Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Besuch aus Thailand - muss ich was beachten?

Erstellt von kaeferchen, 30.05.2011, 13:07 Uhr · 59 Antworten · 5.823 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Zum Essen: koche einfache deutsche, italienische ... Hausmannskost.
    am besten, wie Kohl mit der Queen machte,

    Saumagen

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Saumagen
    Weisst du was Saumagen ist?

    In Italien wird er wie Salami gefüllt und schmeckt auch so.

    In der Pfalz kommt zum Schweinhack noch etwas Gemies dazu und danach wird er gekocht und in Scheiben geschnitten serviert.

    Sehr, sehr lecker.

  4. #23
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831
    halt ein deutsches Spitzengericht bei internationalen Treffen, wo die auslaendischen Gaeste immer hellauf begeistert sind.

  5. #24
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    halt ein deutsches Spitzengericht bei internationalen Treffen, wo die auslaendischen Gaeste immer hellauf begeistert sind.
    Wenn es Kohl nicht aufgetischt hätte, wäre es das was es ist, eine pälzer Hausmannskost.

  6. #25
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Post

    @kaeferchen

    Haste ne`n Kleinkind eingeladen oder ne` erwachsene Frau? Gib dich natürlich und herzlich (nehme ich doch mal an) wie du bist, verstell dich nicht. Sei nicht übertrieben freundlich, was du im negativen falle sowieso nicht lange aufrecht erhalten kannst, wenn es deine dauerhafte Schwägerin ohne Fernbeziehung werden sollte. Als erwachsener Mensch wird sie deine Art an deinem tun und handeln erkennen. Auch mit vielleicht niedrigen Bildungsstand. Ob sie die Quantentheorie beherrscht oder nicht, wird sie in der Lage sein, dich doch einschätzen zu können. Mußt sie also nicht unbedingt bemuttern. (aber ich sehe schon aus einem anderen gestrigen Thread, das du ein Helfersyndrom hast)
    Wenn du mit ihr Thai sprichst wird sie das schon wohlwollend anerkennen, auch wenn es nicht perfekt ist. Sollte sie aus dem Nordosten kommen muß ihr Thai auch nicht so perfect sein. Mehr ein Isani, so`ne Art Thai-Laos kombination. Jedenfalls hat sie mit `ner etwas Thaisprechenden im Familienkreis schon mal eine vertraute Bezugperson und sogenannte Freundin ( nicht zu verwechseln mit "Freundin" in Deuschland ) in der Familie. Das stillt schon mal die ersten Heimwehgedanken.
    Wie gesagt, is ne` ewachsene Person, (hoffe ich doch) die kann alles essen wie du und ich auch. Italienische Speisen sind gut, aber scheinbar alles wo man nicht lange Kauen muß. (meine erfahrung) Sicher gibt es einige Vorlieben, aber die weißt du erst wenn sie die dir mitteilt oder ihr euch untereinander austauscht. Ansonsten die Mischung machts und ihr auch mal die gelegenheit geben was zu kochen. Da sind sie dann meistens ganz in ihren Element und fühlen sich ganz zuhause.
    Ich denke mal natürlichkeit kommt besser an als übertriebene freundlichkeit und hilft ihr sich besser in deine Familie zu integrieren und zurecht zu finden.

  7. #26
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Schließ die Wertsachen weg.
    Idi.t.... Fällt mir dazu nur ein...vielleicht schliesst Du von Dir auf andere ?

    Mein Rat: sei wie Du bist und spiel keine Rolle. Das wûrde Dich und Deinen Besuch nur überfordern. Sprich die Sprache, die sie versteht und zeige ihr das an Sehenswürdigkeiten und Lokalen, was auch Dir gefâllt. Da für "normale" Thais unsere Preise unerschwinglich sind, solltest Du alle Kosten übernehmen.

    Was gut ankommt sind Grillhähnchen. Dazu einfach ein Huhn kaufen, je 1 Esslöffel Salz, Pfeffer, Paprika mischen und das Huhn damit einreiben. Danach ca. 30 - 40 Minuten in den Backofen. Dazu selbstgemachte Pommes aus Kartoffeln schneiden, salzen und mit in den Ofen...

    Das ganze ist leicht scharf, schmeckt und ist kein grosser Aufwand.

  8. #27
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Entspann dich mal und mach dich mal mit der Bedeutung von Smileys bekannt.

  9. #28
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486
    Gute Hausmannskost ist sicher eine gute Wahl. Alle Thaimädels essen gerne. Bleibt sie länger, dann versuche rauszukriegen ob sie selber gerne kocht. Dann koche die Dinge die ihr gut schmecken mit ihr zusammen. Bei längerem Aufenhalt wäre ein Besuch mit ihr in einem Asiashop zu empfehlen. Auch wenn die deutsche Küche ihr gut schmeckt wird sie manche Dinge missen. Geht mir im Urlaub auch mal so.


    phi mee

  10. #29
    kaeferchen
    Avatar von kaeferchen
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    @kaeferchen
    Mußt sie also nicht unbedingt bemuttern. (aber ich sehe schon aus einem anderen gestrigen Thread, das du ein Helfersyndrom hast)[/SIZE]

    Hey ich hatte 2 jüngere Geschwister um die ich mich kümmern musste - was erwartets Du

  11. #30
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Post Doppeltes Lottchen

    Hast alles zwei mal, 2 Geschwister, 2 Ex-Männer. Vielleicht bekommst auch noch 2 Schwägerinnen. Gibt``s dich auch zwei mal?

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trennung was muss ich beachten ??
    Von Andthei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 01.11.09, 08:46
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.08, 19:27
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 23:21
  4. Besuch aus Thailand
    Von schleicher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.06.03, 01:03