Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Beerdigungskosten in Thailand

Erstellt von olisch, 12.09.2006, 11:23 Uhr · 27 Antworten · 6.000 Aufrufe

  1. #1
    olisch
    Avatar von olisch

    Beerdigungskosten in Thailand

    Moin,

    kann mir jemand mal sagen, was ungefähr so eine Beerdigung in Thailand (genauer gesagt im Isaan/Kalasin) kostet.

    Wie reden hier über keine Luxus-Bestattung, sondern über 08/15.

    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Beerdigungskosten in Thailand

    Zitat Zitat von olisch",p="397040
    ...eine Beerdigung in Thailand (genauer gesagt im Isaan/Kalasin) kostet.....
    ja olisch,

    bestattung iss der treffendere ausdruck

    kommt darauf an wie lange, wie viele personen dann da mit trauern/feriern.

    gruss

  4. #3
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Beerdigungskosten in Thailand

    @ tira

    zur Länge kann ich nichts sagen, die Anzahl der Personen würde ich auf maximal 15 schätzen

    Gib mir bitte nur eine grobe Größenordnung

    Gruß

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Beerdigungskosten in Thailand

    Zitat Zitat von olisch",p="397052
    ...Gib mir bitte nur eine grobe Größenordnung....
    kann mann/frau mehr aufwändig oder bescheidener gestalten, im dorf iss es usus,
    dass das halbe da zu gegen iss, die feierlichkeiten gehen da i.d.r über 3-4 tage.

    gruss

  6. #5
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Beerdigungskosten in Thailand

    15 Mönche vom Wat? Und was ist mit der Dorfbevölkerung?

    Üblich ist, daß am Mittag vor der Beerdigung der Partyservice anrückt, mit Plastikstühlen, Plastiktellern etc. Abends dann Essen und Trinken (schwarzgebrannten) für die Nachbarn. Am nächsten Morgen findet dann die Prozession zum Wat mit Einäscherung statt.

    Kostenpunkt?
    so ab 25000 Baht aufwärts.

  7. #6
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Beerdigungskosten in Thailand

    Dazu ist zu bemerken, dass diese großen Feiern wie von Gregor geschildert, die locker die 100.000 Baht überschreiten können und beispielsweise ein Morlam Sing beinhalten, nur dann durchgeführt werden, wenn die Kohle da ist. Sonst wird es eben je nach finanzieller Möglichkeit kleiner ausfallen.

  8. #7
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Beerdigungskosten in Thailand

    Man muss es nicht uebertreiben.

    Mein Schwiegervater war in BKK 3 Tage im Wat aufgebahrt, jeden Nachmittag Gebete mit jeweils 4 Moenchen. Bei der Einaescherung am 4. Tag ein Moench.

    Bewirtung die drei Tage jeweils fuer ca. 30 Leute, bei der Einaescherung vielleicht 100. Das Ganze hat knapp ueber 30.000.-- Baht gekostet, mit Sarg usw.

    Hab in der Zeit in dem Wat mehrere Beerdigungen gesehen, die lagen alle in etwa diesem Rahmen. Auch immer die gleiche Anzahl Moenche.

    Sioux

  9. #8
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Beerdigungskosten in Thailand

    Der Betrag von Sioux halte ich für ok, kommt immer darauf an, wieviel Leute bei der Einäscherung bewirtet werden. Und immer daran denken, niemand will/soll sein Gesicht verlieren. Also nicht unbedingt den kiniau heraushängen lassen.

  10. #9
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Beerdigungskosten in Thailand

    @ alle

    Danke für Eure Info's

    Gruß

  11. #10
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Beerdigungskosten in Thailand

    30 Leute, das funktioniert aber nicht auf dem Dorf, es sei denn, man schließt die Öffentlichkeit aus. Wobei selbst die Familienangehörigen schon mehr als 30 Leute umfassen würden.

    Die letzte Beerdigung bei der ich war hatte einige hundert Gäste. Beim Mor Lam Sing musste dann auch die MP Wache schieben wie das dort bei Großveranstaltungen üblich ist.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beerdigungskosten
    Von atze im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.02.12, 11:55