Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Bänder am Handgelenk

Erstellt von hello_farang, 07.07.2006, 18:37 Uhr · 44 Antworten · 3.837 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Bänder am Handgelenk

    In der Tat haben wir jetzt in Deutschland eine Stimmung die ein Nährboden für Braune Organisationen ist. Die SPD sollte ebenfalls das Wort Sozialdematische herausnehmen, denn diesen Weg verfolgt diese Partei schon lange nicht mehr.
    Der König in Thailand ist ein weiser Mann, darum auch die Sorge wer nach seinem Tod sein Amt übernehmen könnte.
    Die Verehrung des Königshauses ist wohl einmalig in dieser Form, niemand zwingt die Bevölkerung Thailands dazu. Schon einzigartig.
    Vieles ist in Thailand noch lange nicht perfekt, es gibt quasi kein Sozialsystem. Auf diesem wird hier immer so herumgeritten, dabei wird es doch immer weiter ausgehölt, die Leistungen weniger.
    Der König hat vieles in seinem Land bewegt. Darum ist die Verehrung durchaus berechtigt.
    Die Korruption freilich ist noch ein grosses Problem.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Bänder am Handgelenk

    Zitat Zitat von Chak3",p="366895
    DisainaM, dazu würde ich gerne mehr erfahren, was der König für die Ausländer getan hat.

    Ich hatte bisher meist den Eindruck, es handelt sich um unreflektierten Respekt.
    Chak, sowie ich das übersehe, hast du da was in den falschen Hals gekriegt,
    es gibt hier nicht wenige die den König sehr respektieren nicht weil er viel für die Ausländer getan hat sondern viel für Thailand. Als politischer Stabilisierungsfaktor und mehr.
    Aber dazu gabs ja schon mal einen Thread.
    PS: Wir haben auch die Bänder, ich hab meins von Schwiegermama geschenkt bekommen.

  4. #13
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bänder am Handgelenk

    Zitat Zitat von wingman",p="366955
    Vieles ist in Thailand noch lange nicht perfekt, es gibt quasi kein Sozialsystem.
    Ganz so ist es wohl nicht. Ich weiss von Barladies aus Kamala (Phuket), daß sie Monate nach dem Tsunami von der Polizei eine kleine Entschädigung erhalten haben, weil sie dort ihren Job verloren hatten.

    Meine Schwiegermutter in spe hat gerade volle 4 Wochen auf der Intensivstation in Phitsanulok zugebracht und ist anschliessend zur Computertomographie nach Chiang Mai gefahren, dort nochmals untersucht und mit Medikamenten versehen worden.

    Die Familie ist bettelarm. Die alte Frau hatte aber eine 30 Bath Gesundheitskarte.

    Sicher alles nicht vergleichbar mit hier, aber auch nicht so krass wie oft dargestellt.

  5. #14
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Bänder am Handgelenk

    Hallo Paddy,
    so gesehen richtig. Letztes Jahr kam meine künftige Schwiegermutter mal wieder wegen ihrer Diabetes in das örtliche Hospital. Man verlegte sie in ein Airconzimmer mit 2.Bett (für mich als Betreuer) und TV.
    Ich besorgte dann immer das Essen etc. für Mae und konnte mir ausgiebig ein Bild über dieses Hospital machen.
    Personal sehr freundlich. Für die 30 bath Karte schon wirklich erstaunlich. Einige Kleinigkeiten musste ich bezahlen, glaube so 1800,-THB am Ende, aber trotzdem schon ok.

  6. #15
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bänder am Handgelenk

    Hi Wingman,

    dieses 30 Bath System ist natürlich nur ein Versuch in die richtige Richtung. Funktionieren kann es so auf Dauer nicht. Mipooh musste auch erst kürzlich viel Geld für die Verlegung der Tante seiner Frau ins Privatkrankenhaus zahlen, weil sie unter 30 Bath Bedingungen sonst gestorben wäre. So ist das sicher regional sehr verschieden und das Glück entscheidet über Leben oder Tod.

    Viel besser sieht das aber in Deutschland auch nicht aus. Ich möchte jedenfalls nicht von einem Arzt notoperiert werden, der bereits seit 36 Stunden im Dienst ist.

  7. #16
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Bänder am Handgelenk

    Zitat Zitat von Chak3",p="366671
    Zitat Zitat von rübe",p="366666
    ...die bändchen zum thronjubiläum waren tatsächlich orange...

    ruebe, der auch eines im 7/11 erstanden hat
    Da frage ich mich doch, was einen Ausländer dazu bewegt sich zu einem solchen Kauf hinreißen zu lassen.
    ...es war eine gute stimmung in BKK an diesem tag...ein meer von gelben t-shirts überall und die menschen hatten ein lächeln auf den lippen, wie man es selbst im LOS nicht alle tage sieht...die meisten ausländer haben sich als zeichen der verbundenheit mit dem thailändischem volk und dem könig daran auch beteiligt...und das wie ich meine aus guten grund, denn der könig war und ist ein segen für thailand....

    "hinreißen" habe ich mich dazu jedenfalls nicht lassen müssen...ich empfand es als eine selbstverständlichkeit...meine freundin kommt aus laos und für sie war es das übrigens auch...

    ruebe, der sich gerne an diesen tag zurückerinnert...

  8. #17
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Bänder am Handgelenk

    Zitat Zitat von rübe",p="367145

    ...und das wie ich meine aus guten grund, denn der könig war und ist ein segen für thailand....

    "hinreißen" habe ich mich dazu jedenfalls nicht lassen müssen...ich empfand es als eine selbstverständlichkeit...meine freundin kommt aus laos und für sie war es das übrigens auch...

    ruebe, der sich gerne an diesen tag zurückerinnert...
    genau so sehe ich das auch und ich habe mir in Bkk, als wir (mit meiner Frau) die Ausstellung besuchten, auch so ein T-shirt gekauft.
    Jetzt tragen wir dieses hin und wieder in Suratthani und werden weder dumm angeschaut noch fallen wir besonders auf.

    Gruß Armin

  9. #18
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Bänder am Handgelenk

    Ist zwar OT,
    aber das mit der 30THB-Gesundheitskarte juckt mich jetzt doch. Ich kenne mehrere Fälle, wo selbst schwere Infektionskrankheiten mit Paracetamol behandelt wurden, unter anderem eine Lungenentzündung meiner Frau , es wäre sonst was passiert, hätte ihre Mutter sie nicht einfach in ein teures Privatkrankenhaus verlegt. Die Behandlung hat dann an die 10.000 THB gekostet, aber es war erledigt. Der Mann ihrer Tante ist mit Mitte 40 gestorben, ich vermute durchbrochene Magengeschwüre oder ähnliches, so jedenfalls nach den geschilderten Symptomen und Erklärung meines Hausarztes hier in D. 30 THB-Gesundheitskarte, Behandlung: Paracetamol, wie immer, was als selbstverständlich hingenommen wird, Verpflegung und Betreuung durhc die Familie (wehe es ist keine da!).
    Ich halte das ganze für eine gigantische Augenwischerei.

  10. #19
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Bänder am Handgelenk

    Zitat Guenny:
    " Betreuung durch die Familie (wehe es ist keine da!).
    Ich halte das ganze für eine gigantische Augenwischerei."
    __________________________________________________ _____

    Seh ich genauso..


    Meine Schwiegermutter, starb vor ein paar Monaten..

    Zu der Zeit war sie einpaarmal im Krankenhaus.

    Ansage vom KH war, mindestens 2 Personen müssen ständig bei

    MÄ sein, um Hilfestellung zu geben.

    Was wenn niemand privates vorhanden wäre..??

    Oder Personen, die nicht die Kraft haben..zur

    Hilfestellung.
    ..............

    Schwager in spe...wurde vor einiger Zeit von ner Schlange

    gebissen. Hand schwoll an. Im staatlichen Provinzkrankenhaus

    war er in ner " Warteschlange "..

    Also ab ins Private, wo dann nix mehr mit 30 Bahtkarte war.

  11. #20
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Bänder am Handgelenk

    Was hat das alles mit den baenchen am handgelenk zu tun?

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte