Seite 18 von 20 ErsteErste ... 81617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 198

Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

Erstellt von kraph phom, 22.03.2005, 10:50 Uhr · 197 Antworten · 10.889 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

    Sorry muss in meinem Posting natürlich 1-1,5 liter Spritersparniss heissen ;-D

    Wingman

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

    @ Wingman,

    Zitat :

    " Es gibt schon einige nützliche Umbauten, die durchaus Sprit einsparen können. "
    ____________________________________

    Kann mich noch dunkel an einiges erinnern...

    Hatte u.a., meine mal, ein Auto mit Vergasermotor. Da hatte mich der Spritverbrauch total genervt. Hab mir ein Distanzstück am Gaspedal eingebaut...so das kein Vollgas mehr möglich war. Einige Liter / pro 100 KM dadurch eingespart. Das Teil war auch dementsprechend lahm..

    Ein anderes Auto, war ein 535i, E 28 , wollte ich auch so modifizieren. Bin mit dem jeden Tag per Kurzstrecke zur Arbeit und der Verbrauch lag bei ca. 17 Liter, speziel im Winter.

    Der " Trick " hatte keine grossartige Einsparung gebracht.

    Hab gerade meinen Spritfresser...V6, 3,3L, Voyager, verkauft und mir für kleines Geld einen Golf 2, Automatic, mit 90 Ps zugelegt.( Benziner)

    Auf Schaltstufe D macht der nicht so richtig Spass in der Stadt. Fahr den oft auf Stufe 2. Werd mir da eine Distanzhülse, bzw.einen Begrenzer fürs Gaspedal reinsetzen. Da bin ich ja neugierig. Verbrauch z.Zt. ca.11,3 Liter/100Km.
    --------

    Zitat Wingman :

    " Ein Tüftler hat eine Lösung erarbeitet das der Generator nicht immer mitlaufen muss. Er hat eine Kupplung entwickelt die nach dem Ladezustand der Batterie arbeitet. Die Spritersparnis kann sich sehen lassen, etwa 1-1,5 liter / 100km. Der Umbau ist leider nicht einfach.
    ____________________________________________

    Mal kurz nachgedacht...

    Ohne Generator würde das Auto auf Batteriestrom laufen.
    Wo ist das Problem, 2 Batterien zu händeln ? Überwachung per Voltmeter. Laden der Batterie per Hausstromnetz. Wasserpumpe und Servo läuft bei mir z.B. über einen Keilriemen. Der Generator seperat..Hmm. Wobei Autobatterien das wohl nicht soo mögen, wenn sie langsam leergesaugt werden.

    Mal ein Tip zum Spritsparen...
    Reifenluftdruck erhöhen und Gewicht sparen..z.B. hintere Sitzbank entfernen,Ballast raus.

    Übrigens...Wingman, du bist ja wohl schon ein wenig älter..

    Kennst du noch die NSU TT, bzw. TTS ? Doppelweber und Fehlzündung..in den Luftfilterkästen.. gruss.

  4. #173
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

    Wisst ihr ,wenn ich jetzt gemein waere ,
    ich wuerde schreiben ,
    die jetzige Entwicklung kommt mir ganz gelegen ,auch wenn ich selbst einen Diesel Pick Up besitze.

    Brauche keine AirCon,brauche kein Auto oder Moped ,sondern laufe gerne und auch der Strom ,ausser fuers Internet ist mir egal ,denn im Dunkeln laesst sich besser schmusen.

    Vieleicht wird Thailand noch mal ein Lauf/Radland werden ,
    wenn die Entwicklung so weiter geht und der Sprit-Preis bei 99 Bath/Liter liegt.

    Otto

  5. #174
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628

    Re: Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

    Hier noch etwas gegen den Preis http://www.landnet.at/article/articleview/18593/1/5162/
    oder die seite http://www.elsbett.com/deu/index.htm

  6. #175
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

    Hallo Nokgeo,
    ich kenne den NSU TT sehr gut, bin selbst einen gefahren. 88PS zwei Weber Doppelvergaser. Schönes Teil gewesen.
    Dieser Motor wurde auch in der legendären Münch verbaut. Friedel Münch, ich habe ihn persönlich kennengelernt. Der Mann war einfach genial.
    Nun zu den Spritsparideen, den Anschlag des Gaspedals zu begrenzen bringt nicht viel (du wirst es bemerkt haben) denn der Motor läuft quasi zwangsläufig im Teillastbereich, damit ungünstig.
    Meinem alten R5 hatte ich einmal das Superbenzin abgewöhnt, dazu die Zündung drei Grad zurückgenommen, die Düsenbestückung des Vergasers verändert, die Hauptdüse eine Grössenordnung kleiner.
    Ergebnis: Kam ohne Klingeln mit Normalbenzin aus, verbrauchte 1,5 liter weniger, lief 15 km/h langsamer. Damit war ich ganz zufrieden.
    Einspritzmotore der heutigen Generation sind nur noch mit dem Notebook und entsprechenden Programmen zu beeinflussen. Darum fahre ich vorwiegend alte Autos.

    Wingman

  7. #176
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

    Hier noch ein Link zum Thema Pflanzenöl statt Diesel: http://www.fmso.de/

    Martin

  8. #177
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.055

    Re: Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

    Zitat Zitat von pef",p="259547
    Aber 60,-€ für über 500 km hin und zurück ist kein Thema. :-)
    Was für ne Karre fährst Du denn, die soviel schluckt. Sind ja ca. 120 Liter auf 500 Km (=24L/100Km) :???:

  9. #178
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="259971
    Mal ein Tip zum Spritsparen...
    Reifenluftdruck erhöhen und Gewicht sparen..z.B. hintere Sitzbank entfernen,Ballast raus.
    aber vorsichtig. Mein Nissan ist da z.B. sehr empfindlich. Schon bei 0.3 bar mehr Druck lässt der Grip gerade bei Nässe stark nach.

  10. #179
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

    In Thailand brauchst Du eh kaum Grip... bei den Strassen... wann ist schon mal eine weniger als drei Wochen alt...
    Gruss
    mipooh

  11. #180
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an

    @ Wingman,

    Zitat :
    " Hallo Nokgeo,
    ich kenne den NSU TT sehr gut, bin selbst einen gefahren. 88PS zwei Weber Doppelvergaser. Schönes Teil gewesen.
    ---
    " Nun zu den Spritsparideen, den Anschlag des Gaspedals zu begrenzen bringt nicht viel (du wirst es bemerkt haben) denn der Motor läuft quasi zwangsläufig im Teillastbereich, damit ungünstig. "
    __________________________________________________ __________________

    Hatte 4 NSUs. 2 X den 1000er C und 2 X den TT.

    Wird ich mir heute niemehr antun.
    Bei einem TT wunderte ich mich, warum der nicht mehr am " Gas hing "...
    Vorab gabs Fehlzündungen..
    Blick nach hinten...ooooh...ein kleines Feuerchen. Zum Glück gibts in der Gegend viele Eckkneipen, also schnell rechts ran, einen Eimer voll mit Wasser dort besorgt und hinten rein in die standartmässig leicht aufgestellte Heckklappe...

    Meine mal, dass ich bei dem keine Weber, sondern 40 er Solex DDH drauf hatte.

    Andermal auf dem Transitweg Richtung Wessiland, ist mir ne Kiste verreckt..
    Einige Zeit dann den Fehler gesucht und zum Glück gefunden...war eine Feder an der Fliehkraftverstellung im Zündverteiler, die da ab war.

    Am Ossie-Kontrollpkt. gabs dann Ärger, wegen der Verspätung...
    ______________

    Hab mir zwztl. den " Gasbegrenzer" im Golf eingebaut. Kosten: 0 Euro.
    Ist so,..als wie Opa Auto fährt. grins.
    Kein soo grosses Problem, da hier im Stadtgebiet immer die Gefahr der Blitzer ist. Da seh ich i.d.R. immer zu, dass ich eh nicht über 60 KM/h komme.
    Hab das so gemacht, dass ich, wenn ich ! will ! , ganz normal Gas geben kann...also auch Vollgas, bzw. Kickdown.
    Mal schauen ob der Spritverbrauch runter geht. Letzte Messung ,mit hohem Anteil an gefahrener Automaticstufe 2, lag bei 11,77 L/100KM. gruss.

    @ UweFFM,

    Zitat : " Schon bei 0.3 bar mehr Druck lässt der Grip gerade bei Nässe stark nach. "
    __________________________________________________ _________________
    Mehr Druck heisst, der Reifen läuft mehr auf Mitte seiner Auflagefläche,somit weniger Rollwiderstand aber weniger Strassenkontact und mehr Abrieb in der Mitte.

    Sicher auch ein Kriterium mit dem Luftdruck, ob überwiegend in der Stadt oder Überland/ Autobahn gefahren wird. Obwohl doch allgemein angeraten wird, den Luftdruck bei Autobahnfahrt um 0,2 Bar zu erhöhen. Oder mach ich da einen Denkfehler ? gruss.

Ähnliche Themen

  1. Benzin Super E10
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 28.02.12, 13:04
  2. benzin unbezahlbar
    Von chrisu im Forum Sonstiges
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 28.12.08, 02:18
  3. Benzin vs Diesel Preise
    Von phimax im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.05.08, 14:56
  4. Flugpreise steigen
    Von tomsi im Forum Touristik
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 11.03.07, 18:54
  5. Nachts kein Benzin
    Von manao im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.08.05, 19:16