Seite 57 von 58 ErsteErste ... 74755565758 LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 578

Belästigung von Asiatinnen,oder Frauenmangel in Deutschland.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 10.08.2010, 12:06 Uhr · 577 Antworten · 59.071 Aufrufe

  1. #561
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Schaut euch mal im letzten focus (Zeitschrift) die Kriminalstatistik von Deutschland an,dann könnt ihr ablesen wie krimminell eure Gegend ist und wie hoch die ..............srate in % sind.

    Ich habe mich auch gewundert,warum meine Frau,wenn ich sie mal alleine lasse,gerne angesprochen wird,
    wenn ich mir dann aber "einige" deutsche Frauen mit Kurzhaarschnitt anschaue,da weiss wohl jeder Mann,dass diese neben dem hochnäsigen Dreinschauen auch bestimmt noch Karate können.
    Dann gibt es noch die deutschen Frauen,die zuviel Hamburger essen,ich glaube eher die müssen einen Mann zu einem Gespräch mit Pistole zwingen.

    Eine Asiatin,schlang und klein gebaut mit silberschimmernden,schwarzen Haaren ist aber oft ein Blickfang!

    ----------------------------
    Noch was du dem Offtopic Thema hier über Krankheiten.Bin auch Privatpatient,aber mir hat das Land eine Vorbehandlung auf Verdacht von Hautkrebs abgelehnt,da dieses Verfahren nicht wissentschaftlich erwiesen ist.
    (das Verfahren,wo künstlich ein Sonnenbrand erzeugt wird,damit sich die Haut neu bildet)

    Die warten eher ab,bis man krepiert,dann übernehmen sie die Kosten.

  2.  
    Anzeige
  3. #562
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Am liebsten hätte ich es, wenn sowohl die gesetzlichen Krankenkassen, als auch die Rentenversicherungen abgeschafft oder privatisiert werden.
    Ich dachte die vollständige Amerikanisierung ist in D nicht mehr erstrebenswert.

  4. #563
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo Chak ,
    bleibst du immer fitt und gesund ?
    Ihr Selbstständigen habt es ja nicht immer einfach , aber sehr viele sind nun einmal Betrüger .
    Leider wird es euch zu einfach gemacht , euch arm zu rechnen .
    Wenn es dann nicht so gut geht , ruft auch ihr laut nach dem Staat .
    Inzwischen gibt es 125 000 Selbstständige Aufstocker , die vom Staat Harz4 bekommen
    und das mit steigender Tendenz !
    Im Gegenteil , ich bin dafür , daß alle in eine staatliche Versicherung einzahlen müssen ,
    oder sollte man die Armen - oder Versager unter den Selbstständigen verhungern lassen .
    Bitte nicht vergessen , es gibt nicht nur erfolgreiche .

    Sombath


    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Auch wenn du es abstreitest, so muss es dich doch sehr wurmen, dass jemand anderer Meinung ist als du und einem Wohlfahrtsstaat nicht zustimmt, oder wie erklärt sich sonst deine ständige bösartige Unterstellung?

    Am liebsten hätte ich es, wenn sowohl die gesetzlichen Krankenkassen, als auch die Rentenversicherungen abgeschafft oder privatisiert werden.

  5. #564
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    die deutschen Frauen,die zuviel Hamburger essen, ich glaube eher die müssen einen Mann zu einem Gespräch mit Pistole zwingen
    Naja, sprechen tue ich auch mit deutschen Frauen, allerdings empfinde ich sie nicht als Frauen.

  6. #565
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    In dem de facto-Sozialismus in Deutschland ist es aber mittlerweile vorgeschrieben, dass jeder eine Krankenversicherung haben muss.
    Da viele es lieben das Denken abgenommen zu bekommen, finden sie sicher auch diese Einrichtung richtig toll.

  7. #566
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ihr Selbstständigen habt es ja nicht immer einfach
    So einen Quatsch kann nur jemand verzapfen, der keine Ahnung hat. Wenn es so einfach ist, warum gibt es dann nicht mehr Selbstständige... Warum bist DU dann nicht selbstständig ?

    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Leider wird es euch zu einfach gemacht, euch arm zu rechnen .
    Wenn es dann nicht so gut geht , ruft auch ihr laut nach dem Staat .Inzwischen gibt es 125 000 Selbstständige Aufstocker , die vom Staat Harz4 bekommen
    und das mit steigender Tendenz !
    Bevor Du solche pauschalen Aussagen triffst, solltest Du erst einmal differenzieren. Was die "Ich-Ag's" betrifft, magst Du Recht haben. Hier springt der Staat ein, da diese meistens nichts haben, was man Ihnen wegnehmen kann. Diese Form von Selbstständigkeit ist m.E. die moderne Form der Versklavung.

    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil , ich bin dafür , daß alle in eine staatliche Versicherung einzahlen müssen ,
    oder sollte man die Armen - oder Versager unter den Selbstständigen verhungern lassen .
    Bitte nicht vergessen , es gibt nicht nur erfolgreiche .
    Wieviele sind Betrüger ? Wieviele fallen dem Staat zur Last ? Wieviele sind Versager ?

    Die grosse Mehrheit an Selbstständigen sorgt dafür, dass sich dieses Rad überhaupt noch dreht. Hinter jedem Arbeittsplatz im Handwerk steht ein Selbstständiger... auch in der Industrie gab es vor den Kapitalgesellschaften erfolgreiche Einzelunternehmer

    Sollte ich Hilfe benötigen, muss ich erst mein Vermögen verbraten, bevor ich vom Staat auch nur 1 Cent erhalte.

  8. #567
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Naja, sprechen tue ich auch mit deutschen Frauen, allerdings empfinde ich sie nicht als Frauen.
    Ja, stimmt. Bei mir dasselbe.
    Reden kann man über alles, völlig zwanglos. Aber es ist ausgeschlossen, dass zwischen mir und einer deutschen Frau etwas knistern könnte.

    Mir kommen immer sofort die Bilder einer Sprecherin der 'Tageschau' oder 'Heute' ins Gedächtnis - die sehen aus und hören sich an wie gedopte DDR- Sportlerinnen.....5555

  9. #568
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt. Bei mir dasselbe.
    Reden kann man über alles, völlig zwanglos. Aber es ist ausgeschlossen, dass zwischen mir und einer deutschen Frau etwas knistern könnte.

    Mir kommen immer sofort die Bilder einer Sprecherin der 'Tageschau' oder 'Heute' ins Gedächtnis
    Haha, bei mir genau dasselbe.

  10. #569
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Die grosse Mehrheit an Selbstständigen sorgt dafür, dass sich dieses Rad überhaupt noch dreht. Hinter jedem Arbeittsplatz im Handwerk steht ein Selbstständiger... auch in der Industrie gab es vor den Kapitalgesellschaften erfolgreiche Einzelunternehmer

    Sollte ich Hilfe benötigen, muss ich erst mein Vermögen verbraten, bevor ich vom Staat auch nur 1 Cent erhalte.
    Bitte bleib mal auf dem Boden. Es gibt kaum noch Handwerker die als Einzelunternehmer firmieren. Nach dem Krieg gab es vielleicht noch ein paar OHG´s aber diese sind überwiegend seit Dekaden schon Kapitalgesellschaften oder ein Geflecht aus eben dieser Kapitalgesellschaften. Es gibt auch heute noch wenige Einzelunternehmer, die aber kaum alle Geschäfte als Eigenunternehmer bündeln. Viele geschäftlichen Aktivititäten laufen unter einer Unzahl von GmbH´s. Privat ist meist die Vermögensverwaltung.

    Bevor ein Normalbürger HarzIV bekommt muss er auch seine finanziellen Rücklagen angreifen.

  11. #570
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Es gibt kaum noch Handwerker die als Einzelunternehmer firmieren.
    Es sind nicht wenige hier in Berlin.