Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 85

Beantragung eines Thai Führerschein mit gelbem Hausbuch

Erstellt von Socrates010160, 20.12.2012, 15:49 Uhr · 84 Antworten · 5.667 Aufrufe

  1. #71
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen

    @waanjai . wie bekommt man eigentlich in einem Isaan Kaff nen Hausbuch ? Den Dorf-Aeltesten zum Lao Kao einladen ??
    Was machst du dann damit ? Einen Acker in der Walachei auf deinen Namen kaufen ?
    vermutlich gleich wie anderswo auch. Man geht mit einer Wohnsitzbescheinigung der Immigration zum Amphoe und lässt sich ein gelbes Hausbuch ausstellen.
    Erleichtert die Anmeldung für KFZs usw - aber einen Acker bekommst du deswegen trotzdem noch nicht. Auch nicht, wenn du im blauen Hausbuch stehst, was für Farangs auch möglich ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Schade.
    Take it easy,das Leben geht weiter.

  4. #73
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Etwas mehr doch,du hast eine thailaendische ID - Nummer und bist registriert.
    ....gelöscht....

  5. #74
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Na endlich kommt die magische Thai ID Nummer ins Spiel.....jetzt ist es nur noch ein kleiner Schritt zur "30THB Krankenversicherung für Farang"......und täglich grüßt das Murmeltier.

    @wannjai_2 In deinem gelben Hausbuch steht dein Name in thailändischer Übersetzung, also in thailändischen Schriftzeichen, so würde dann auch dein guter Name bei einem Rechtsgeschäft, beispielsweise in einem Pachtvertrag aufgeführt, richtig?

    M.
    Ja natürlich - wie soll er denn sonst drinnenstehen - auf deutsch vielleicht - das wäre ja Unsinn kann ja keiner lesen.

  6. #75
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Ja natürlich - wie soll er denn sonst drinnenstehen - auf deutsch vielleicht - das wäre ja Unsinn kann ja keiner lesen.
    In dem von mir konstruierten Fall (Pachtvertrag) sollte der Name des Farang - Pächters schon in lateinischen Buchstaben im Vertrag auftauchen.

  7. #76
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    @wannjai_2 In deinem gelben Hausbuch steht dein Name in thailändischer Übersetzung, also in thailändischen Schriftzeichen, so würde dann auch dein guter Name bei einem Rechtsgeschäft, beispielsweise in einem Pachtvertrag aufgeführt, richtig?
    Ob in einem Pachtvertrag weiß ich nicht genau, weil ich nie einen geschlossen habe.
    Aber im Chanod meiner Frau, da stehen ich und meine Rechte, komplett in Thai drin. Nix mit lateinischen Buchstaben.

    Ganz allgemein: Ich teile Dieters hohe Wertschätzung für den thail. FS - besser die zwei thail. FS. Macht das Leben sehr viel einfacher. Aber es gibt noch mehr Rechtsgeschäfte und -funktionen, als den Wohnortnachweis.

    Und schließlich wäre es ja eigentlich für die große Mehrheit der DACH-Farangs ein leichtes, sich einfach einmal in die Position eines Thais zu versetzen, der Schwierigkeiten mit den lateinischen Schriftzeichen hat, aber ab und an immer wieder gebeten wird, so Ausdrücke mal soeben kurzerhand und richtig ins Thai zu übersetzen und in die Erfassungsmaske einzugeben. Vielleicht haben wir aber auch einfach viel zu viel Genies unter uns, denen das schon allein in die andere Richtung: Thai - Deutsch ganz ganz einfach fällt.

    Und hätte man es erst einmal geschafft, in die armen Thais sich hinein zu versetzen, dann, ja dann, koennte man evtl. ja auch verstehen, wie erleichtert die Thais sind, wenn sie ein Personaldokument von dem Farang gezeigt bekommen, wo se nix mehr dran zu arbeiten und zu deuteln hätten. Und wie sich dies vielleicht positiv auf Sozialkontakte auswirken koennte.

    Das nennt man übrigen: Empathie. Sich in andere Leute hineindenken zu koennen. Galt lange Zeit als Voraussetzung für die Modernisierung von unterentwickelten Ländern/Menschen.

  8. #77
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und schließlich wäre es ja eigentlich für die große Mehrheit der DACH-Farangs ein leichtes, sich einfach einmal in die Position eines Thais zu versetzen, der Schwierigkeiten mit den lateinischen Schriftzeichen hat, aber ab und an immer wieder gebeten wird, so Ausdrücke mal soeben kurzerhand und richtig ins Thai zu übersetzen und in die Erfassungsmaske einzugeben.
    Das ist doch Kokolores.

    Auf unzaehligen thailaendischen Behoerden die ich besuchte, hatte nicht eine ein Problem mit der Eingabe meines lateinisch geschriebenen Namens.

  9. #78
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Noch so en Weltstädter

  10. #79
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Recht hast, Waanjai. Sobald er sein Ban Krut verlässt und sich herablässt, mal in die Provinzen zu gehen, wird er sehr schnell feststellen, dass er dort mit lateinischen Buchstaben nicht weit kommt.

  11. #80
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Recht hast, Waanjai. Sobald er sein Ban Krut verlässt und sich herablässt, mal in die Provinzen zu gehen, wird er sehr schnell feststellen, dass er dort mit lateinischen Buchstaben nicht weit kommt.

    auch hier in der Pampa, kein Problem mit lat. Buchstaben. Alle Namen der Ehekandidaten konnten ohne der Hilfe meiner Frau alleine geschrieben werden.
    Haben ja fast alle Uni-Abschluss. Zumindest die jetzige, jüngere Generation hat keine Probleme mehr, dank Internet, Facebook usw.
    Möglicherweise gibt es noch ältere Beamtinnen, die sich nicht leicht damit tun, aber die haben dann immer noch die Hilfe der jüngeren Kolleginnen zur Verfügung.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Voraussetzungen Eintragung ins Hausbuch
    Von tomtom24 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.10.15, 14:53
  2. Gelbes Hausbuch 1. Versuch ....
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 03.05.14, 08:16
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  4. Internationale Führerschein in Thai Führerschein
    Von bkk999 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.03.12, 21:49
  5. Unterlagen zur Beantragung der einjährigen AE / Thai wife
    Von petpet im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.10, 13:15