Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60

Besuch aus Thailand - muss ich was beachten?

Erstellt von kaeferchen, 30.05.2011, 13:07 Uhr · 59 Antworten · 5.821 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    warum soll jemand den anderen, egal von wo dieser kommt, am Kopf fassen, ausser im anatomischen Notfall?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817
    der Klassiker,
    mit dem Zeigefinger wippend auf den Gast deutend,
    ich kann euch nur einen Rat geben, lernt die Sprache

  4. #13
    kaeferchen
    Avatar von kaeferchen
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ich kann euch nur einen Rat geben, lernt die Sprache
    Na aber das mach ich doch seit 2 Jahren....

  5. #14
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Falls sie buddhistisch sind, nicht an den Kopf fassen.
    Der Klassiker - steht schon seit den 80'ern in jedem Reiseführer...ist aber inzwischen überholt.
    Selbst beim allgemeinen Umtrunk in der Küche ist Berühren des Kopfes kein Problem mehr.

  6. #15
    kaeferchen
    Avatar von kaeferchen
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Falls sie buddhistisch sind, nicht an den Kopf fassen.
    Ja das weiß ich

  7. #16
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Einfach das machen, was du auch einer Deutschen, Türkin, Engländerin... machen würdest. Zum Essen: koche einfache deutsche, italienische ... Hausmannskost. Vielleicht nicht zu exotisch, wie z.B. Sauerkraut...sie soll ja das normale Leben in Deutschland kennenlernen....Nicht thailändisch kochen, dass kann sie vermutlich besser...(meine Frau liebte von Anfang an die schwäbische Küche )....

    Behandele sie wie einen erwachsenen Menschen, zuviel bemutterung kann negativ ankommen (sollte eigentlich klar sein). Über eine kleine Konversation in Thai wird sie sich mit Sicherheit freuen.

    Zu dem an den Kopf fassen...kenne ich eigentlich auch nur aus den Reiseführern....käme aber auch nicht auf die Idee, jemand bis mir dato unbekannten, egal ob deutsch oder thai an den Kopf zu fassen

  8. #17
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Zum Essen: koche einfache deutsche, italienische ... Hausmannskost. Vielleicht nicht zu exotisch, wie z.B. Sauerkraut...sie soll ja das normale Leben in Deutschland kennenlernen....
    Da gehört aber Sauerkraut dazu, exotisch ist für mich so etwas wie 'Linsen mit Spätzle'.

  9. #18
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Linsen mit Spätzle und Saitenwürste lasse ich mir von Thais aber nicht wegfuttern! Ist viel zu lecker...wie sagt man...Perlen vor die Säue werfen...

  10. #19
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Einfach das machen, was du auch einer Deutschen, Türkin, Engländerin... machen würdest. Zum Essen: koche einfache deutsche, italienische ... Hausmannskost...D
    Saure Kutteln mit Bratkartoffeln oder panierte Blut- und Leberwurst oder Ochsenmaulsalat oder Schwartenmagen mit Romadur, Essig und Zwiebeln. Dazu einen Laugenwecken mit Griebenschmalz und als Nachtisch fritierte Schweinsohren mit Bohnensalat.
    Als Getränk empfehl ich räsigen Apfelmost und/oder Zwetschgenwasser vom Bodensee.

    resci

  11. #20
    woody
    Avatar von woody
    Ja ne, is klar. Jedem das Seine, mir das Beste.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trennung was muss ich beachten ??
    Von Andthei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 01.11.09, 08:46
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.08, 19:27
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 23:21
  4. Besuch aus Thailand
    Von schleicher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.06.03, 01:03