Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 140

Besuch bei den Eltern

Erstellt von alpinelawine, 27.12.2009, 13:00 Uhr · 139 Antworten · 9.289 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von MrJoe

    Registriert seit
    21.07.2007
    Beiträge
    96

    Re: Besuch bei den Eltern

    dann würde ich anfangen ein wenig wachsam zu sein [/quote]

    Oh my Buddha, dann trink ich wohl schnell mein Wässerchen und

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Besuch bei den Eltern

    @MrJoe

    Das wird man aber nie ändern können. Wo viele Leute miteinander reden bzw. schreiben und wo sich jeder im Schutze der Internet Anonymität wähnt, kehren viele schon auch mal ihr wahres ich heraus. Viele meinen dazu, dass die Leute, wenn sie denn im Internet in Foren schreiben (das beziehe ich nicht auf dieses, sondern Foren im allgemeinen) nicht ihr wahres Ich zeigen. Ich behaupte genau das Gegenteil. Im Internet kann man ja endlich mal so richtig "die Sau rauslassen". Oder weshalb sieht man bspw. auf gewissen Adultdatingseiten (ich hab damit beruflich zu tun) nur einen Adonis nach dem anderen im Avatar. Ich habe mir grade eine interessante Second Life BBC Reportage angeschaut - Mega-5exy Avatare und im richtigen Leben dann etwas, was (jedenfalls ich persönlich) nicht mal mit der Kneifzange anlangen würde). Jeder oder viele zeigen sich so, wie sie gerne wären oder wie sie wirklich ticken.

    Und viele scheinen die Gefahr, die das Internet in dieser Form mit sich bringt, völlig zu ignorieren. Denn das Internet "merkt" sich alles. Ist erst einmal etwas veröffentlicht, dann bekommst Du es nicht mehr raus aus dem Internet. Oder weshalb warnen Kenner immer wieder davor, auf Social Network Seiten wie Facebook zu viel zu erzählen. Der Trend, dass Chefs das Internet checken, bevor sie jemanden einstellen oder auch ein solcher Check zur Entlassung führen kann, schwappt langsam aber ganz sicher immer mehr nach Europa. Maulen hier in Europa doch noch alle über die Datensammelwut des Staates, "outen" sich und machen sich aber selbst gleichzeitig total gläsern. Unlogisch eigentlich.

    Und mir geht es nicht darum, hier jemanden zu "bekehren". Es ist ja in Ordnung, wenn die Leute über negative Erfahrungen schreiben. Nur neigt der Mensch halt dazu, dass Negatives immer spektakulärer und interessanter wirkt, als gutes. Und dabei vergessen viele, wo sie überhaupt schreiben. Wenn ich mal Thailandbegriffe google, dann kommt Nittaya immer ganz vorne. Also hat - meine Meinung - das Nittaya mittlerweile auch eine größere Bedeutung. Etwas überzogen, aber durchaus den Tatsachen entsprechend, kann man ruhig behaupten, dass das Nittaya deutsche Ansichten im Internet weltweit zeigt, nein, besser noch: repräsentiert.

    Und wenn man mal den Traffic so sieht, den das Nittaya hat (denn es schreiben nur wenige, und irgendwie hat man dadurch das Gefühl, dass hier ja gar nicht so viel los sei), dann sollte man das meiner Meinung nach bei dem, was man so ablässt, schon mal überdenken. Ebenso die vielen "literarisch minderwertigen Ergüsse" unter Alkohol, über die man in vielen Foren so lesen kann. Beispiel: ist es nicht so, dass man oft, wenn man mit seiner/seinem Partner/in oder auch Bekannten unter Alkoholeinfluss streitet, man Sachen sagt, die man am nächsten Tag zutiefst bereut? Nur - da kann man sich entschuldigen. Im Internet bleibt es. Oft sogar, wenn ein Beitrag gelöscht wurde. Denn die ganzen Spiders und Bots sammeln immer fleißig und dann geht der Inhalt irgendwo durchs Netz. Nur keiner will das wahrhaben, wenn er zuhause alleine scheinbar alleine vor seiner Internetseite sitzt.

    Ich schreibe so etwas nicht wie im vorangegangen Posting, um irgendjemanden zu bekehren. Ich schreibe vielmehr für diejenigen, die nie schreiben und nur lesen. Nur um zu zeigen, dass nicht alle gleich ein ganzes Volk über einen Kamm ziehen. Denn viele, die hier schreiben, scheinen zu vergessen, dass sie nicht nur ein Bild über sich selbst zeigen (über das sich dann jeder so seine Gedanken macht) sondern dass in einem Forum wie diesem ein jedes Posting auch ein Stück Deutschland oder zumindest deutsches Denken repräsentiert. Mögen einige jetzt überzogen finden, ist aber so. Gerade, wenn man (eine Seite) die Suchmaschinen (in deutsch) über ein solches Thema wie Thailand dominiert. Da ergibt sich nun mal Verantwortung.

    Andererseits finde ich es aber auch gut, wenn Menschen kritisieren. Nur wenn man über etwas spricht, kann man lernen, seine Ansichten zu überdenken und auch sehen, dass dass da viel mehr ist, als die eigene Meinung... ;)

  4. #123
    Avatar von

    Re: Besuch bei den Eltern

    Tom, dickes danke.
    Ich zieh saemtliche Huete vor dir.

  5. #124
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Besuch bei den Eltern

    Zitat Zitat von strike",p="807143
    ...Und dann eben genervt abwinken...
    Das bezieht sich ausdrücklich nicht auf dich und deine Beiträge, aber der Ton macht die Musik.

    Gegen genervtes Abwinken hat niemand was, aber gebetsmühlenartig und bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit wiederholte, auf Clichés und Andeutungen verkürzte Stereotypen sind nicht das, was die Mitglieder in einer Website wie dem Nittaya eigentlich zu finden hoffen.

    Ein bisschen Selbstkritik sollte schon sein - nicht alles was einem gerade so einfällt muss auch unbedingt den Weg in die Öffentlichkeit finden.

    Vom Motto des Nittaya als ´Das Forum der Freunde Thailands´ will ich gar nicht reden, aber die meisten hier sind alt und (Thailand-)erfahren genug, wissen selber wo´s lang geht und brauchen keine mahnenden Ratschläge, wenn sie sich mal ein bisschen angenehm über Thailand und seine Sonnenseiten unterhalten wollen.

  6. #125
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258

    Re: Besuch bei den Eltern

    @Tomtom

    ist wohl so wie du es hier beschreibst, die meisten Schreiber
    hier sind ebenso stellvertretend wie die meisten Deutschen.

    unter den Vielen sind immer auch ein paar Nachdenklichere,
    und Abwägendere und Rücksichtsvollere, aber eben wie im richtigen Leben, unterrepräsentiert.

    Der offene Zynismus in manchen Bemerkungen hier hat seinen tatsächlichen Ursprung vermutlich in nicht wirklich aufgearbeiteten/verarbeiteten als Niederlage empfundenen Erlebnissen.

    Von meinen vielen Erlebnissen in Thailand sind die allermeisten einfach nur positiv und ich lebe wahrhaftig nicht grade vorsichtig. Meine Schwiegereltern und deren Familie haben noch nicht ein eiziges Mal irgendwelche Forderungen an uns gestellt in nunmehr 19 Jahren.

    Klar, wenn ich da bin, wird mein Bier getrunken, aber ich esse und schlafe dort umsonst, wenn jemand schneller ist als ich, dann muss ich auch deren Bier mittrinken...

    Einmal wurde ich ganz nebenbei gefragt was ich denn am liebsten esse in Thailand. Meine Antwort war: "kuat diau naam gai sen lek" (thailändische Nudelsuppe mit Huhn).

    Diese für mich so harmlose Frage und meine Antwort führten dazu, daß der Bruder meiner Frau um 5 Uhr morgens ein Huhn schlachtete, damit der Schwager (ich) zum Frühstück sein geliebtes Süppchen vorfand.

    Von diesen kleinen liebenswerten Gesten gibt es jedesmal und immer wieder neue Varianten.

    Thailand und seine Menschen sind für mich einfach klasse und das sage ich ohne rosarote Brille, ganz nüchtern.

    Nicht alles ist perfekt, aber vieles ist so schön unperfekt, grad wie ich es liebe.........

  7. #126
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Besuch bei den Eltern

    Zitat Zitat von rolf2",p="807197
    Von diesen kleinen liebenswerten Gesten gibt es jedesmal und immer wieder neue Varianten.

    Thailand und seine Menschen sind für mich einfach klasse und das sage ich ohne rosarote Brille, ganz nüchtern.

    Nicht alles ist perfekt, aber vieles ist so schön unperfekt, grad wie ich es liebe.........
    Das haste schoen gesagt, genauso erlebe ich dieses Land eigentlich meistens.

  8. #127
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258

    Re: Besuch bei den Eltern

    Zitat Zitat von Dieter1",p="807202

    Das haste schoen gesagt, genauso erlebe ich dieses Land eigentlich meistens.
    wird dann ja auch mal Zeit für Dich von den Thais ein bisschen mehr Höflichkeit und Rücksichtnahme zu lernen ?

    nunja, als Rüpel bist Du auch nicht schlecht, vielleicht
    bleibst Du besser wie Du bist?

  9. #128
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Besuch bei den Eltern

    Ich weis, die Thais sind Weltmeister im "um den heissen Brei" reden, aber ich bevorzuge nach wie vor die europaeische Direktheit :-) .

  10. #129
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Besuch bei den Eltern

    Zitat Zitat von rolf2",p="807205
    Zitat Zitat von Dieter1",p="807202

    Das haste schoen gesagt, genauso erlebe ich dieses Land eigentlich meistens.
    wird dann ja auch mal Zeit für Dich von den Thais ein bisschen mehr Höflichkeit und Rücksichtnahme zu lernen ?

    nunja, als Rüpel bist Du auch nicht schlecht, vielleicht
    bleibst Du besser wie Du bist?
    Besser (viel lieber) jemanden wie Dieter, der einem grade ins Gesicht sagt, was er denkt, als jemand, der Dich anlacht, während Du das Messer in den Rücken bekommst ;)

  11. #130
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Besuch bei den Eltern

    Zitat Zitat von tomtom24",p="807214

    Besser (viel lieber) jemanden wie Dieter, der einem grade ins Gesicht sagt, was er denkt, als jemand, der Dich anlacht, während Du das Messer in den Rücken bekommst ;)
    sehr schoen gesagt

Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für 18.jä. der bei den eltern in l.o.s. lebt
    Von klaustal im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.10, 11:32
  2. Megastress mit meinen Eltern
    Von bmei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.10.04, 18:06
  3. Einverständniserklärung Eltern
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.12.02, 20:49
  4. Kind (15 j.) ohne Eltern
    Von Chainat-Bruno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.01, 20:47