Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 84

Besuch aus Thailand, was kann ich hier tun um das ganze zu beschleunigen

Erstellt von dr_snuggles, 13.01.2011, 23:21 Uhr · 83 Antworten · 10.864 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Es ist nun mal Tatsache, dass es sowohl in Belgien, Frankreich, Schweden, Norwegen und Frankreich wesentlich einfacher ist ein Besuchervisum zu bekommen, als für Deutschland. Das habe ich selbst gesehen, anfänglich nicht glauben wollen.
    Nun ja, das ist deine persönliche Behauptung, aber ob diese so allgemein gültig ist bezweifle ich immens
    Ist halt merkwürdig, dass mich Leute auf dem Lao Markt in Strasbourg/F über das Visumsverfahren in DE ausfragen und ihr Leid klagen, und wenn man in französischen Foren unterwegs ist, die genau die gleichen Probleme haben z.B.

    Refus répété de visa par l'amb. de france en Thailande

    Der Belgier z.B. hat dann im Anschluß seine Freundin gleich geheiratet. Auch das ist in DL nicht möglich.
    Na, dann bedanke Dich mal bei solchen Leuten, warum die Zügel u.a. angeozgen werden. Im Übrigen hängt in DE die Heirat nie von einem Aufenthaltsstatus ab - man kann sehr wohl in DE auch mit Schengenvisum heiraten.

    Stichwort Dänemark.
    Diese Hintertür ist mittlerweile zu -> BVerwG 1 C 17.09


  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Einladung muss kein Dokument sein, ich weiss auch gar nicht mehr ob es da eines gab.

    Natürlich kannst Du schreiben.... Ich habe im Urlaub Miss XXX kennen gelernt und den gesamten urlaub mit ihr verbracht, falls Du vorher schon mal oder mehrmals in thailand warst, dann ist das von Vorteil.
    Dann hast Du eben in den letzen jahren Deinen urlaub verbracht.

    ((( VORSICHT es gibt Storys, die mir damals auf der Botschaft beim Warten erzählt wurden, das man ggfs. Beweisfotos zeigen muss, ich hatte damals auch Fotos von mir und meinem Weibe dazugelegt.)))

    Normalerweise, ist das Hilfreich und die Wahrheit ist immer gut

    Ansonsten.... Wenn Deine Braut irgend einem Gewerbe nachgeht, ich meine ein geschäft hat, dann kann Sie ja easy mit Buisness Visa ....auf eine Messe gehen.
    So hat es ein freund von mir gemacht....mit erfolg....in dem Fall waren die Einladungen, Messe Einladungen....

    Du musst Dich nur auf eine Strategie festlegen.....

  4. #43
    Avatar von dr_snuggles

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    37
    @wansau gelangweilt? wie kommst du auf die Idee?

    Ich bin verwirrt und auch etwas enttäuscht das es sich als fast unmöglich herausstellt sich richtig kennen zu lernen bevor man heiratet.

    Mittlerweile bin ich schon am zweifeln ob ich es überhaupt probieren soll oder eben doch gleich heiraten.

    Die Frage ist dann welche Steine kriegt man dann wieder in den Weg gelegt? Ist das dann wirklich einfacher? Ein Bekannter hat mir erzählt er kenne jemand der nun vor 20 Jahren geheiratet hat und bis heute noch kein Visa hat. Wie weit die Story stimmt und was da dahinter steckt kann ich aber auch nicht sagen.

    Ok eurer reaktion entnehme ich das das Bagleitschreiben nicht so toll war was ich angedacht hatte, ich war eben der Meinung, das es besser ist ehrlich zu sein und alle fakten auf den Tisch zu legen. Und wie ein vorredner schon sagte, niemand lädt jemand den er nicht besonders mag mal eben für 1-3 Monate auf Urlaub ein. Also muß der Sachbearbeiter doch auch zu diesem Schluß kommen.

    Buissness Visa kommt wohl nicht in Frage dafür fehlt das Gewerbe und im Moment auch die Idee was möglich wäre.

    Werd mich jetzt wohl doch mal an einen Proffesionellen Helfer wenden, der dann auch mal die ganze Geschichte mit ihr durchkauen kann.

    Wenn es dazu Tips, Namen und eventuell einen Preislichen Umfang gibt wäre ich dafür auch dankbar

  5. #44
    Avatar von ChangMaiKrap

    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    178
    obwohl eigentlich schon das meiste gesagt wurde, geb ich, da Du mit dem Gedanken spielst "professionelle" Hilfe in Anspruch zu nehmen, doch noch meinen Senf dazu, um Dir Geld zu sparen. Falls sie unter 35 ist, kannst Du ein Touri-Visum ohne Arbeitstelle und eigenen Grundbesitz und/oder Kinder definitiv vergessen, da hilft auch kein professioneller Vermittler. Wenn Du ein sehr gutes Verhältnis zu Deiner örtlichen Ausländerbehörde hast und mit Dir und Deinem Umfeld alles stimmt, besteht eine geringe Chance, die haben da nämlich ein ordentliches Wörtchen mitzureden.

    Ein Heiratsvisum steht und fällt eigentlich mit dem Sprachtest und der ist nicht ohne. Falls ihr diesen Weg gehen wollt, wäre der erste Schritt zu klären wann der nächste Kurs z.B. im Goethe-Institut BKK anfängt, sie sich dafür anmelden zu lassen, die Kohle dafür zu schicken und sie sich eine Wohnung in der Nähe suchen zu lassen (und auch dafür die Kohle zu schicken ;) 6-9 Monate und ca. 2000€ später steht ihr dann im Standesamt. Innerhalb eines Jahres ist es relativ einfach das Ganze wieder rückgängig zu machen, falls es nicht klappt.

  6. #45
    Avatar von dr_snuggles

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    37
    Ok die häufigkeit derer die die Meinung vertreten, das es nahezu unmöglich wird mit dem Touristenvisum häufen sich gerade also werde ich wohl um nicht unnötig Geld und Zeit zu verschwenden auf das Heiratsvisum ausweichen.

    Zum Sprachtest.

    Hab über das Goethe Institut einen Link zu einer Sprachschule in Pattaya bekommen. Diese will für maximal 39600 einen Kurs bieten der zu 100% mit einem Zertifikat endet wenn die Schülerin aktiv bleibt. Der Ablauf sieht einen 3-Monatskurs vor (für 29700 THB) und bei Bedarf einen weiteren Monat für 9900THB. Sollte dann noch kein Zertifikat dabei herausgekommen sein, dann ist der weitere Unterricht umsonst.

    Pattaya hätte den Vorteil, das sie bereits dort wohnt.

    Ist nun nur die Frage ob es Nachteile bringt denn kurs nicht direkt bei Goethe zu machen.

    Die Schule heißt Easy ABC schonmal jemand was gehört?

    Ich werd mal googeln und die Suche verwenden.

  7. #46
    Avatar von ChangMaiKrap

    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    178
    ich würde sie ins Goethe-Institut nach BKK schicken, die Prüfung muss eh dort abgelegt werden. Wenn sie in ihrem bisherigen Umfeld bleibt sind die Chancen gross, dass sie relativ schnell die Lust verliert und Du für nichts weiterlöhnst. Ausserdem siehst Du so, ob sie überhaupt Interesse an dem Ganzen hat. Eine Unterkunft in der Nähe vom GI kostet 150-200€ im Monat, incl. Verpflegung. Hier ein Link für die weiteren Schritte, nach A1, ist auch noch genug Stress: Deutsche Botschaft Bangkok - Eheschließungen Übersetzungen der Dokumente etc. entweder direkt beim GI, oder bei www.thailaendisch.de machen lassen. Achtung: Rechtschreibung muss Buchstabe für Buchstabe stimmen. Die meisten Dokumente erfordern persönliche Vorstellung/Beantragung in der Geburtsgemeinde.

  8. #47
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Goehteinstitut hat eine größere Kursstärke, in Pattaya gibt es viele Sprachschulen u.a. ABC-Sprachschule (der Inhaber ist hier im Forum aktiv), hat einen guten Ruf. Die Preise differieren zwischen 25.000 Baht und 35.000 Baht. Wichtig ist darauf zu achten, wenn man die Preise vergleicht ob es 45 Minuten oder 60 Minuten/Einheit sind. Eine Bestandsgarantie gibt es nicht, da hilft nur viel lernen. Da bei manchen Schulen die Lehrkräfte sehr häufig wechseln, ist es schwierig eine aktuelle Benotung für die Schulen abzugeben.

    die Kohle dafür zu schicken und sie sich eine Wohnung in der Nähe suchen zu lassen (und auch dafür die Kohle zu schicken ;)
    es empfiehlt sich den Kursbeitrag an den Bildungsträger direkt zu überweisen, zu viel Geld aufeinmal, kann für jemanden der div. Beträge noch nicht in den Händen hatte, zu sehr schnellem Schwund führen.

    Gruß Sunnyboy

    Pattaya ist rein miettechnisch die günstigere Variante, aber auch die mit der größten Ablenkung.

  9. #48
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    PS. weiß ja nicht wie lange du die Frau schon kennst, aber um sich richtig kennenzulernen ist es nicht schlecht mal mit ihr quer durch Thailand zu reisen, auch mit einer kleiner Treckingeinlage , dann weiß man recht schnell wo man drann ist. Weiterhin sind die familiären Gesichtspunkte zu betrachten, ist bei dem Clan kein Geld vorhanden, kann das Zusammenleben sehr teuer werden. Auch mal einen kleinen Streit vom Zaun brechen ist kein Fehler, um einfach die Streitkultur kennenzulernen.

    Ich weiß nicht warum alle immer alles so schnell überstürzen müssen, dass Leben ist doch so lang

    Das optimale ist natürlich man testet erst mal in Thailand einige Beziehungen aus und sucht sich dann die Richtige , denn dann hat man erst Vergleichsmaßstäbe .

    Eine Beziehung mit einer Thai will nämlich gelernt sein, jawohl.

    Gruß Sunnyboy

  10. #49
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Zitat Zitat von ChangMaiKrap Beitrag anzeigen
    Wenn Du ein sehr gutes Verhältnis zu Deiner örtlichen Ausländerbehörde hast und mit Dir und Deinem Umfeld alles stimmt, besteht eine geringe Chance, die haben da nämlich ein ordentliches Wörtchen mitzureden.
    ....
    ....
    Innerhalb eines Jahres ist es relativ einfach das Ganze wieder rückgängig zu machen, falls es nicht klappt.
    - Nein, über die Erteilung eines Schengenvisum entscheiden die Botschaften alleine; die jeweiligen ABs sind da immer aussen vor. Bei rein nationalen Visa sind die ABs mit dabei.

    - Wie rückgängig machen? Annulation gibt es in den seltensten Fällen, somit steht eine ganz normale Scheidung an mit allen Kosten und Folgen.

  11. #50
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    ....Pattaya ist rein miettechnisch die günstigere Variante, aber auch die mit der größten Ablenkung.
    moin,

    ..... ggf. findet sich dort gar ein neuer sponsor

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ich bin neu hier ,kann mir jemand helfen
    Von Franky53 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 10.01.11, 12:08
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.10, 07:39
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.06.09, 02:21
  4. Hallo Ich bin neu hier , wer kann mir helfen
    Von qaywsxedc2000 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 06:32
  5. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 17:51