Seite 25 von 58 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 578

Belästigung von Asiatinnen,oder Frauenmangel in Deutschland.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 10.08.2010, 12:06 Uhr · 577 Antworten · 59.050 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Deswegen können sich Vietnamesen demgegenüber (noch) blindstellen - zumindest im Ausland, sprich hier.....Unter sich finden sie Prostitution zumindest (sehr) untypisch.
    Vietnam hat ein bisschen Niveau sagen wir es so alle Frauen haben ihre Berufe. Eine Thai die mit einem Farang zusammen ist kommt meistens vom Isaan und arbeitete mal im Milieu. Wo ich einen grossen Unterschied sehe in Vietnam sind die Menschen sehr arm viel ärmer als eine Thai die aus dem Isaan stammt. In Thailand rutschen aber alle in die Prostitution ab in Vietnam nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    Eine Thai die mit einem Farang zusammen ist kommt meistens vom Isaan und arbeitete mal im Milieu.
    Interessant zu erfahren... Werde das meiner erzählen, sie kommt nähmlich auch aus dem Isaan.

  4. #243
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Interessant zu erfahren... Werde das meiner erzählen, sie kommt nähmlich auch aus dem Isaan.
    Das Positive daraus ist das sie so die meisten die Chance bekommen aus dem Milieu zu entfliehen.

  5. #244
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    ... so die meisten die Chance bekommen aus dem Milieu zu entfliehen.
    Wie war das denn bei Dir, bei Euch?
    Wie habt ihr das bewerkstelligt?
    Oder gab es gar keine Flucht?
    Die Bar ist ja schliesslich gerade offen, gelle?

  6. #245
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Meines Wissens ist die Prostitution auch in Thailand offiziell verboten.

    Wenn es in Vietnam versteckter zugeht, dann ist auch das eine Auswirkung der kommunistischen Diktatur, die Prostitution aus ideologischen Gründen ablehnt, ohne die Ursachen wirklich beseitigen zu können.
    Aber die Machthaber haben vorher längst vorhandene Strukturen zerschlagen, nachdem sie 1975 den Süden eroberten. Die Prostituierten sperrten sie massenhaft in Umerziehungslager.

    Heute wachsen Massagesalons als Tarnung wie Pilze aus dem Boden. Das Personal gebärdet sich eindeutig. Auch hier wird das Klischee bedient. Denn diese Salons nennen sich "Thai-Massage".

    Gruß

    Micha

  7. #246
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Meines Wissens ist die Prostitution auch in Thailand offiziell verboten.
    Ja das Verbot ist überall sichtbar.

  8. #247
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    In der Tat, der Ruf thailändischer Frauen ist mit den Jahren ins Bodenlose gesunken und daran sind sie zum Teil nicht ganz unschuldig.
    Es ist schon auffällig, dass die asiatische Belegschaft in .......en zum grössten Teil Thais sind. Filipinas, Vietnamesinnen, Malayinnen, Indonesierinnen sind dort praktisch nicht existent.
    Einzig China hat in den letzten Jahren etwas aufgeholt.

    Auch haben sich Geschichten rumgesprochen, von deutschen Männern, die ihr Hab und Gut an eine Thai verloren haben, und es muss einen Grund geben, warum einschlägige Thaitreffs gerne von Südländern belagert werden.
    In einem Thairestaurant in meiner Nähe fielen mir immer ein paar Türken auf, die meistens an der Bar sassen, und nur flüssige Nahrung zu sich nahmen.

    In meiner grenzenlosen Naivität hab ich mich gefragt, was die eigentlich in einem Restaurant wollen, wenn sie nicht essen.
    Bis mir dann von mehreren Seiten bestätigt wurde, dass die die Bedienungen (alle verheiratet) abschleppen. Und davon konnte ich mich persönlich überzeugen, denn eine von denen ist meine Nachbarin und brachte ihren Habibi mal zu einer anderen Gelegenheit mit.
    Überhaupt suchen die sich nicht etwa einen Banker/Manager oder einen der nur ein Bisschen was darstellt, als Liebhaber.

    Sie lassen sich von den untersten Kategorien flachlegen. Junge amerikanische Soldaten, (als die noch hier waren), deutsche Schwätzer, die vor allem mit dem Maul, grosse Bankkonten haben, und südländische "Amore-Sabbler".
    Man könnte sagen: "Jeder bekommt das, was er verdient."

    Es gibt aber noch genug, die nicht so sind, und deswegen gibt es Niemandem das Recht eine asiatisch aussehende Frau " Thai....." zu nennen.
    Denn die Allgemeinheit hat keinerlei Nachteile selbst durch die schlimmsten Thais. Mir ist nicht bekannt, dass Thais besonders auffällig bei Diebstahl, Raub und Missbrauch von Sozialleistungen sind.

    Das Wort "....." hätte sowieso besser nicht den Pausenhof der Rütli-Schule verlassen sollen und sollte das jemand zu meiner Frau sagen, dann setz ich ihm eine auf, bis er lacht.

  9. #248
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Ich behaupte mal, in Thailand gibt's nicht mehr Prostituierte als in Deutschland (allein in Berlin und Hamburg gibt's mehr!). Thailand hat zu Unrecht einen schlechten Ruf, denn die thailändische Kultur ist durchaus streng. Aber die Springer-Presse und die Medien a-la RTL machen bewusst Werbung für 5extourismus und neckermann, Lufthansa & Co. Da steckt eine ganze Branche dahinter. Außerdem wird dadurch die 5exualkriminalität in Deutschland gesenkt (aus demselben Grund wird die Ausbeutung von osteuropäischen Frauen auf Straßen und in .......en deutschlandweit geduldet).

  10. #249
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Aber die Springer-Presse und die Medien a-la RTL machen bewusst Werbung für 5extourismus und neckermann, Lufthansa & Co. Da steckt eine ganze Branche dahinter. Außerdem wird dadurch die 5exualkriminalität in Deutschland gesenkt (aus demselben Grund wird die Ausbeutung von osteuropäischen Frauen auf Straßen und in .......en deutschlandweit geduldet).


    Aber klar.

    Und der eigentliche Drahtzieher der Thaipuff-Kampagne ist Osama Bin Laden.

    Der ist übrigens gar nicht tot. Er wurd von Obamagegnern des CIA im Senat eingeschleust und wird vorraussichtlich 2020 neuer US-Präsident.

  11. #250
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Außerdem wird dadurch die 5exualkriminalität in Deutschland gesenkt
    Ohne die Walkingstreet wäre keine Frau mehr sicher in Deutschland. Halleluja, und danke Axel Springer.

    Wenn ich so einen Schmarrn lese, das rollen sich mir die Fussnägel hoch.
    5exualstraftäter sind Menschen mit einer schweren seelischen Störung.

    Niemand vergewaltigt Frauen, nur weil er nix zum Vögeln kriegt.

Seite 25 von 58 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte