Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 118

Bettmadratze!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 09.09.2008, 08:04 Uhr · 117 Antworten · 6.657 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Bettmadratze!

    Suche einen Experten auf diesem Gebiet.

    Beim Schlafen habe ich oft Rueckenprobleme.Meine Madratze hat Sprungfedern und man liegt schnell auf einer Seite durch.
    Habe das Ding erst vor 2 Jahren bei Big-C fuer ca 8500 Bath gekauft (Doppelbett)
    Die bei Big-C waren so raffiniert,haben das Ding so geschickt eingepackt und mit Pappe/Holz verstaerkt,dass man beim Probeliegen und Abtasten dachte,das Ding ist stabiel und ohne Sprungfedern.
    Beim Auspacken im Condo kam dann die negative Erleuschtung.

    Auf was soll man beim Madratzenkauf achten,welche Marken sind gut und ideal fuer einen geschundenen Ruecken.
    Transportprobleme,bin leider autolos und benoetige eine Auslieferung durch die Firma.

    Mit welchen Kosten muss man rechnen?

    Es genuegt fuer uns eine Singel-Madratze,da wir so eng schlafen,dass wir keine Doppelbettmadratze brauchen!

    Hoffe auf gute Tipps

    Dank und Gruss

    Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Bettmadratze!

    liegt die Matratze denn auf dem Boden ?

    kein Lattenrost ?

  4. #3
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Bettmadratze!

    wir zuhause in "Kamphaeng Phet" haben uns "Kapok-Matratzen" gekauft. war hier früher auch der grosse renner, sind hier aber zu teuer geworden.
    auf den matratzen habe ich nie rückenprobleme. die sind zwar schwer wie blei, dafür aber sehr gesund.
    in THL werden die noch von hand gemacht. gute handarbeit.
    weitere fragen kann ich dir gerne per PN beantworten.

  5. #4
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Bettmadratze!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="629833
    Suche einen Experten auf diesem Gebiet.

    Beim Schlafen habe ich oft Rueckenprobleme.

    Auf was soll man beim Madratzenkauf achten,welche Marken sind gut und ideal fuer einen geschundenen Ruecken.

    Transportprobleme,bin leider autolos und benoetige eine Auslieferung durch die Firma.

    Mit welchen Kosten muss man rechnen?

    Es genuegt fuer uns eine Singel-Madratze,da wir so eng schlafen,dass wir keine Doppelbettmadratze brauchen!
    Hallo Otto,

    da ich körperlich arbeite, hatte ich in der Vergangenheit starke Rückenprobleme, besonders im Bereich der Lendenwirbel.

    Morgens hatte ich oft Probleme mit meinem Rücken.
    Vor ca 10 Jahren entschloss ich mich eine Wassermatratze zu kaufen. Und, nach kurzer Zeit waren meine Rückenprobleme verschwunden.

    Ich freue mich noch heute jedes MAl wenn ich in den Fluten versinke.

    So günstig sind die Dinger nicht. Und ob man die auch in TH bekommt weiß ich nicht.

    Übrigens in meiner Familie hier in D haben alle eine!

    Im Urlaub ärgere ich mich immer über die knüppelharten Fouton-matratzen. Ich weiß auch nicht, wer diesen Unsinn "harte MAtratzen sind gute Matratzen" in die Welt gesetzt hat.

  6. #5
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Bettmadratze!

    Also wir schlafen hier drauf
    http://www.ml-matratzen.de/product_i...3f6e869af673f5

    Versandkosten wahrscheinlich zu hoch ;-D

    Aber Versuch eine Kaltschaummatratze zu kaufen, nichts mit Federn.

  7. #6
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Bettmadratze!

    Hier habe ich unsere wasserbetten gekauft. Der Vorteil du kannst dir dein Bett selbst zusammenstellen, und die Qualität stimmt auch.

    Der Unterschied zum "Normalen Bett" ist, dass man nicht "auf" einem Wasserbett liegt, sondern "in" einem Wasserbett.

    Wasserbetten

    Noch was: Ein Wasserbett kann sich nicht "durchliegen", es ist immer wie am ersten Tag!

  8. #7
    Kai
    Avatar von Kai

    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    187

    Re: Bettmadratze!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="629833
    Suche einen Experten auf diesem Gebiet.

    Beim Schlafen habe ich oft Rueckenprobleme...
    Ich weiss gut was das heisst, Rückenschmerzen und steinharte Madratzen. Daher kaufte ich mir vor Jahren bei Tesco Lotus die BackSaver "Paradise" Madratze (ISO 9002 Certified) für etwa 10´000 Baht. Ich muss sagen es hat sich gelohnt. Ich schlafe immer noch paradisisch gut. Meiner Frau war sie zwar anfangs etwas zu weich, aber heute liebt sie sie auch.

    Tesco Lotus transportiert sie dir auch nach hause.

    Mit Gruss Kai

  9. #8
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Bettmadratze!

    Wie verhält sich das Wasserbett beim Schwitzen?
    Eine konventionelle Matratze ist ja theoretisch nach unter offen, so daß eine Diffusion stattfinden kann.

  10. #9
    Avatar von Wilm

    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    31

    Re: Bettmadratze!

    Hallo Otto,

    ein Experte bin ich zwar nicht, aber nach einem operiertem Bandscheibenvorfall habe ich meine Federkernmatratzen entsorgt, da ich nie länger als 3 Stunden durchschlafen konnte.

    Da mir ein Wasserbett, bei meiner Liegefläche von 2 x 2 Metern einfach zu teuer war, habe ich mich da auch gar nicht weiter eingelesen. Auf jeden Fall solltest Du beim Wasserbett auf zwei getrennt Kammern achten, sonst wirst Du bei einem Wendemanöver Deiner Liebsten geweckt!

    Habe mich im Internet eingelesen, die führenden Markenhersteller verglichen und dann nach Preisen geschaut.
    Nun habe ich zwei 7-Zonen Kaltschaummatratzen und zwei Lattenroste mit 42 Leisten.

    Und siehe da, ich kann wieder schlafen!


    Freundlichen Gruß
    Wilm

  11. #10
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Bettmadratze!

    Nun habe ich zwei 7-Zonen Kaltschaummatratzen und zwei Lattenroste mit 42 Leisten.

    LWS 4/5 ;-D
    Ich habe mir auch einen guten Lattenrost mit 42 Leisten zugelegt. Als Matratze 140/220cm habe ich mir eine Federkern gekauft. Manchmal habe ich Schmerzen im LWS-Bereich.
    Kann nur jedem empfehlen, eine Sondergröße nur bei dringendem Bedarf zu kaufen, da ein Wechsel oder Austausch der Komponenten recht teuer ist. Vom Bettgestell und Bezügen ganz abgesehen.

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte