Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Bargeldloses zahlen...welche Kreditkarte ist die Richtige?

Erstellt von Hausmeischda, 05.10.2011, 08:25 Uhr · 41 Antworten · 4.208 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ..... und wieder ein gesichtsverlust, hätte kon thai so net gehandelt
    Klar hätte "Kon Thai" so gehandelt - weil 600 THB eben 300 THB mehr sind, als in der Gebührentabelle der SCB drinnsteht.

    Überhaupt: Wer hat Dir denn erzählt, dass "Kon Thai" alles frisst, was er vorgesetzt bekommt ?
    Ja, die unterpriviligierte Landbevölkerung (dazu zählen auch die, welche in die Stadt gezogen sind) ertragen aus Unwissenheit und Angst vor Ärger von "oben" so ziemlich alles, aber es ist eine neue Generation von Thais herangewachsen, mit Hochschulbildung und so. Die kennen ihre Rechte und fordern diese auch ein.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Und in Patty, ja ? Die versuchen es bei Ausländern immer wieder.
    Die Kosten für eine ATM-Karte bei der SCB liegen bei Neuausstellung bei 300 THB:

    บัตรเอทีเอ็ม | ธนาคารไทยพาณิชย์
    lucky2103, meiner Frau sieht man es noch nicht an, dass sie Deutsche ist.
    Ausgewiesen hat sie sich mit ihrer Thai ID.

  4. #13
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ja, da hast Du Recht, aber der Familienname ist doch Deutsch.

    Bist Du sicher, dass diese 600 THB nur für die ATM- Karte waren ?
    Meine Frau meinte, dass manche Geldinstitute bei Kontoeröffnung eine Mindesteinlage fordern...vielleicht meinten die Bankmenschen von der SCB, dass die Einlage 600 THB betragen sollte und für die Karte davon 300 THB abgebucht werden ???

  5. #14
    Avatar von Freya

    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    190
    Ich habe von meiner Bank, bei der ich Giro und Sparkonto habe, eine Visakarte bekommen, Die kostet eine jährliche Gebühr (von 30? Euro), die man ab einem bestimmten Umsatz (5000? Euro) zurückbekommt. Bezahle ich das Tanken damit, kriege ich noch einen Rabatt je getankten Liter.
    Gezahlt wird mit Unterscrirft, eine PIN hab ich zum Bargeld abheben am ATM. Der Einzug vom Girokonto erfolt am Ende des Monats, ich habe einen bestimmten Verfügungsrahmen (wird je nach Gehalt und Bedarf persönlich ausgehandelt), ist es absehbar, dass dieser Rahmen gesprengt wird, schiebe ich Geld vom Girokonto rüber (telefonisch oder online).

  6. #15
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ja, da hast Du Recht, aber der Familienname ist doch Deutsch.

    Bist Du sicher, dass diese 600 THB nur für die ATM- Karte waren ?
    Meine Frau meinte, dass manche Geldinstitute bei Kontoeröffnung eine Mindesteinlage fordern...vielleicht meinten die Bankmenschen von der SCB, dass die Einlage 600 THB betragen sollte und für die Karte davon 300 THB abgebucht werden ???
    Hier hst du wieder Recht, hab ich nicht bedcht, mit dem Namen.
    Die Karte war keine reine ATM Abhebekarte. Mit der hätten wir auch beim Einkauf bezahlen können.
    Ob es sich aber um eine reine Debit.-(was ich vermute) oder auch Kreditkarte handelte, kann ich nicht sagen, weil die Verhandlungen vorher abgebrochen wurden.

  7. #16
    Antares
    Avatar von Antares
    Ich habe für meine blaue SCB Debit Card (Mastercard) im Juni 300THB bezahlt. Mir wurde auch eine Goldene Karte mit einer extra Versicherung angeboten, habe aber vergessen wieviel diese kosten sollte.
    Ich bin sehr zufrieden mit SCB, Internetbanking geht hervoragend. Geldüberweisung von Deutschland auch. Überigens funktioniert die Karte Weltweit!



    M.

  8. #17
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Was will denn ein Touri mit nem Thaikonto?

    DKB - Alles umsonst!!!!!!!!!! - Deutsche Kreditbank AG

  9. #18
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Was will denn ein Touri mit nem Thaikonto?

    DKB - Alles umsonst!!!!!!!!!! - Deutsche Kreditbank AG
    Der Touri fliegt z.B. mehrmals im Jahr zur Erholung nach Thailand, das Konto wird benötigt um bei günstigem Wechselkurs etwas Geld von Deutschland auf das Thai-Konto zu überweisen.
    Weiter möchte der Touri nicht jedesmal am ATM 150THB Gebühr bezahlen. Der Touri bezahlt mit der Debit-Karte auch beim Shoppen und bei Restaurantbesuchen.
    Die "richtigen" Kreditkarten bleiben im Save und damit auch deren Daten.
    Die DKB Kreditkarte ist auch vernünftig, allerdings muß der Kunde die ATM Gebühren bei der Rückkehr nach Deutschland bei der DKB zurückfordern.

    M.

  10. #19
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Ein eigenes Konto ist der einfachste und beste Weg. Wie schon erwähnt, kann man dabei einen bis zu 10 % besseren Wechselkurs erhalten, wenn man den Kurs täglich beobachtet und einen hohen Kurstag zum Transferieren übernimmt. Ausserdem kann man sein Deposit, wenn notwendig z.B. beim Mieten eines Hauses direkt überweisen. Eine Überweisung von 2.500 € kostet ca. 20 € Gebühren. Man muss auch keine Angst vor dem Datenklau seiner Kreditkarte haben und für wirkliche Notfälle habe ich dann meine normale Kreditkarte, die ich vor Ort nur bei Hotelbuchungen übers Internet belaste.

  11. #20
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Ihr vertraut ernsthaft thailändischen Banken?

    Ich hatte mal ein Konto bei der K-Bank, damals noch Kasikorn Thai. Irgendwann fiel denen dann mal auf, dass sie ja die Ausländer, die sonst keine Kontobewegungen außerhalb des Urlaubs haben, mit monatlichen Gebühren belasten könnten. Als die eingelegten 500 Baht dann aufgebraucht waren, wurde das Konto geschlossen. Auch sonst sind meine Erfahrungen mit dem thailändischen Bankensystem schlecht genug, als dass ich denen größere Summen anvertrauen würde.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gebühren Kreditkarte
    Von ratana im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.02.10, 18:23
  2. Krankenversicherung durch Kreditkarte?
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 31.10.09, 02:41
  3. Flug per Kreditkarte....
    Von bezauberer123 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 07:15
  4. Bahtkurse mit ec- oder Kreditkarte?
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 09:54
  5. Miles & More Kreditkarte
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.03.07, 12:20