Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Big Bad Beautiful Bangkok

Erstellt von Udo, 13.05.2002, 12:01 Uhr · 22 Antworten · 2.417 Aufrufe

  1. #1
    Udo
    Avatar von Udo

    Big Bad Beautiful Bangkok

    Aus dem Spiegel

    Big Bad Beautiful Bangkok

    Von Lukas F. Streiff

    Thailand. Das einzige Volk Südostasiens, das nie vom Westen kolonialisiert wurde, lebt in der Moderne und ist doch den Grundsätzen der Ehre und Freundlichkeit des alten Siam treu geblieben. Hier schenken einem sogar die Bettler ein Lächeln. Ich bin in Bangkok. Es stinkt heiß, fruchtig, süß.

    Big Bad Beautiful Bangkok. Stadt der Paläste und Strip-Bars, der Mönche und glitzernden Transvestiten, der Long-Tail Boats auf den jahrhundertealten Kanälen und der dreirädrigen, onomatopoetischen Tuk-Tuks.

    Hier gehts weiter.


    Letzte Änderung: Udo am 13.05.02, 12:03

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Big Bad Beautiful Bangkok

    wadee tuk khon,
    das hat der junge mann nett geschrieben.
    ich liebe diese stadt!
    alles gute und alles schlechte dieser erde sind dort vereint,ein festival der gefühle.
    onnut

  4. #3
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Big Bad Beautiful Bangkok

    Eine kurze aber treffende Charakterisierung der Stadt....
    nur frag´ ich mich wo er für 25 Cent, also 10 Bath ein Essen bekommen hat, den angesprochenen Kao Pat bekommt man überall für immer noch sehr günstige 20 Bath...

  5. #4
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Big Bad Beautiful Bangkok

    Servus Udo.
    Bangkok ist für mich eine der Schönsten Städte der Welt. Man findet alles, was das Herz begehrt, Gute Essenslokale, gute Fortgehmöglichkeiten, Mega Kinos , und nicht zu vergessen die gewaltigen Mega Einkaufs Tempels ohnes gleichen. Und auch Oasen der Ruhe beherbergt die große Mega stadt. Leider gleicht die Stadt der Engel auch manchmal einen großen Moloch, aber nur manchmal. Aber der große Charm dieser Stadt überwiegt gewiß dieses Wort.

  6. #5
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Big Bad Beautiful Bangkok

    @Michael, schick deine Frau vor und laß dich nicht blicken, dann klappt das auch noch für 10 Baht.
    Gruß Sunnyboy

  7. #6
    Avatar von

    Re: Big Bad Beautiful Bangkok

    Entweder man liebt Bangkok oder man hasst diese Stadt. Etwas anderes gibt es wohl nicht.

    Ich für meine Person muss sagen, dass ich dieses Stadt über alles liebe, trotz der vielen Leute, den täglichen Verkehrstaus, dem höllischen Lärm und dem atemraubenden Abgas und sonstigen Gestank. Doch diese Stadt hat trotz allem Charme. Die verschiedenen Viertel, wie Yawaraat oder das indische Viertel, oder die Gegend um Wat Phra Keo oder Wat Po (Sanam Luang) sind herrliche Stadtteile.

    Es gibt in dieser Stadt so viel zu entdecken. Ich bin seit 11 Jahren jedes Jahr für mindestens 1 Woche in Bangkok, habe schon so viel gesehen und jedes Jahr wirst Du wieder aufs neue überrascht. Alleine schon die rund 400 Tempel in ganz Bangkok, die unzähligen Department Stores, die tausenden von Garküchen und Kleider Stores an den Strassen, sind Grund genug, diese Stadt zu erforschen. Auch das Preis-Leistungsverhältnis der Hotel ist phänomenal. Bei uns bekommst Du für den Preis eines 4 Sterne Hotels in Bangkok eine Bruchbude.

    Ich könnte noch stundenlang über Bangkok erzählen, doch sollte jeder selbst diese Stadt erkunden und entdecken. Es lohnt sich auf jeden Fall.

  8. #7
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Big Bad Beautiful Bangkok

    @ sunnyboy,
    ja, da hast du prinzipiell schon recht, dass die Preise steigen , wenn der Farang dabei ist.
    Aber in diesem Fall sieht es etwas anders aus, Noi wohnt in BKK und kennt die Preise hier wirklich sehr genau. 20 Bath sind also auch für Einheimische der Preis für ein Essen an einer Garküche.
    ...und wenn eine mal einen Preisaufschlag machen wollte, wurde nach kurzer Diskussion der Aufschlag wieder zurückgenommen :-)

    Viele Grüße
    Michael

  9. #8
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Big Bad Beautiful Bangkok

    @MichaelNoi
    Speisen haben in TH ihren (lokalen) Preis und die meisten Thais kennen den. Ich kann Deine Erfahrung nur bestätigen. Wenn man versuchte meine Frau abzuzocken weil sie mit einem Farang unterwegs ist, hat ein Handel entweder den richtigen Preis ergeben oder die benachbarte Konkurrenz hat sich gefreut.

    Aber das passiert nur an Ständen, wo die Preise nicht ausgehängt sind. In Foodshops sind die Preise fast immer angeschlagen oder es gibt eine Speisekarte. Ich kann mich nicht erinnern, daß ein Laden versuchte hier abzuzocken. Auch an Marktständen hält man sich an die ausheängten Preise. Anders sieht es bei Tuk-Tuks generell oder Essensständen in der Nähe von Touristen-Spots aus. Dort hat oft auch ein Handeln keinen Zweck, wenn sie den Farang einmal gesehen haben.

    Da hilft nur konsequent Verzicht. Leider gibt es aber genug Ahnungslose, die die geforderten Preiseaufschläge bezahlen. Es ist ja auch nicht einzusehen. Der Fleischspieß für mich ist nicht teurer in der Herstellung als für den Thaikunden und der Tuk-Tuk-Fahrer hat für mich auch keine höheren Nebenkosten, die einen Farang-Aufschlag rechtfertigen würden.

    Leider wird aber diese Zweiklassen-Preiskultur von staatswegen gefördert und vorgemacht, wie man zum Beispiel bei den Eintrittspreisen sieht. Dieser Wehmutstropfen wird aber für mich von den vielen angenehmen Erlebnissen im Lande wieder wettgemacht.
    mfg jinjok

  10. #9
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Big Bad Beautiful Bangkok

    @ Jinjok,
    deine Erfahrungen decken sich 100% mit den meinen.
    Bezügl. Taxis habe ich da auch schon was erlebt : Da wollten wir mit dem Taxi auf Kosamui zum Flughafen ( 5Km) und er wollte pauschal 400 Bath ( verglichen mit den Metertaxis in BKK der absolute Wucher ).
    Ich sagte daraufhin laut und deutlich "maitschai" und wandte mich ab, daraufhin, viel der Preis plötzlich um die Hälfte...Immer noch teuer genug, wenn ich mir überlege, das eine Taxifahrt in BKK für vielleicht 20 KM das gleiche kostet, egal wie lange der Taxifahrer im Stau steht...
    Also handeln ist manchmal einfach unerläßlich


  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Big Bad Beautiful Bangkok

    Michael
    Dazu wäre nochwas zu sagen. Einerseits regeln Angebot und Nachfrage die Preise, andererseits ist es für beide Seiten von Vorteil, wenn es ein paar Richtlinien gibt.

    So ist es verständlich, wenn ein Fahrer mitten in der nacht am einsammen Ort plötzlich den 10fachen Preis will, weil Du keine andere Möglichkeit hast. Aber ebenso verständlich wäre es, wenn tagsüber 20 Taxis vorm MoChit Busterminal stehen und der Fahrgast von einem Wagen zum nächsten schlendern würde um den billigsten Wagen dann zu nehmen.

    Beide Extreme wären schlecht fürs Geschäft und daher ist es gut, daß es lokal übliche Preise gibt, die als Verhandlungsbasis dienen. Der Nachteil vieler Farangs ist, daß sie diese Richtpreise nicht kennen und daher leichte Beute für Fahrer mit großer Preisfantasie werden.
    mfg jinjok



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Film: Beautiful Boxer
    Von Andichan im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.11, 20:42
  2. TIMM-TV "Beautiful Boxer"
    Von Maenamstefan im Forum Event-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.08, 20:00
  3. Beautiful Boxer
    Von Rene im Forum Essen & Musik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.12.05, 22:18
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.04, 23:56