.

    Im Prinzip tun mir diese Jungs ja auch leid, Ausbildung null, Kenntniß der thail. Gesetzgebung null, Kenntniß der thail.Sprache, in der Regel null, jetzt frag ich mich, was ist die Motivation.


    Also die Vögel die ich in diesen Positionen getroffen habe, da hatte ich die Motivation in kürzester Zeit erkannt.
    Ausnahmen sollen ja die Regel bestätigen. ;-D

    Grüße
    Mandybär

  6. #45
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Big Trouble in Thailand

    Für Urlauber evtl. eine Hilfe, bei vielen Expats ein rotes Tuch.

    Nicht alle haben eine weiße Weste:

    http://www.pattayadailynews.com/show...EWS=0000010247

    Der Chef vom Tip-Forum mit seiner Meinung, zwar etwas krass formuliert, aber als langjährig hier ansässiger wird schon etwas an seiner Aussage dran sein:

    http://forum.thailandtip.de/index.php?topic=1250.0

    Wobei das Thema schwarze Sheriffs dort schon länger diskutiert wird.

    AlHash

  7. #46
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Big Trouble in Thailand

    Zitat Zitat von Mandybär",p="772281

    Im Prinzip tun mir diese Jungs ja auch leid, Ausbildung null, Kenntniß der thail. Gesetzgebung null, Kenntniß der thail.Sprache, in der Regel null, jetzt frag ich mich, was ist die Motivation.


    Also die Vögel die ich in diesen Positionen getroffen habe, da hatte ich die Motivation in kürzester Zeit erkannt.
    Ausnahmen sollen ja die Regel bestätigen. ;-D

    Grüße
    Mandybär
    Da kann ich natürlich nicht mitreden, da ich niemanden persönlich in einer solchen Position in Thailand kenne, aber ausgehend von dem, was dieser Diskussion zu Grunde liegt, nämlich der Film und darin eine Szene, in der einer dieser Hilfs-Sheriffs einem übelst betrunkenem Aussi vor schlimmerem bewahrt, kann ich nur sagen, dass derjenige dort keinen schlechten Eindruck machte und dass dieser Idee auch ein guter Gedanke zu Grunde liegt. Schwarze Schafe gibt es wohl überall.

  8. #47
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Big Trouble in Thailand

    Einige dieser Hilfs-Sheriffs verbringen ihre Freizeit in Phuket auf der Immigration und abends auf der Bangla Road.
    Letzten Monat habe ich meine Jahresaufenthaltserlaubnis verlängert, vorher habe ich mir bei der Immigration das Formular geholt und hab einen der Hilfs-Sheriffs gefragt ob sie noch ein Zettel haben wo aufgelistet ist was alles benötigt wird. Als ich ihm dann sagte das ich ein B Visum habe und arbeite meinte er doch glatt. "Ist viel zu kompliziert iich solle zu einem Anwalt gehen."
    Den Zettel habe ich dann 4 Tage später bekommen, als ich meine Unterlagen eingereit habe die dann nicht komplett waren. Beim 2. Anlauf war dann alles OK.

    Eine andere Art des Hilfs-Sheriffs ist mir im Bangkok-Phuket Hospital begegnet. Ich wollte mich nach den Kosten für Augenlasern erkundigen und wurde von einem Engländer am Eingang "Abgefangen". Als ich ihm sagte was ich wollte sagte er, ich solle zu einer anderen "Laserklinik" gehen, Bangkok-Phuket Hospital wäre zu teuer. Ich habe mich dann trotzdem dort erkundigt, und die Preise waren fast gleich im Vergleich mit einer "Laserklinik" in Patong.

    Aber abgesehen davon sind diese Hilfs-Sheriffs sicher eine Hilfe für bedürftige Touristen.

  9. #48
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Big Trouble in Thailand

    Zitat Zitat von alhash",p="772299
    Der Chef vom Tip-Forum....
    Hat meines Erachtens nicht den Ueberblick, milde ausgedrueckt :-) .

  10. #49
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Big Trouble in Thailand

    Vor ein paar Minuten kam ein live Interview mit Herrn Krause auf dem Berliner Radiosender Fritz ( www.fritz.de ). War lustig, und er hat den Spiegel-Fehler mit dem Bier richtig gestellt. Draussen wird gezapftes Bier angepriesen, in der GoGo bekommt man dann Flaschen, die natuerlich doppelt oder dreifach soviel kosten. Sein Grinsen konnte man hoeren beim Interview ...

    Mal abwarten, ob sie es auch als podcast online stellen. Wenn nicht, werde ich nachfragen.

    Chock dii, hello_farang

  11. #50
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Big Trouble in Thailand

    Habe mir den Streifen soeben runtergeladen und angesehen. Die Einrichtung der Tourist Police Volunteers finde ich sehr sinnvoll in einem Land, in dem nur wenige Polizisten englisch sprechen. [s:6ee7bc718e]"Sturmbandführer"[/s:6ee7bc718e] ähh "Gruppenführer" Howard Miller fand ich sogar recht locker und sympathisch.

    Der volle ........... war für mich dagegen der großschnauzige, selbstherrliche Jetskiverleiher.
    Ein Typ mit dem ich nie Geschäfte machen würde, und bei dem mir das Bambuscurry von heute Abend wieder hochkommt.

Seite 5 von 34 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Big trouble in Thailand
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.09, 11:41
  2. Big trouble in tourist Thailand
    Von Hippo im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.09, 10:07