Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Baeh...... Unaestaethisch....

Erstellt von Rawaii, 07.11.2004, 13:38 Uhr · 30 Antworten · 4.280 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Baeh...... Unaestaethisch....

    Nein - die Fingernaegel sollen besagen das Dir Dein Geld nicht aus den Haenden flutscht. Das wird Dir in der Regel von einer Handleserin nahegelegt, Dir diese zuzulegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Baeh...... Unaestaethisch....

    Wobei ein langer Fingernagel am kleinen Finger auch Mafia-zugehörigkeit bedeuten kann.

    Die Buddhalocke am Kinn gibts natürlich auch bei Nicht-Thai-Chinesen.

  4. #13
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Baeh...... Unaestaethisch....

    ein fehlender, abhackter Finger
    bedeutet in Japan Angehörigkeit zur Mafia (meistens )

    @serge: Ähnliches für THL bekannt?

  5. #14
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Baeh...... Unaestaethisch....

    Mir nicht.
    Allerdings bedeutet der abgehackte Finger eine rituelle Strafe der Yakuza - so koennte man auch meinen - ehemalige Mitgliedschaft.

  6. #15
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Baeh...... Unaestaethisch....

    Zitat Zitat von PETSCH",p="185620
    ein fehlender, abhackter Finger
    bedeutet in Japan Angehörigkeit zur Mafia (meistens )

    @serge: Ähnliches für THL bekannt?
    Der kleinste finger der rechten hand = jakuza (japanmafia)
    Langer fingernagel am daumen = Triaden (chinamafia)

    Ganzkoerpertattoo/gemaelde sind auch zeichen von jakuzazugehoerigkeit, vor allen dingen deren frauen werden ganzkoerpertaettowiert, als markierung des reviers quasi.... :O

  7. #16
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Baeh...... Unaestaethisch....

    Zitat Zitat von Rawaii",p="185623
    Der kleinste finger der rechten hand = jakuza (japanmafia)
    Langer fingernagel am daumen = Triaden (chinamafia)
    Das ist ja super, und so praktisch!
    Wenn man in Japan rausfliegt, hat man noch die Chance bei den Chinesen "mitzuspielen".

  8. #17
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Baeh...... Unaestaethisch....

    die abgehackten Finger sind aber
    nicht immer als Austritts-Indiz
    zu sehen; lediglich als Strafe
    für Verfehlungen gegenüber dem Boss.

    ...ich jetzt schon um Gnade hier im Forum,
    falls ich mal dem Boss auf den Steert trete ;-D

  9. #18
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Baeh...... Unaestaethisch....

    Zitat Zitat von DisainaM",p="185585
    Wobei ein langer Fingernagel am kleinen Finger ...
    ...ganz einfach der Hygiene dient.

    Nase, Ohren... ;-D

  10. #19
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Baeh...... Unaestaethisch....

    Beim austritt bei der jakuza wird einem meistens was ganz anderes abgeschnitten.....

    Der ganze kopf.....

  11. #20
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Baeh...... Unaestaethisch....

    wieder ein Brückenschlag @Kali

    Da fällt mir doch glatt jetzt die Konversation
    in der U-Boot-Koje im Film "Das Boot" ein:
    ...ich hab Haare am A...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte