Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Bangkok bald unter dem Meeresspiegel?

Erstellt von x-pat, 12.06.2008, 06:20 Uhr · 40 Antworten · 3.687 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    21.024
    Sicherlich verschärft mehr Bebauung auch mehr Probleme, aber selbst in den Dörfern saufen logischerweise die Menschen und Straßen sowie ganze Landstriche ab und das war schon immer so in Südostasien, gegen den Monsun kommt kein Kanalsystem an. Deswegen stehen die Häuser auf Stelzen erhöht schon immer 2 bis 3 m über Erdniveau.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    12.209
    einige Stadteile Bangkok liegen bis zu 3,5 Meter (Rekordstelle!!!) unterhalb des Meerespiegels, in der Regel sind 80 cm bis 1,5 Meter. Der grosse Teil Bangkoks lediglich 1,5 meter im Plus

    Kann man erkennen wenn man mit eingeschalteten GPS in der Gegend um Bang Na unterwegs ist, was besonders tief liegt, ein gutes GPS zeigt die Höhenmeter mit einem Minus vor der Zahl !

  4. #33
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.991
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    2011 war ein hausgemachtes Problem,
    2011 war vor allem ein Jahr mit extremem Wetter. An Songkran regnerische 22 C, ab Juli taeglich schwere und lang andauernde Regenfaelle.

  5. #34
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von Yung Beitrag anzeigen
    So einfach würde ich es mir nicht machen. Klar aus allem wird ein Geschäft gemacht, besonders aus vermutlichen Gefahrenlagen.
    Wer hinter den Vorhang blickt sieht schon, wie der Mensch die Natur nach seinem Gutdünken beeinflußt. Ich vermag auch nicht die globale Tragweite zu sehen.
    Seitdem "Natur" (also Leben) auf diesem Planeten existiert, wird er von genau dieser Natur verändert! Das war so und wird immer so sein! Hätte es vor Jahrtausenden schon Grüne (& Co.) gegeben, hätten wir vielleicht heute auch noch Mammuts! Diese wurden ja (angeblich) alle durch unsere Vorväter und ihre Familien gegessen! "Artensterben" hat es also immer schon gegeben (auch z.Zt. der Neandertaler)!

    Ich habe es schon öfter erwähnt: Natur = fressen oder gefressen werden (das nennt sich Evolution), und der Mensch gehört zu dieser Natur! Wir können heute diese Entwicklung vielleicht beeinflussen, verändern können wir sie letztlich nicht! Der Einfluss der Menschheit auf die allgewaltige Natur wird viel zu hoch eingeschätzt!

    Kleines Beispiel? Ein einziger tätiger Vulkan (wir haben weltweit ja eine ganze Reihe) schmeißt mehr Dreck/Gas/Staub raus als die komplette Industrie der EU!

  6. #35
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    12.209
    die feinstaub lüge.jpg
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Kleines Beispiel? Ein einziger tätiger Vulkan (wir haben weltweit ja eine ganze Reihe) schmeißt mehr Dreck/Gas/Staub raus als die komplette Industrie der EU!

    . .und das in nur wenigen Tagen !!

    Die "Feinstaub-Lüge" !

    die feinstaub lüge.jpg

  7. #36
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.987
    Wenn also demnächst mal wieder der Sahara-Staub übers Mittelmeer nach Deutschland geweht wird wird ein flächendeckendes Diesel-Fahrverbot verhängt!!

    Wer in der EU macht eigentlich diesen Blödsinn noch mit??

    Die lachen sich doch alle ins Fäustchen über die Blödheit der deutschen Politiker und der noch blöderen Autoindustrie (die wohl geglaubt hat das der Diesel vom E-Auto abgelöst wird und die Kassen ordentlich klingeln werden).

    S.hit happens!!

  8. #37
    Avatar von Yung

    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    350
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Ich habe es schon öfter erwähnt: Natur = fressen oder gefressen werden (das nennt sich Evolution), und der Mensch gehört zu dieser Natur! Wir können heute diese Entwicklung vielleicht beeinflussen, verändern können wir sie letztlich nicht! Der Einfluss der Menschheit auf die allgewaltige Natur wird viel zu hoch eingeschätzt!
    Kleines Beispiel? Ein einziger tätiger Vulkan (wir haben weltweit ja eine ganze Reihe) schmeißt mehr Dreck/Gas/Staub raus als die komplette Industrie der EU!
    Es dreht sich auch nicht um den Versuch die Natur gänzlich auszurotten.
    Vielleicht hast du den Zeitfaktor vergessen und was gierigeres und verfresseneres als der Mensch hat die Natur noch nicht hervorgebracht.
    Durch die massenhafte Vermehrung dieser Rasse und Technik die sich schamlos an der Natur bedient
    belastenen wir das Gesamtsystem Natur in meinen Augen erheblich.
    Die ist zwar sehr belastbar - doch irgendwann regelt sie es auf ihre Weise. Nur an einer kleinen Schraube in dem System drehen und wenn unsere Nahrungsgrundlagen futsch sind sind auch wir im Eimer. Und die Natur ändert nur einen kleinen Bereich, der Rest bleibt den Umständen entsprechend oder er passt sich an.


    und noch was:

    Seit Jahrhunderten liegt der Großteil der Niederlande zig Meter unter dem Meeresspiegel - und sie leben immer noch und vermehren sich sogar.

  9. #38
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    977
    Zitat Zitat von Yung Beitrag anzeigen
    Seit Jahrhunderten liegt der Großteil der Niederlande zig Meter unter dem Meeresspiegel - und sie leben immer noch und vermehren sich sogar.
    Die tiefste Stelle liegt in der Gegend von Utrecht mit ca. -6m!

  10. #39
    Avatar von Yung

    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    350
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Die tiefste Stelle liegt in der Gegend von Utrecht mit ca. -6m!
    Und der Rest - so sähen die Niederlande schon heute nach normal Null aus.


  11. #40
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    9.227
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Wenn also demnächst mal wieder der Sahara-Staub übers Mittelmeer nach Deutschland geweht wird wird ein flächendeckendes Diesel-Fahrverbot verhängt!!

    Wer in der EU macht eigentlich diesen Blödsinn noch mit??

    Die lachen sich doch alle ins Fäustchen über die Blödheit der deutschen Politiker und der noch blöderen Autoindustrie (die wohl geglaubt hat das der Diesel vom E-Auto abgelöst wird und die Kassen ordentlich klingeln werden).

    S.hit happens!!
    Ich muss jedes mal über dieses Thema lachen... wir Deutschen haben einen an der Waffel... Verkaufen Umweltzertifikate zur Luftverschmutzung und verhaften führende Manager wegen Dieselskandal... während in Afrika tonnenweise Autoreifen verbrannt werden, um mit dem Feuer die Isolierung von Kuperdrähten ab zu fackeln.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok unter Wasser
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.14, 00:12
  2. Bald kostenloses WLAN in Bangkok ?
    Von gregor200 im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.11, 09:48
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.09.10, 04:55
  4. Klima-Bangkok bald unter Wasser
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.09, 12:10
  5. Bangkok war mal unter Wasser.
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.07, 13:22