Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 134

Bang Kwang Gefängnis

Erstellt von garni1, 25.11.2008, 06:44 Uhr · 133 Antworten · 14.448 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Zitat Zitat von maphrao",p="666774
    Das Problem ist nur, dass kaum Großdealer im Knast sitzen. Guck dir mal die Liste von Bang Kwang an, sehr viele Afrikaner. Die kamen nicht als Reiche hier her und werden auch nie reich. Sie haben nur eine Option wahrgenommen, aus ihrem Elend in Afrika zu entkommen.
    Und wer ganz unten ist, verliert meistens auch moralische Bedenken.
    Die Großdealer, die sowas einfädeln, sitzen schön im Luxus, gesellschaftlich oft sehr geachtet. Das sind die wahren Täter, die man wegsperren sollte.
    Mir waere es auch lieber, wenn man die Bosse wegschliesst.
    Aber woher weisst Du, dass die einsitzenden Afrikaner das Dealen als letzte Handlungsoption vorm verhungern gemacht haben ?

    Wer hier die Freigabe von harten Drogen fordert, weiss einfach nicht wovon er redet. Drogenabhaengige und auch Alkoholiker sind in ihrem Handeln ausschliesslich auf die Beschaffung der naechsten Droehnung ausgerichtet.
    Ich hatte in meiner Jugend das zweifelhafte Vergnuegen mitzuerleben, was Drogen(LSD) aus einem sehr begabten Musiker gemacht haben. Daher auch meine harte Haltung gegenueber Dealern.

    Ungewollt habe ich mit meinem Einzeiler die Diskussion wohl in eine andere Bahn gelenkt. Thema sind doch die Haftbedingungen im Bangkok Hilton.
    Da treffen mit Deutschland und Thailand extrem verschiedene Welten aufeinander. In Deutschland steht der Gedanke der Resoziaisierung im Vordergrund, in Thailand die Bestrafung.
    Die Wahrheit liegt wohl, wie so oft in der Mitte.

    Gruss Volker

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="666814
    ....
    Wer hier die Freigabe von harten Drogen fordert, weiss einfach nicht wovon er redet. Drogenabhaengige und auch Alkoholiker sind in ihrem Handeln ausschliesslich auf die Beschaffung der naechsten Droehnung ausgerichtet.
    Ich hatte in meiner Jugend das zweifelhafte Vergnuegen mitzuerleben, was Drogen(LSD) aus einem sehr begabten Musiker gemacht haben. Daher auch meine harte Haltung gegenueber Dealern.
    ......

    Sorry, traumatisiert?

    Habe eine Lebensgefaehrtin, einen sehr guten Freund, eine ehemalige Klassenkameradin... durch "harte Drogen" verloren und gerade DESWEGEN Vetreter von LEGALISIERUNG! (schweizer oder hollaendisches Modell!)

    Den mein Freund und meine Freundin koennten dann noch am Leben sein!

    Drogen werden NIE, egal was fuer Strafen verhaengt werden, vom Planeten einfach so verschwinden!

    Mit dem rigorosen Verbot (war NICHT imme so!) spielt der Staat Drogen in die Haende von Kriminellen!


    Der andere Haken ist halt, mit hohen Strafen bei Drogendelikten, wenn dich jemand mit Drogen "framed"... und du bist einer Judikative wie hier in Thailand, Singapore oder Malaysia ausgesetzt!


    hat Alles seine 2 Seiten!


    LEGALIZE IT!



  4. #73
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Manfred, da muessten wir erstmal klaeren, was mit Legalisierung gemeint ist. Wenn Du damit meinst Konsumenten nicht strafrechtlich zu verfolgen, ok. Drogenabgabe an nachweislich Suechtige unter aerztlicher Aufsicht ? Warum nicht. Das grenzt die Beschaffungskriminalitaet ein und sorgt fuer einen sauberen Schuss.
    Aber die freie Verfuegbarkeit von sogar harten Drogen fuer alle ? Da gehe ich nicht mit.
    Ich bin nicht traumatisiert. Ich wuerde sogar die Freigabe von Canabis unterstuetzen. Canabis hat sich auch nachweislich in der Schmerztherapie bewaehrt.

    Gruss Volker

  5. #74
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="666847
    Manfred, da muessten wir erstmal klaeren, was mit Legalisierung gemeint ist. Wenn Du damit meinst Konsumenten nicht strafrechtlich zu verfolgen, ok. Drogenabgabe an nachweislich Suechtige unter aerztlicher Aufsicht ? Warum nicht. Das grenzt die Beschaffungskriminalitaet ein und sorgt fuer einen sauberen Schuss.
    Aber die freie Verfuegbarkeit von sogar harten Drogen fuer alle ? Da gehe ich nicht mit.
    Ich bin nicht traumatisiert. Ich wuerde sogar die Freigabe von Canabis unterstuetzen. Canabis hat sich auch nachweislich in der Schmerztherapie bewaehrt.

    Gruss Volker

    Schrieb doch nach holl. und schweiz. Vorbild..

    Seh' schon sitzen da im gleichen Boot!

    Richtig angegangen haette der Staat dadurch noch Einnahmen und einige der Problem Taleban/Opium - Lightning Path/Kokain etc. waeren einer verneunftigen Loesung um Einiges naeher!

  6. #75
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="666814
    Aber woher weisst Du, dass die einsitzenden Afrikaner das Dealen als letzte Handlungsoption vorm verhungern gemacht haben ?
    Na vielleicht nicht ganz so extrem, aber warum fliegt jemand für ein paar Tausend Dollar mit kiloweise Koks um die Welt? Den großen Profit machen die anderen, das steht fest.

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="666814
    Ich hatte in meiner Jugend das zweifelhafte Vergnuegen mitzuerleben, was Drogen(LSD) aus einem sehr begabten Musiker gemacht haben.
    Nun, ohne LSD würde die Musikszene sehr arm aussehen. Nicht mehr auf heute bezogen, aber auf die Entwicklung der Musik.
    Und das muss man nicht nur auf Musik beschränken, gibt noch andere Beispiele. LSD mag gefährlich sein, wenn man es falsch anwendet, es hat der Gesellschaft aber vieles gegeben, auch wenn es die wenigsten wahr haben wollen.

  7. #76
    Avatar von Tam dii dai dii

    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    124

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    dein gesicht möchte ich sehen, wenn deine kinder von solchen leute mit harten drogen in kontakt gebracht werden, da forderst du am ende sicherlich mehr als nur lebenslang, und der knast kann garnicht hart genug sein für diesen jungen... [nur als beispiel anzusehen]
    @ marc:In so einem speziellen Falle hättest du natürlich Recht, aber so einfach ist es eben selten.
    Die Dealer sind ja nicht der Grund für die Nachfrage nach Drogen, sondern Lebensumstände und andere soziale Aspekte.

    Du unterstellst das ein Dealer Nachfrage erst wecken muss, ich unterstelle das die Nachfrage (zumindest bei Erwachsenen)immer, wie schon seit Jahrtausenden in JEDER Kultur und Religion, bestehen wird.

    Um dich zu beruhigen, würde ein Dealer, egal ob Farang oder Thai den 14jährigen Sohn meiner Frau anfixen, würde ich ihn, ohne zögern, ummachen. Hätte dann aber im schlimmsten Fall auch mit 20 Jahren Bang Kwan zu rechnen. Dann könnte ich mit Sicherheit mit deinem Mitleid und Verständnis rechnen, oder?!

    Gruss

  8. #77
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    War denn schon mal jemand überhaupt in der Nähe der Coffe-Shops?
    Was da rumsitzt zählt sicher nicht zur Stütze der ndl. Gesellschaft.
    Das muss es dann sein, Deutschland das Land der Arbeitslosen, Immigranten und ......!
    Und das Ganze dann im rechtsfreien Raum a la Pak10. Anarchie pur.
    Nee,ohne mich.

    Gruß

  9. #78
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Zitat Zitat von KKC",p="666952
    War denn schon mal jemand überhaupt in der Nähe der Coffe-Shops?
    Was da rumsitzt zählt sicher nicht zur Stütze der ndl. Gesellschaft.
    Das muss es dann sein, Deutschland das Land der Arbeitslosen, Immigranten und ......!
    Und das Ganze dann im rechtsfreien Raum a la Pak10. Anarchie pur.
    Nee,ohne mich.

    Gruß

    Jetzt weiss ich wo die Grundidee vom "Freistaat" herkommt, das Gedankengut ist einfach erhebend!

  10. #79
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Hallo Samuianer,
    dann erkläre doch mal was dich daran stört.
    Gruß

  11. #80
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Zitat Zitat von KKC",p="666960
    Hallo Samuianer,
    dann erkläre doch mal was dich daran stört.
    Gruß
    An "Freistaat" oder an "Gedankengut" betreff legalisierung von weichen Drogen und kontrollierte Legalisierung von harten Drogen, Suff gibt es ja auch an jeder Ecke, Bayern mit seinem Bierkonsum von 155 liter pro Kopf liegt ja da nicht schlecht...Alkohol ist auch Droge und kann ebenfalls Boeses anrichten, sehr Boeses, will da jetzt hier nicht auf Einzelheiten eingehen aber Palette ist gigantisch und soziales Verhalten foerdert Alkohol auch nicht unbedingt!

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flucht aus dem Gefängnis Bangkok Hilton
    Von Hippo im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.17, 03:33
  2. Das Leben rund um Rong Kwang & Phrae
    Von rong kwang im Forum Literarisches
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.12.08, 11:48
  3. Die Box-Weltmeisterin aus dem Gefängnis
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.08, 09:48
  4. Gefängnis
    Von mai_chop_gohok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.12.04, 10:09
  5. Im Thailändischem Gefängnis gestorben.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 10:52