Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

Erstellt von petpet, 02.10.2008, 14:42 Uhr · 45 Antworten · 4.655 Aufrufe

  1. #11
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

    Wenn du in Thailand bleiben willst, nützt dir eine freiwillige Versicherung in der BRD nix. Da du gerade mal 40 Jahre alt bist, solltest du dich nach einer entsprechenden Versicherung für Thailand umsehen.Dafür gibt es hier im Nitty schon genügend Links.
    Ja, habe ich auch schon gemacht. Spätestens mit 70 Jahren ist Schluss.
    Wie @tira schon richtig geschrieben hat, wird es spätestens ab 65 Jahren kritisch. Entweder nimmt dich die Versicherung nicht auf oder zu horrenden Preisen.
    Für mich persönlich gibt es dann - wenn ich dauerhaft dort bin - nur eine Möglichkeit, keine Versicherung.
    Ambulante Geschichten oder Pharmaziekosten lassen sich aus dem vorhanden Budget decken, da nicht zu teuer; für stationäre Behandlungen wird ein separates Konto eingerichtet mit ca. 250.000 Baht und monatlicher Aufstockung von X-Baht.
    C´est la vie c´est la guerre.
    Das Problem bei Deinem Modell ist nur, dass Du eben nicht weißt wann Du in den "Genuss" einer größeren Heilbehandlung kommst. Das kann morgen sein oder eben auch erst mit 60. Wenn bis 60 nichts größeres ist, dann ist der Topf schön voll und man kann beruhigt zahlen, wenn aber nicht...

    Ich habe nun folgendes gefunden:

    Beitragserstattungen

    Als Vorraussetzung für die Erstattung der Beiträge aus der deutschen Rentenversicherung müssen folgende Vorraussetzungen zum Zeitpunkt des Antrags auf Beitragserstattung erfüllt sein:

    *
    der Versicherte ist nicht (mehr) rentenversicherungspflichtig und auch nicht berechtigt, freiwillige Beiträge zu zahlen
    *
    und seit dem Ausscheiden aus der Versicherungspflicht ist eine Wartefrist von 24 Kalendermonaten verstrichen.

    [highlight=yellow:89d9e64988]Für Deutsche ist eine Beitragserstattung somit regelmäßig nicht möglich, da sie auch bei Aufenthalt im Ausland zur freiwilligen Versicherung berechtigt sind.[/highlight:89d9e64988]

    [highlight=yellow:89d9e64988]Es wird von den eingezahlten Beiträgen nur der Arbeitnehmeranteil ausbezahlt, der Arbeitgeberanteil geht für den Versicherten bei einer Beitragserstattung verloren.[/highlight:89d9e64988]
    http://www.hermesprojekt.de/de/leben...regelungen.htm

    Nun, dass ich mich aus dem System nicht abmelden kann macht ja noch Sinn, aber das sich die Rentenversicherung mal eben die Beiträge der Arbeitgeber meiner Frau einsackt, ist schon klasse.
    Meine Wissens kann zumindest deine Frau bei Rückwanderung eine Auszahlung erwirken - beschränkt sich aber auf den eingezahlten Arbeitnhemeranteil - der Arbeitgeberanteil verbleibt bei der RVA.
    Ist somit korrekt, danke.
    Ist nicht nach der letzten Gesetzesänderung die Versicherung, bei der man war, verpflichtet, einen wieder aufzunehmen, wenn man aus dem Ausland zurückkehrt?
    Ich hoffe, ich muss nie wieder zurück, aus welchen Gründen auch immer.

    Jochen

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

    Mit ca. 40 kannst du für Thailand eine Versicherung abschließen.Die Beitragssteigerungen dürften dann nicht zu hoch sein, auch wenn man älter wird, als wenn man erst mit 60 einsteigt.
    Man sollte auf jeden Fall verschiedene Versicher und ihre Basisleistungen vergleichen, gewünschte Sonderleistungen kann man zukaufen.

  4. #13
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

    Habe erst jetzt gesehen, dass Du ein paar Jährchen älter bist als ich. Jetzt macht alles Sinn.

    Jochen

  5. #14
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

    Der Arbeitgeberanteil wird nicht erstattet.

    Genau das ist der Punkt, warum sollte ich den Staat
    noch zusätzlich Geld schenken.
    Die erworbene Rente wird ohne Abzüge nach Thailand überwiesen.

  6. #15
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

    Zitat Zitat von andydendy",p="637939
    Der Arbeitgeberanteil wird nicht erstattet.

    Genau das ist der Punkt, warum sollte ich den Staat
    noch zusätzlich Geld schenken.
    Die erworbene Rente wird ohne Abzüge nach Thailand überwiesen.
    Schon richtig. Jedoch ist meine Frau erst 38 wenn sie in ihre Heimat zurückkehrt und die mageren Ansprüche die sie hat, wenn sie dann 63 Jahre alt sein wird, werden dann nochmal um den Kaufkraftverlust auf ca. 30 % dessen was sie heute wert sind zusammengeschrumpft sein. Dann lieber heute das eingezahlte nehmen, da es in der Summe noch was wert ist, als auf so gut wie nichts warten.

    Gruß

    Jochen

  7. #16
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

    tja

    eine sache nicht vergeßen falls in D noch einnahmen verhanden sind zb mieten wenn man seinen wohnsitz aus Dland verlegt kann man kein ehegattensplittung mehr benutzen!!

  8. #17
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

    Das beste Splitting ist immer noch das Singledasein. Rente 100 %.

  9. #18
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

    Zitat Zitat von antibes",p="638041
    Das beste Splitting ist immer noch das Singledasein. Rente 100 %.
    Eine weise Erkenntnis

    Rückwirkend möglich .... ich frach´ ma´ so als Scheidungsleiche

  10. #19
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

    Hatte vorher 7 Jahre mit der deutschen Ex ohne Trauschein zusammengelebt. Steuerklasse I ledig.
    Auch Splitting.

  11. #20
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Beiträge in die Rentenversicherung auszahlen lassen

    Leider kursiert das in Thaikreisen oft sich die Rente
    anteilig ohne AG Anteil auszahlen zu lassen, wobei dann
    viele Mädels masslos übertreiben mit dem Auszahlungsbetrag.
    Viele Mädels glauben wohl der Farang kann nicht rechnen.

    Jedenfalls finde ich eine Rente von 450,-€ plus evtl. Anpassungen
    schon recht ordentlich und die wird jeden
    Monat ohne Abzüge nach Thailand überwiesen.

    Bedenken sollte man auch das viele Thai egal um welche
    Summe es sich handelt, die Summe immer im gleichem Zeitraum
    ausgeben und das ist bei weitem nicht negativ gemeint.

    Nun soll der Thai mit einer größeren Summe plötzlich in LOS
    haushalten (nicht Europa), das finde ich doch recht schwerig,
    vor allem wegen den lieben Verwandten.

    Von den negativen Einflüssen ganz zu schweigen.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DP: Wir lassen uns nicht bestechen
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 256
    Letzter Beitrag: 01.12.10, 06:01
  2. Schuhe reinigen lassen
    Von j_eye im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.01.10, 08:36
  3. Altersrente auszahlen lassen??
    Von Joschi50 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 09:00
  4. Negative digitalisieren lassen
    Von dawarwas im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 23:15