Seite 4 von 58 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 578

Belästigung von Asiatinnen,oder Frauenmangel in Deutschland.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 10.08.2010, 12:06 Uhr · 577 Antworten · 59.026 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    @Bkk, eigentlich wollte ich auf Deine geistlosen Kommentare keine Antwort mehr geben. Aber das Du 80% der hissigen Thai-Frauen der Prostitution bezichtigst finde ich schon skandallös.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich schrieb, dass rund 80% einer solchen Tätigkeit nachgingen. Woher willst du das so genau bei deiner Gattin wissen? Die Meisten glauben doch einfach nur was sie von ihr erzählt bekommen haben. Ausserdem habe ich diesen Thread nciht gestartet.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    [QUOTE=Bajok Tower;826121war sie enttäuscht: "you know, farang women look thai ladies down!"[/QUOTE]


    10 Punkte für die Offenbarung: der Herr spricht also kein Thai.

  4. #33
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Und hört endlich auf mit dieser peinlichen Scheinheiligkeit. Es wissen doch alle, selbst solche die mit Thailand nichts zu tun haben, warum man hierhin fliegt. Und die meisten möchten irgendwann nicht mehr fliegen. Aber dann muss alles schnell gehen. Schnell geht bei seriösen Thaifrauen aber nicht. was bleibt ist die Bar. Die kann man gleich mitnehmen sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Und genau aus diesem Grund hat es auch so einen hohen Prozentsatz Ehemalige in Europa. Da könnt ihr euch das noch so schön reden. Das ist einfach so und Ende. Aber diese verlogene Schönfärberei ist einfach nur peinlich was hier manche produzieren. Und jeder denen zahlt. Es ist sogar ein Muss. Auch dies wird dann sogar noch schön geredet: Schliesslich sind die Einkünfte aus der Bar weg und müssen durch den Farang kompensiert werden. 5555. Das Anmachen von asiatischen Frauen hat mittlerweile groteske Formen angenommen. Da schleichen und schleimen sich deutsche Männer in buddhistische Gemeinden ein obwohl sie mit der Lebensphilosophie nicht viel am Hut haben. Es geht nur darum zu schauen ob Neues im Ort oder näheren Umgebung angekommen ist und ob man da vielleicht etwas wegstecken kann.

  5. #34
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von BKK Beitrag anzeigen
    Und hört endlich auf mit dieser peinlichen Scheinheiligkeit. Es wissen doch alle, selbst solche die mit Thailand nichts zu tun haben, warum man hierhin fliegt. Und die meisten möchten irgendwann nicht mehr fliegen. Aber dann muss alles schnell gehen. Schnell geht bei seriösen Thaifrauen aber nicht. was bleibt ist die Bar. Die kann man gleich mitnehmen sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Und genau aus diesem Grund hat es auch so einen hohen Prozentsatz Ehemalige in Europa. Da könnt ihr euch das noch so schön reden. Das ist einfach so und Ende. Aber diese verlogene Schönfärberei ist einfach nur peinlich was hier manche produzieren. Und jeder denen zahlt. Es ist sogar ein Muss. Auch dies wird dann sogar noch schön geredet: Schliesslich sind die Einkünfte aus der Bar weg und müssen durch den Farang kompensiert werden. 5555. Das Anmachen von asiatischen Frauen hat mittlerweile groteske Formen angenommen. Da schleichen und schleimen sich deutsche Männer in buddhistische Gemeinden ein obwohl sie mit der Lebensphilosophie nicht viel am Hut haben. Es geht nur darum zu schauen ob Neues im Ort oder näheren Umgebung angekommen ist und ob man da vielleicht etwas wegstecken kann.

    Auch wenn es ein Klischee behaftete Behauptung ist, die %maessig, zwecks Bekraeftigung der These, weit ueber die Tatsachen hinsauschiesst, so ist da viel Wahres dran, das Betroffene wiederum nicht wahr haben wollen, sind ja nicht "Alle so", aber viele!

    Punkto "Umschauen" finde ich das voellig Akzeptabel, wenn jemand an thailaendische Frauen ein Interesse hat, wo sonst, im Berliner Thaipark, Bad Homburg?


    Von Belaestigungen ist mir noch nichts zu Ohren oder vor die Linse gekommen!

  6. #35
    antibes
    Avatar von antibes
    Vielleicht war hier im Osten noch eine andere Einstellung aus früheren DDR-Zeiten zu den Frauen vorhanden. Hier kamen die Asiatinnen als Arbeitskräfte oder zum Studium ins Land.
    Im Westen schon eher im Schlepptau eines Farangs.

    Wäre eine gute Frage an Micha_L ob sich das Bild der Asiatinnen in LE seit der Wende gewandelt hat.

  7. #36
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Kenne auch deutsche Frauen die sich darüber beklagen ständig angemacht zu werden.
    Ist wohl auch eine Frage des Aussehens, des Auftretens und der Ausstrahlung.

    Und ja, in Deutschland ist Mann wegen der Bevölkerungsstruktur vergleichsweise arm dran. Eine Rechtfertigung für Pöbeleien und schlechtes Betragen ergibt sich daraus allerdings nicht mal ansatzweise.

    Zitat Zitat von BKK Beitrag anzeigen
    Ich schrieb, dass rund 80% einer solchen Tätigkeit nachgingen. Woher willst du das so genau bei deiner Gattin wissen?
    Ja erzähl doch mal - woher?

  8. #37
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    wir haben hier bei unserem edekaladen montags immer einen türkischen hähnchenverkäufer mit seinem verkaufswagen stehen. der macht meiner frau öfters mal schöne augen, baggert sie aber nicht plump an.er wird sich eher fragen wie so ein dicker deutscher an solch eine hübsche frau kommt.
    ich kann damit gut leben und mamchmal kauf ich ihm sogar ein hähnchen ab :-).

  9. #38
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Ich find das einfach nicht in Ordnung das BKK von seiner Frau mit Pattayaerfahrung auf den Rest der Thais in D-Land schliesst.

  10. #39
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ja erzähl doch mal - woher?
    Thaimänner aus vermögenden Schichten lassen Vergangenheiten durch einschlägige Firmen in Erfahrung bringen. Ich musste dies nicht, da ihre Eltern mit mir schon seit Jahrzehnten befreundet waren. Und doch wie man hier lesen konnte hat sie mich erstaunt, dass es da mal einen gab in Bangkok ( und nun in Pattaya lebend ) vor meiner Zeit.

    Yogi, war deine erst zu Besuch in Deutschland oder kam sie gleich mit dem Importschein in der Hand?

  11. #40
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von BKK Beitrag anzeigen
    Kriegst du in jedem Verkehrsbüro in Erfahrung.
    moin,

    .... da siehste es, die verbreiten auch nur das klischee

Seite 4 von 58 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte