Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 134

Bang Kwang Gefängnis

Erstellt von garni1, 25.11.2008, 06:44 Uhr · 133 Antworten · 14.443 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Zitat Zitat von KKC",p="666639
    Zitat:
    wenn man alles legalisieren würde, gebe es keine reichen dealer und keine beschaffungskriminalität.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Na ja, Deine Meinung, meine ganz sicher nicht.
    gruß
    das ist keine meinung, das ist eine tatsache, die unabhängig von anderen folgen gilt!

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Entschuldige mal,
    wir reden hier von Rauschmitteln, die in kurzer Zeit den Menschen physisch und psychisch zerstören.
    Was das für die Familie und für die Gemeinschaft bedeutet ist Dir wohl ziemlich egal.
    Da hast Du nach deinem Vorschlag dann schon in der Schule die Möglichkeit in der Pause mal schnell ne Tüte zu rauchen.
    Im übrigen finde ich es auch gut, das es ein Kaufverbot von Zigaretten und Alkohol für Jugendliche gibt.
    Gruß

  4. #53
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    wenn der staatliche vertrieb von mitteln ein weg ist, dann wäre folgendes sichergestellt:
    1. saubere drogen (viele sterben, weil die mittel dreckig sind und weil es keine qualitätskontrolle gibt)
    2. aufklärung über risiken und folgen vor und während des konsums
    3. individuelle dosierung nach individuellen faktoren, wie gewicht, bekannte körperliche leiden
    4. kontrolle der abgabe, vor allem ausschluss der abgabe an minderjährige
    5. keine beschaffungskriminalität

    in vielen ländern der welt gehören auch mittel, die ihr als harte drogen bezeichnet, zur jahrtausendlangen geschichte und somit zur kultur!

  5. #54
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Wie schlecht das alles funktioniert sieht man doch bei der Kontrolle von Alkoholverkauf/-abgabe an Jugendliche. Wenn Du mal auf einem Volksfest warst (nur zum Beispiel), weisst Du was ich meine.
    Saufen bis zum Umfallen.
    Ne, ich glaube wir zwei werden keinen gemeinsamen Nenner finden (müssen wir ja auch nicht). :-)
    Gruß

  6. #55
    Avatar von mainstream73

    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    133

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    auch das saufen bis zum umfallen löst man nicht durch verbote, man muss der jugend perspektiven bieten, dies geschieht aus meiner sicht zu wenig.

  7. #56
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Zitat Zitat von Pak10",p="666649
    in vielen ländern der welt gehören auch mittel, die ihr als harte drogen bezeichnet, zur jahrtausendlangen geschichte und somit zur kultur!
    Der große Unterschied ist, dass bspw. Drogen wie Meskalin, Psylocibin, LSA, Kokain oder DMT bei uns als Genussdrogen Verwendung finden, während sie bei den Kulturen Mittel- und Südamerikas zur Tradition gehören und ein ganz anderer, bewussterer Umgang damit erfolgt. Nebenbei ist es bei uns auch kein Problem legal LSA, DMT, Salvinorin oder auch thailändisches Kratom zu kaufen.

    Wir haben hier in Innsbruck auch einen sehr schönen alten botanischen Garten, dort findet man eine sehr große Sammlung an lebenden Pflanzendrogen. :-) http://botany.uibk.ac.at/bot-garden/garten/index.html

    @Pak10
    Die 5 Punkte die du aufgezählt hast sind gute Argumente, trotzdem findet man ebenso schnell gute und berechtigte Gegenargumente dazu.

    SG,
    Chris

  8. #57
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    es gibt sehr oft argumente für zwei seiten, das liegt zum einen in der natur der sache und ist zum anderen auch nicht schlecht!

    Mir geht es speziell darum, dass ich keine Lust habe, nach Verboten zu leben! Diese engen ein! Es gibt Idioten, die Thaifrauen hier in die Postitution schicken, deshalb darf ich hier mit der Partnerin der Wahl nur bedingt zusammenleben? Es gibt Menschen, die können mitr Kokain nicht umgehen, deshalb ist der Konsum verboten? Willkommen im Kindergarten!

    Wir verbieten weil wir zu dumm sind, die Spreu vom Weizen zu trennen und fallbezogene Urteile zu finden! Klasse...

  9. #58
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    Zitat Zitat von Pak10",p="666660
    Mir geht es speziell darum, dass ich keine Lust habe, nach Verboten zu leben! Diese engen ein!
    diesen ort würde ich gerne sehen, wo jeder dass macht wozu er lust hat ;-D ok, auf koh phangan war ich schon ;-D

  10. #59
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    warum sollte jemand nicht machen, worauf er lust hat, wenn er damit keinen schaden anrichtet, ausgenommen an sich selbst, was einem ja wohl selbst überlassen sein sollte! oder wollen wir bald gesetzte verabschieden, die vorschreiben, das jeder ein glas milch nach dem aufstehen und genug obst im laufe des tages zusich nehmen soll? passt zu der idee die sprache, die gesprochen werden soll, ins grundgesetzt aufzunehmen!

  11. #60
    Avatar von

    Re: Bang Kwang Gefängnis

    pak10, wo kann ich deine Beitraege im Thread unterschreiben?
    Gerade hier in D nimmt dieses preussische Obrigkeitsdenken immer schneller zu.

    Man will eben auch gar nicht mehr den aufgeklaaerten Buerger, der natuerlich auch ueber Drogen Bescheid wissen muesste. Das wuerde die Verfuehrbarkeit schon massiv einschraenken.

    Noe, statt Aufkalerung ist Gaengelband angesagt. Und das schlimmste, die meisten fínden das auch noch klasse.
    Ein Nebeneffekt dabei sit auch, dass durch die Stigmatisierung Morphium als Medizin viel zu selten zum Einsatz kommt und deshalb Zigtausende unter erbaermlichen Schmerzen leiden muessen.

    Aber zum eigentlichen Threadthema, hier zeigt sich ob Menschenrechte ihr Papier wert sind oder nicht.
    Auch der Dealer, der mit x-Kilo gehandelt hat, der hat die naemlich.

    Und Menschlichkeit heisst auch den menschlich zu behandeln, alles andere ist nicht akzeptabel. Aber die Mehrheit gefaellt sich halt in vorsintflutlichem Verhalten.
    Dass man mit so einer Einstellung aber verdammt armselig daherkommt faellt denjenigen gar nicht auf. Wie auch?

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flucht aus dem Gefängnis Bangkok Hilton
    Von Hippo im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.17, 03:33
  2. Das Leben rund um Rong Kwang & Phrae
    Von rong kwang im Forum Literarisches
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.12.08, 11:48
  3. Die Box-Weltmeisterin aus dem Gefängnis
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.08, 09:48
  4. Gefängnis
    Von mai_chop_gohok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.12.04, 10:09
  5. Im Thailändischem Gefängnis gestorben.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 10:52