Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

Erstellt von gregor200, 30.05.2005, 07:33 Uhr · 41 Antworten · 4.325 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

    Kennt einer von Euch momentan die Sicheheitsregeln von Bangkok ?

    Mein Mädel kam letzten Sonntag aus Australien nach Bangkok zurück, rief mich total geschockt gegen 4:30 (deutsche Zeit) an, Musste nach dem Baggage Claim noch auf die Toilette, hat ihre Koffer draussen gelassen (Damen = Hygiene). Als sie rauskam, stand ein Polizist neben Ihren Koffern und hat sie verhaftet. Hat vermutlich vermutet, sie hätte eine Bombe drin. jetzt sitzt sie schon eine Woche in U-Haft

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

    Aehhh :???:

    Ist das jetzt ein schlechter Witz

  4. #3
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

    Nein, kein Witz, sie hat einen Anwalt und hofft, nach 20 Tagen wieder draussen zu sein. Bin gerade dabei thai-private-eye zu engagieren...

  5. #4
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

    Hmmm,

    also ich haette an deiner Stelle spaetestens nach 2 Tagen am Tel. gehangen und sofort das Auswaertige Amt angerufen - gar nicht die Botschaft, da kommt man so oder so fast nie durch.

    Frau geht auf Toilete und nu sitzt sie im Gefaengnis
    Neeee - also vielleicht hat sie ja was im Koffer gehabt von dem du nur noch nichts weisst??
    Wenn nicht:
    Ich wuerde in Berlin Alarm machen das sich die Balken biegen!

  6. #5
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

    Kümmert sich das Auswärtige Amt auch darum, wenn die Nationalität Thai ist ? Ich habe gedacht die müssen dem Joschka den ganzen Tag den Bauch pinseln, damit er abends wieder ran kann. Aber Spaß beiseite, ich hab Bammel, daß sie ihr (mein) gutes Geld an hilflose Anwälte verteilt...

    gibt es da spezielle Ansprechpartner (Telefon, email ?)

  7. #6
    Avatar von Maadia

    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    426

    Re: Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

    @ gregor
    eine Frage welche Nationaität hat dein Mädel

  8. #7
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

    Ach sie ist Thai :???:
    Da kannst du Berlin vergessen!
    Na die Nummer wird natuerlich schwieriger, das kann sie dann nur mit nem Anwalt oder dem entsprechendem Kleingeld in TH regeln.
    Als "Nichtthai" und sone Nummer - das konnte ich mir auch nicht wirklich vorstellen - die bringen ja schon harte Sachen mit Farangs - aber wenn man jetzt schon verhaftet wird nur weil man auf Toilete geht und seinen Koffer kurz stehen laesst
    Ist natuerlich auch ein Unding wenn es eine Thai ist - aber leider sind deine moeglichkeiten ihr da zu helfen nicht mehr ganz so einfach :-(

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

    Well,

    also die Story kommt mir etwas merkwürdig vor.

    "Als sie rauskam, stand ein Polizist neben Ihren Koffern und hat sie verhaftet. Hat vermutlich vermutet, sie hätte eine Bombe drin."

    Dieses Procedere passiert dort vor der Toilette täglich - da stehen immer Trollys und Köffer rum wenn die Traveller "um die Ecke" müssen.
    Anschließend nimmt man ihn mit und gut ist. Interessant wird es erst, wenn man das gute Stück "vergisst" ...

    IMHO ist da weitaus mehr passiert - wer weiss was in dem Koffer war.


    "Bin gerade dabei thai-private-eye zu engagieren... "
    Nun, wenn Sie einen Anwalt hat, warum braucht man noch einen Privat-Ermittler?

    Was mich auch noch denkwürdig stimmt ist, dass es so einfach ist aus der U-Haft heraus nach DE zu telefonieren ....

    Juergen

  10. #9
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

    Sorry - aber fuer mich klingt das ein wenig nach zukuenftigen Libeskasperl

    Vielleicht ist das ganze auch ein Fake. Ich kann mir schon einiges vorstellen, aber das nicht.

  11. #10
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Re: Bangkok Airport : Gepäck unbewacht = Gefängnis ?

    Hallo Gregor.

    Sehr "abenteuerliche Geschichte"
    kann es mir beim "schlechtesten Willen" nicht vorstellen.

    Viele

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flucht aus dem Gefängnis Bangkok Hilton
    Von Hippo im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.17, 03:33
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.01.11, 08:36
  3. Bangkok Hotel nearly airport
    Von nicknoi im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 23:39
  4. Gepäck und Thai Airways/Bangkok Air
    Von selli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.02.05, 16:07
  5. Airport Bangkok
    Von brecht im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.01.05, 15:00