Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Bankleitzahl

Erstellt von dawarwas, 25.06.2003, 20:45 Uhr · 48 Antworten · 14.995 Aufrufe

  1. #11
    woody
    Avatar von woody

    Re: Bankleitzahl

    Na, na
    so Lange ist es ja auch noch nicht her. Ich hab' mir die Filme Ende ´60 anfangs ´70 angesehen, da waren wir zwar noch jung aber keine Jungchens mehr.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Bankleitzahl

    Nun - ohne jetzt mit meinem Alter kokettieren zu wollen -, ich habe sie mir bereits in der ersten Hälfte der 50-er angesehen; wie ich sagte: im zarten Kindesalter.

    Übrigens bekommst Du heute noch Filme, die bereits 1940 entstanden sind. In welchem Jahr er nun tatsächlich geschaffen wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.

  4. #13
    woody
    Avatar von woody

    Re: Bankleitzahl

    Ja, in den 50zigern gab es sie als Vorspann zu den Kinofilmen, daran kann ich mich auch noch erinnern.
    Aber die Masse der woody-woodpecker-filme habe ich in einem Tanzklub
    (für die Jüngeren -Disco), in unserer Nachbarstadt Mainz, genaugesagt im Horseclub in Mz.-Gonsenau, während den Tanzpausen gesehen.

  5. #14
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Bankleitzahl

    Hi
    nochmals zum Geldueberweisen:
    Aus meiner persoenlichen Erfahrung benoetigt der Kunde(so er nicht per SWIFT ueberweist) auch diesen CODE nicht, wenn die Bank ihn benoetigt, hat sie diesen immer parat.
    Geldueberweisungen nach TH sollte man, wenn kein Zeitdruck da ist, immer OHNE "per SWIFT" durchfuehren, ist preiswerter und ich bekomme meine Kohle immer innerhalb von etwa 3 bis 5 Tagen, noch nie laenger und das ueber Jahre.
    Zur Bangkok-Bank (vermute andere Thaibanken haben das aehnlich geregelt), dort gibt es ein "System" zur Erkennung der Branch(Filiale = Aussenstelle), so sind die ersten 3 Ziffern der Kontonummer die Kennung fuer die Branch, daran ersieht der Bearbeiter zu welcher Branch er das Geld ueberweisen muss, bzw. es landet ja sicher von der Zentrale gleich per Computerbuchung auf dem richtigen Konto, Fehler nicht ausgeschlossen...:-)
    Also eigentlich ganz einfach, hier TH ist es so, wenn ich eine Bareinzahlung am Schalter vornehme auf mein oder ein Fremdkonto, ist die Gutschrift des eingezahlten Betrages sofort auf dem entsprechenden Konto verfuegbar, sozusagen zeitgleich, soweit ich das in Erinnerung habe, ist dies in D derzeit nicht so, da dauert es wohl bis zu 2 Werktagen oder so?
    Insofern, sind die Thaibanken recht schnell...:-)
    Gruss
    Klaus

  6. #15
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Bankleitzahl

    Ich überweise seit Jahren über die Sparkasse. Im entsprechenden Formular habe ich nie den Swift-Code der Bank eingetragen. Das kann ein Kunde nicht wissen und die Eintragung desselben gehört zum Service der Bank. Wie MenM schon geschrieben hat, kann die Bank das in sekundenschnelle herausfinden. Dafür zahle ich u.a. auch die Gebühren. Basta! ;-D

  7. #16
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Bankleitzahl

    Hi Pef,
    ...richtig...basta...!:-)
    Gruss
    Klaus

  8. #17
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Bankleitzahl

    Nach Auskunft der Banken enstehen keine extra Gebühren für Überweisungen per Swift, beziehungsweise kann laut Sparkasse nach Thailand nur per SWIFT überwiesen werden. Klar haben sie dicke Bücher, aber warum soll ich den Code nicht angeben, wenn ich ihn habe (vielleicht kann ja der Sachbearbeiter mit Büchern nicht umgehen ). Klaus hat recht, die Angabe der Filiale (Branch) ist redundant , da auch zB. bei Kosikorn die ersten 3 Stellen der Konto-Nr. die Filialnr ist, aber sicher ist sicher (typisch deutsch ). Zumal nicht jeder Sachbearbeiter hier in D die Gegebenheiten im Zielland im einzelnen kennt.

  9. #18
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Bankleitzahl

    Jede Bank kennt die SWIFT-Codes.

    Es ist natuerlich komfortabel fuer die Bank, wenn ich den Code bereits kenne, dann wird die Ueberweisung etwas schneller abgewickelt.

  10. #19
    Roland
    Avatar von Roland

    Re: Bankleitzahl

    @ matthi

    Ich denke mal die Sparkasse fliegt das Geld persönlich nach Thailand runter, wenn ich sehe was ich da früher an Gebühren gezahlt habe
    Bei der Postbank(online) nix mit Swift usw. Name und Adresse von Empfänger und Bank -- fertig und natürlich die Kontonummer.


    mfg Roland

  11. #20
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Bankleitzahl

    @Roland
    Das bei Postbank der SWIFTCODE nicht eingetragen werden muss, bedeutet nicht, dass der Sachbearbeiter diesen bei der Bearbeitung der Überweisung nicht einträgt.

    Wie sind denn die Gebühren bei der Postbank Online.
    Sparkasse Krefeld bis 1200,- € 7,50, darüber 10,-€ ab ca 7000,- € ( ) 1,5 Promille., zzgl 1,55 € Porto, zzgl. 17,90 € Pauschale für die Fremdbank, wenn man diese Kosten auch übernehmen will. Aber ich habe gehört dass die Kasikorn nur 10,- US$ berechnet, das wäre dann günstiger.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bankleitzahl oder ähnliches in Thailand???
    Von seven im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.01.17, 15:18