Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Beschwertestelle

Erstellt von eber, 06.02.2015, 15:51 Uhr · 17 Antworten · 1.736 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336

    Beschwertestelle

    Hallo, gibt es eine Beschwertestelle in Thailand oder Bangkok, wo die Thais und Farang sowas anzeigen können. Es geht warscheinlich um Betrug. Mir wurde im Minburi ein Manometer mit 600 bar verkauft und ich wollte einen 6 bar Manometer haben. Bitte Adresse angeben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Piratzel

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    89
    Umtauschen?? Verständigungsproblem??

    Was hat es denn gekostet??

    Eine Beschwerde wegen ein paar Baht....??

    Es gibt eine Stelle bei der Militärregierung in Bangkok, da kann man sich beklagen, aber ob es was nutzt?

    Was hast du denn so für Vorstellungen??

  4. #3
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    abend eber! sollte es sich um betrug handeln, geh zur polizei. in thailand ist es so geregelt das solche sachen wie zb. verlust des ausweisses,der verlorenen oder gestohlenen geldbörse, beleidigung,oder handgreiflichkeit einer peron gegen mich, oder halt auch betrug und vieles mehr nur von der polizei aufgenommen wird.eine andere beschwerdestelle kenne ich nicht.

  5. #4
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    consumer protection board www.ocpb.go.th

    bei betrug aber polizei zusatengig

    denke aber in deinem fall hmmmm???

  6. #5
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    consumer protection board www.ocpb.go.th

    bei betrug aber polizei zusatengig

    denke aber in deinem fall hmmmm???
    zusatengig ... genau

  7. #6
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Wegen eines falsch dimensionierten Manometers, der im Normalfall ein paar Kröten kostet, macht man doch keinen eigenen Thread auf, es sei denn man hat gerade auf den Kalender geblickt und gesehen dass der Freitag noch nicht ganz um ist.

  8. #7
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.523
    Während der letzten Demokratie gab es eine Tel.-Nr. bei der man sein Anliegen hinsichtlich Korruption, Abzocke anbringen konnte. Die wurde auch ständig im TV eingeblendet.

    Ob die jetzt in der Militärdiktatur noch aktiv ist, bezweifel ich mal.

  9. #8
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, gibt es eine Beschwertestelle in Thailand oder Bangkok, wo die Thais und Farang sowas anzeigen können. Es geht warscheinlich um Betrug. Mir wurde im Minburi ein Manometer mit 600 bar verkauft und ich wollte einen 6 bar Manometer haben. .
    Musst Dich doch nicht "beschwert" fühlen.
    Immerhin hast Du 600% "Gewinn" gemacht........



    PS: Der MP hat eine Beschwerdestelle eigens für solche Fälle wie Dich eingerichtet. Die Adresse musst Du schon selbst googlen........

  10. #9
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Warum geht man nicht in den Laden zurueck und tauscht das ganze um? Wegen so einer Kleinigkeit und vermutlich einem Versehen so ein Theater zu machen versteh ich nicht. Lass den Verkaeufer doch gleich standrechtlich erschiessen....

    Leute gibts....

  11. #10
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    [...] Lass den Verkaeufer doch gleich standrechtlich erschiessen....
    Gute Idee, ich vermute, es wird deshalb demnächst einen neuen Thread des TS geben, der da lautet: "Erschießungsbeantragung wo einreichen ?"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte