Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Benötigt meine Frau ein Visum für GB

Erstellt von Socrates010160, 14.10.2013, 00:14 Uhr · 28 Antworten · 2.459 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.757
    @JT29 hat Recht. Wir haben das ein paar Jahre so gemacht:Über die Seite der British Embassy kommst Du auf den "World Travel Service"welche für die Briten die Anträge bearbeitet. Dort findest Du auch die Vordrucke, welche Du gleich am Compi ausfüllen kannst und erhälst dann auch einen Terminvorschlag.Für Berlin war das relativ unkompliziert. Du erscheinst dann mit den im Internet gewünschten Unterlagen beim WTS,deine Frau macht die Fingerprints . Dann solltest Du mit den mitgeführten Briefumschlag und den Moneten(bei uns war es kostenlos,weil auf der Maske privat und touristisch als Reisegrund gewählt, ansonsten nur Portogebühren)zur nächsten Post Post wandeln und vielleicht 2 Wochen später ist das Permit da.Am Anfang etwas stressig bezüglich der z.T. dämlichen Fragen im Antrag, danach gings aber ziemlich entspannt.

  4. #13
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Tatsache, laut EU-Richtlinie sollte der EAT ausreichen, aber die Briten verstoßen dagegen und verlangen etwas, das einem Visum ähnelt.

    Wenigstens sind wir davon nicht betroffen.

  5. #14
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.757
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Tatsache, laut EU-Richtlinie sollte der EAT ausreichen, aber die Briten verstoßen dagegen und verlangen etwas, das einem Visum ähnelt.

    Wenigstens sind wir davon nicht betroffen.

    Guckst Du hier:http://www.ukba.homeoffice.gov.uk/si...isas/vaf1a.pdf. Der entscheidende Satz ist:This form is provided free of charge

    Bei diesem ganzen BlaBla muß man natürlich aufpassen, daß man den Grund des Aufenthaltes als touristisch angibt, d.h.der TS wird ja wohl ein Hotel buchen oder ggf. auch bei Bekannten /Freunden unterkommen-dann gibt er halt die Adresse an.
    OIch glaube ich habe damals gar nicht alles ausgefüllt, weil für mich unverständlich oder unzutreffend und wir selbst sind O.B. mehrere mal in UK gewesen und ich habe auch für Alleinreisende Thais übers Internet den Antrag O.B. erfolgreich ausgefüllt.
    Die Briten mögen zwar etwas GaGa sein, aber so umständlich oder gegen int. Recht verstoßen sie nun auch nicht.
    Das wäre schon etwas anderes, wenn der TS sich den G. Mahler an der New Yorker Met anhören wollte.

  6. #15
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    ... wäre schon etwas anderes, wenn der TS sich den G. Mahler an der New Yorker Met anhören wollte.
    Da möchte ich Dir widersprechen, @Chumpae.
    Wie an anderer Stelle ausgeführt war es bei den Amis sehr einfach.
    Am nervigsten war der lange Aufenthalt im Konsulat.
    Aber das Prozedere als solches ist einfach durchzuziehen.
    Und das Visum gilt 10 Jahre!

    Bei den Tommies muss man ja auch noch extra nach Düsseldorf - 1 Tag Urlaub futsch.
    Ein Aufwand, der sich für 3 Tage London sicher nicht lohnt.
    So muss UK eben auf unser Geld verzichten.


  7. #16
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    @Socrates, gibt's doch - in mehrfacher Version - auf CD! Wenn man jetzt noch die Londoner Hotelpreise und die Flugkosten nimmt, hast Du aber ein teures Hobby. Oder nehmt Ihr den Wohnwagen?

  8. #17
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das EEA family permit braucht sie doch nur, wenn sie im UK leben möchte.
    UK Border Agency | EEA family permits

    Ich lese das so, dass für Familienmitglieder von Staatsangehörigen aus EWR-Staaten (englisch EEA) die gleichen Rechte gelten wie für die Staatsangehörigen selber, sie also genau so visumfrei einreisen können.

    Aber Socrates macht das ja offensichtlich nichts aus mal eben 100 Euro zu bezahlen, dann geht er eben im Zweifelsfall auf Nummer sicher.

    Es wäre noch interessant, woher jetzt diese Information stammt.
    Das was Du aus dieser Webseite herausgelesen hast, habe auch ich gelesen... um aber dann sicher zu gehen, habe ich an dieses Visabüro gemailt und erhielt die Antwort, dass sie ein EEA Visum benötigt...

    Diese Seite mit den vielen Links ist so widersprüchlich, dass ich mich nicht mehr auskenne...

    und noch eine Bitte Chak... kannst Du nicht mal aufhören zu polemisieren... wir haben uns schon mehrmals gründlich beharkt.. das sollte reichen... ich verspreche gleiches.

  9. #18
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Socrates, gibt's doch - in mehrfacher Version - auf CD! Wenn man jetzt noch die Londoner Hotelpreise und die Flugkosten nimmt, hast Du aber ein teures Hobby. Oder nehmt Ihr den Wohnwagen?
    Mahlers 8. ist ein besonderer Genuss... ich hatte bereits 2 x das Vergnügen... dafür ist mir kein Weg zu weit und kein € zu viel... klar verbinden wir das ganze dann mit einer Woche Seightseeing in London...

    Oper und Symphonien sind sehr reizvolle Hobbies...vor allem wenn man sie sich nicht nur im nächsten Theater anhört, sondern auch mal an die schönen Orte dieser Welt reist...auch die Berliner Waldbühne zähle ich hier dazu...oder Verona.. Mailänder Scala.. oder eben London..

  10. #19
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Ohhh, ein Tankwart, der Opern-Symphonien liebt, hoffentlich zieht Dein Engel da mit???

    Dem Engel wäre wahrscheinlich Reis mit leckeren Beilagen (tipp----> London China Town) lieber, als 200€ Karten/Person für die Oper.

    Das schöne Geld könnte man doch in THB umtauschen und sinnvoller "investieren"........--->nur so eine Vermutung
    auch Dir sollte mittlerweile klar sein, dass mein Engel ihre eigene Kohle verdient.. und das nicht zu knapp... die Karten in der besten Kategorie kosten übrigens nur 45 englische Pfund...und ja... mein Engel hat ebenso eine musische Ader wie ich... nicht nur was Opern und Symphonien betrifft, sondern auch Kunst und Kultur...

    manche denken wirklich, in Thailand gäbe es nur unterbelichtete Trampel... Du auch ?

    und investiert wird... erst mal in ein Haus mit großem Grundstück und keine Bange...später in ein schönes, kleines Resort...

  11. #20
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    und noch eine Bitte Chak... kannst Du nicht mal aufhören zu polemisieren... wir haben uns schon mehrmals gründlich beharkt.. das sollte reichen... ich verspreche gleiches.
    Gar kein Problem, Socrates. Es würde aber sicherlich auch sehr helfen, wenn du nicht gleich hinter jedem eine Polemik siehst. Das von dir zitierte war jedenfalls nicht so gemeint.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.02.13, 06:15
  2. Braucht meine thail. Frau für ein Schengen-Visum ein Einladung ?
    Von lucky2103 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.06.11, 16:35
  3. Visum für meine deutsche Frau und 2 Töchter
    Von niliramle im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.09, 18:14
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.10.08, 09:31
  5. -Braucht meine Frau ein Visum für Hong Kong?
    Von Oni75 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.08, 10:52