Seite 17 von 34 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 334

Big Trouble in Thailand

Erstellt von Khun Han, 08.09.2009, 15:16 Uhr · 333 Antworten · 22.431 Aufrufe

  1. #161
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Big Trouble in Thailand

    Tip:
    Der Gouverneur von Phuket, Wichai Praisangob, ist ebenfalls „not amused“. Auch er vermutet eine Verschwörung, initiiert von Ländern, die davon profitieren, wenn Touristen nicht mehr nach Thailand fahren, sondern in eben diese Länder.

    Macht Sinn, Afghanistan und der Irak dürften die eigentlichen Strippenzieher sein, die leiden schon seit Jahren an Touristenrückgang.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Big Trouble in Thailand

    Zitat Zitat von Tademori",p="774242
    Tip:
    Der Gouverneur von Phuket, Wichai Praisangob, ist ebenfalls „not amused“. Auch er vermutet eine Verschwörung, initiiert von Ländern, die davon profitieren, wenn Touristen nicht mehr nach Thailand fahren, sondern in eben diese Länder.

    Macht Sinn, Afghanistan und der Irak dürften die eigentlichen Strippenzieher sein, die leiden schon seit Jahren an Touristenrückgang.
    Im Irak läuft der Tourismus besser, jedenfalls im Nordirak der Kurden. Und wer weiß, in einigen Jahren wird vielleicht auch Afghanistan wieder ein interessantes Reiseziel mit Tourismus. Es ist schon vieles passiert, was keiner je für möglich gehalten hätte.

    Werbekampagne in den USA
    Der Nordirak wartet auf Touristen
    "Bestes Wetter, schöne Landschaft und uralte Geschichte": So wirbt der Nordirak um Touristen aus den USA. Auch auf Reisende aus Deutschland hofft der zuständige Minister. Auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB ist der Irak aber nicht vertreten - noch nicht.

    Die Botschaft ist ernst gemeint: Der Irak steigt ins Tourismus-Geschäft ein. Die ersten Werbevideos laufen schon und zwar ausgerechnet im US-Fernsehen. Urlaub in Bagdad, Basra oder Falludscha? Das nun gerade nicht, aber in den drei kurdischen Provinzen. Die haben dafür mit Nimrud Youkhana sogar ihren eigenen Minister.

    --------------------------------------------------------

    "Die kurdische Region ist sicher"
    Deutsche lassen sich in diesem Gebiet derzeit noch an zwei Händen abzählen. Einer davon ist Gunter Völker, der seit drei Jahren eine Kneipe in Arbil betreibt und den Irakisch-Kurdistan begeistert: "Kurdistan hat unwahrscheinlich viele Sehenswürdigkeiten und die Landschaft, die wirklich atemberaubend ist. Ich brauche nicht in den Grand Canyon zu fliegen. Ich habe Wasserfälle, Berglandschaften, Halbwüste – ich habe alles hier vor Ort.

    Wir sind hier in Mesopotamien an der Wiege der Zivilisation. Dinge, die zumindest für geschichtsorientierte Touristen interessant sind. Und das sollte man nie vergessen: Die kurdische Region ist sicher. Aber bitte, auch nur die kurdische Region."

    http://www.tagesschau.de/ausland/irak356.html

  4. #163
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Big Trouble in Thailand

    Conrad, die kurdische Region gilt seit Jahrtausenden als definitiv sicher .

  5. #164
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Big Trouble in Thailand

    Zitat Zitat von marc",p="774226
    bei big trouble in thailand kommen beide seiten nicht gut weg...
    Das ist absolut richtig, das Problem ist nur, dass gerechtfertigte Kritik in westlichen-Kulturen anders aufgenommen und verarbeitet wird als in asiatischen Kulturen — wo Kritik immer noch einer Beleidigung gleichkommt.
    Im Klartext: Der Falang ist bereit zu akzeptieren, dass auf beiden Seiten Fehler gemacht werden, während der Thai die Fehler immer wieder nur auf den Falang abschieben wird, weil alles andere diesen allseits bekannten, idiotischen Gesichtsverlust verursachen würde.

    Zitat Zitat von marc",p="774226
    ...für beide seiten wird es am ende der episoden sicherlich dinge geben, über die man genau nachdenken und sprechen sollte...
    Eine Reflektion dieser Art wäre optimal, wird aber aus den oben genannten Gründen meiner Meinung nach nicht stattfinden.

  6. #165
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Big Trouble in Thailand

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="774252
    ...Im Irak läuft der Tourismus besser, jedenfalls im Nordirak der Kurden. Und wer weiß, in einigen Jahren wird vielleicht auch Afghanistan wieder ein interessantes Reiseziel mit Tourismus...
    Und wenn Lamai_reloaded in 100 Jahren über die Kohle verfügt, sich seine kitschige Traum-Villa in Los Angeles leisten zu können, dann wird er bestimmt auch keine Probleme haben, eine Privatarmee zu bezahlen, um ihn zu seiner persönlichen Sicherheit auf seinen Nordirak und Afghanistan Urlauben zu begleiten. ;-D

  7. #166
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Big Trouble in Thailand

    Der Polizei Leutnant Santhan Chayanont, der sich nun öffentlich über die Anschwärzung der thailändischen Tourismus Industrie brüskiert, soll sich einen Socken in den Mund stopfen. Die Männer in Braun, die Kleinganoven wie JJ im ganzen Land unterstützen -gegen Cash, versteht sich- machen diese Art "Bizness" ja erst möglich. Da hilft kein Gezeter. Jeder der in Thailand lebt, oder Thailand oft besucht, weiss was hier abläuft.

    Der Phuket Gouverneur Wichai Praisa-ngob hat mit seiner Anschuldigung, dass die Videos "fake" sind, ebenso ins Fettnäpchen getreten wie die konstant Misstrauischen in diesem Forum. Wer etwas genauer hingeschaut, kann die Authenzität der Produktion bestätigen. Trouble in Thailand ist nun mal nichts Ungewöhnliches, und wie im Film zu sehen war sind keineswegs immer die Thais schuld oder immer die Farangs, sondern es gibt Probleme auf beiden Seiten.

    Dies mit einer dubiosen Verschwörungstehorie gegen die thailändische Tourimsusindustrie unter den Tisch zu kehren ist einfach armselig. Mr. Wichai Praisa-ngob, please take your hat and leave! Starke Sprüche loszulassen, statt vor der eigenen Haustüre (Patong!) zu kehren, dürfte nicht viel zum Verständnis und zur Problemlösung beitragen. Es gibt auch noch viele andere interessante Länder, in denen man Urlaub machen kann.

    Die thailändische Reaktion zu diesem Film ist einfach erbärmlich.

    Cheers, X-Pat

  8. #167
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Big Trouble in Thailand

    @x-pat

    Die Reaktion der Thais hat ja kommen müssen. Kritik wird -wie immer- mit fadenscheinigen Gegenargumenten tot geredet. Verantwortung übernehmen....das kann und will hier in THL keiner so richtig.

    Dazu kommt, dass es gesellschaftlich einfach nicht anders möglich ist. Angenommen, da würde mal jemand so richtig hart durchgreifen wollen.......findet man ihn eine Weile später aufgedunsen im Wasser treiben oder man knallt ihm so viel Geld auf den Tisch, dass diese Probleme dann irgendwie nicht mehr sooo akut sind.

    War immer so. Wird sich in unserem Leben garantiert nicht ändern. Und unsere Luk Krüngs werden es auch nicht leicht haben, nachdem sie unsere Farang-Thai Erziehung genossen haben.

  9. #168
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Big Trouble in Thailand

    Ähnliches Beispiel, welches der Realität entspricht:

    Ein Freund von uns, seit ca 8 Jahren in Th, nähe Hua Hin, fährt mit dem Motorroller durch die Stadt. Ein Thai fährt ihn angetrunken mit einem anderen Roller an. Vorfahrt nicht beachtet.
    Jeder würde denken, die Schuldfrage ist eigentlich klar, aber das ist in Thailand, wie wir wissen, anders:
    Nachdem sich viel gestritten wurde, wurde unserem Freund (Farang) nahegelegt doch 25.000,- Bath an den Thai zu bezahlen, dann wäre die Sache vom Tisch. Die Polizei, (fast)ausschließlich des Thais Freund und Helfer.
    Die Summe ist schon die ausgehandelte.

    Völlig depremiert zweifelt er an der Richtigkeit seines Expatlandes. Er spielt mit dem Gedanken Thailand zu verlassen.

  10. #169
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Big Trouble in Thailand

    Zitat Zitat von Lanna",p="774459
    ...aber das ist in Thailand, wie wir wissen, anders:
    Wer ist wir?!

  11. #170
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Big Trouble in Thailand

    Zitat Zitat von Lanna",p="774459
    Völlig depremiert zweifelt er an der Richtigkeit seines Expatlandes. Er spielt mit dem Gedanken Thailand zu verlassen.
    Wenn er noch bis vor dem Unfall mit gutgläubiger Naivität davon ausgegangen ist, dass solche oder ähnliche Situationen anders ablaufen würden, dann hat er sich in der Tat das falsche Land ausgesucht...

Seite 17 von 34 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Big trouble in Thailand
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.09, 11:41
  2. Big trouble in tourist Thailand
    Von Hippo im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.09, 10:07