Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 85

Bäcker oder Koch,

Erstellt von dawarwas, 10.07.2004, 21:10 Uhr · 84 Antworten · 4.792 Aufrufe

  1. #61
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Bäcker oder Koch,

    Zitat Zitat von tira",p="151322

    musst dich aber in der nähe von farangs aufhalten, die thai präferieren halt immer noch
    den kao vor dem brot oder backwaren.......

    gruss
    Dann frage ich mich aber, warum die im Dorfladen abgepacktes Kanhom haben, zawr nur in der süßen Variante, aber dennoch werden die das kaum für die paar Farangs die mal zum Urlaub da hinkommen das ganze Jahr vorhalten.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bäcker oder Koch,

    Zitat Zitat von Chak2",p="151340
    ....warum die im Dorfladen abgepacktes Kanhom haben, zawr nur in der süßen Variante,....
    das ist natürlich richtig chak, doch wie du richtig schreibst abgepackt
    was gleichbedeutend ist mit länger haltbar und nicht in grossen mengen.
    brot nur die toastbrot-variante ebenso abgepackt. es sind jedoch nicht die mengen,
    die einen lebensunterhalt gewährleisten würden.

    gruss

  4. #63
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Bäcker oder Koch,

    Zitat Zitat von tira",p="151346
    Zitat Zitat von Chak2",p="151340
    ....warum die im Dorfladen abgepacktes Kanhom haben, zawr nur in der süßen Variante,....
    das ist natürlich richtig chak, doch wie du richtig schreibst abgepackt
    was gleichbedeutend ist mit länger haltbar und nicht in grossen mengen.
    brot nur die toastbrot-variante ebenso abgepackt. es sind jedoch nicht die mengen,
    die einen lebensunterhalt gewährleisten würden.

    gruss
    stimmt auch, aber wenn man sich mit seinem Wägelchen mittags vor die örtliche Schule stellt, dann kann man sicherlich auch ein paar frische Teilchen losschlagen.

    Ich halte die Idee für gar nicht so blöd, da in dieser Form etwas aufziehen zu wollen, und mit einer sparsamen Frau sind 25.000 als ohnehin festes Einkommen gar nicht so übel, alles andere kommt dann ja dazu.

  5. #64
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bäcker oder Koch,



    sachte ich doch chak in post #55

    ´und rene redlich handwerk ernährt immer noch seinen mann und gegessen wird immer.´

    und mit ein paar creativen ideen lässt sich bestimmt leben, meiner rede.

    gruss

  6. #65
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Bäcker oder Koch,

    Zitat Zitat von dawarwas",p="151328
    ... Hoffentlich gilt die aber auch fuer andere Umstaende.
    Natürlich, auch wenn Suppe aus ist, bist Du herzlich willkommen ;-D

    Nein, im Ernst, wenn´s mal so weit ist, sind die Netten stets herzlich willkommen...
    Was rede ich, hier sind se ja alle nett

  7. #66
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Bäcker oder Koch,

    Wenn das mit dem Auskommen mit 25 - 40.000 Baht immer alles wahr wäre, könnte ich gleich die Mücke machen. Ich kann es mir persönlich aber kaum vorstellen, obwohl ich auch kein Snob bin. Vielleicht bin ich einfach auch nur zu vorsichtig, um keine Überraschungen zu erleben ? Auch rechne ich nicht damit, dass ich in Thailand jemals Geld verdienen könnte, obwohl ich die ein- oder andere Idee schon im Kopf habe.

    Hatte vor drei Tagen mal ein längeres Gespräch mit einem Barbesitzer aus Nordpattaya. WAHNSIN, wieviele Typen es gibt, die vor lauter Naivität kaum noch gerade laufen können. Unter diesem Aspekt hgesehen, hätte ich da noch nicht mal so schlechte Karten.

  8. #67
    woody
    Avatar von woody

    Re: Bäcker oder Koch,

    Zitat Zitat von DomTravel",p="151429
    Wenn das mit dem Auskommen mit 25 - 40.000 Baht immer alles wahr wäre, könnte ich gleich die Mücke machen. Ich kann es mir persönlich aber kaum vorstellen, obwohl ich auch kein Snob bin.....
    Also ich glaube, dass man in Thailand auf jeden Fall mit der Summe zurecht kommt, die man hier in D zum Leben zur Verfügung hat.
    Dabei spielt es keine Rolle, ob es 25.000 oder 100.000 THB sind.
    Die Bedürfnisse und die Ausgaben sind eben individuell verschieden und solange sie dem zur Verfügung stehenden Einkommen oder Vermögen angepasst sind, nicht zu niedrig oder zu hoch ;-D .
    Deshalb ist es schwierig für Andere die Frage zu beantworten, wieviel brauche ich für ein Leben in Thailand?
    Man kann die Frage eingentlich nur für sich beantworten, wobei der Erfahrungsaustausch auf jeden Fall von Nutzen ist.

  9. #68
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bäcker oder Koch,

    Um beim Thema zu bleiben...

    dawarwas,

    Ich würde in Thailand auch lieber backen als kochen.
    Stelle mir das auch weniger arbeitsintensiv vor. Kochen muß man, wenn Gäste kommen, backen kann auf ein bis zwei mal am Tag beschränken; bleibt mehr Zeit für andere Sachen, womit man seine Baht könnte/möchte.

    [hr:28932dae8d]
    @Nokgeo
    Wenn ich schon so ausgestattet wäre wie du, käme ich vielleicht sogar mit 20.000TB aus, dann dürften imho aber keine Kinder da sein, denen ich eine höhere Ausbildung finanzieren würde.
    BTW Krong Tip: Kenne keine Thai, die diese Marke rauchen würde und Mallboro lights sind teurer

    [hr:28932dae8d]
    Zitat Zitat von DomTravel",p="151429
    25 - 40.000 Baht[/Monat]
    Ich kann es mir persönlich aber kaum vorstellen, obwohl ich auch kein Snob bin.
    Glaube ich dir.
    Was ihr so für eine Nacht bezahlt habt, bezahle ich für 2 bis 3,5 Nächte.
    Alles eine Frage des Anspruchs, des eingen und das der Gattin

    Wie ich schon mal geschrieben habe, für 35.000 - 40.000 TB sicher, wäre ich sicher schon für länge Zeit unten. Arbeiten wäre dann dort, was es hier schon ist: Hobby. Leider muß ich hier vom Hobby leben...

  10. #69
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: Bäcker oder Koch,

    In Thailand macht man kein Geld mit Bars, sondern mit dem Verkauf von Bars . Das weiss jeder, der die Szene schon länger beobachtet . Dasselbe gilt auch für Kleinbäckereien oder Minirestaurants :P .

    Aber lies mal meine Signatur unten... Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück!

  11. #70
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Bäcker oder Koch,

    @phimax,

    "Ich würde in Thailand auch lieber backen als kochen.
    Stelle mir das auch weniger arbeitsintensiv vor. Kochen muß man, wenn Gäste kommen, backen kann auf ein bis zwei mal am Tag beschränken; bleibt mehr Zeit für andere Sachen, womit man seine Baht könnte/möchte."


    Das ist auch ein Argument fuer den Baecker.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koch oder Ypsilanti?
    Von rübe im Forum Sonstiges
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 10.03.08, 20:57
  2. Deutscher Bäcker in Patthaya der Bäcker einstellt ?
    Von sunshine06 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.06, 12:00
  3. Genialer thailändischer Bäcker
    Von kodiak im Forum Essen & Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.06, 22:31
  4. koch
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.05, 05:22
  5. koch
    Von bigchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 08:46