Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 85

Bäcker oder Koch,

Erstellt von dawarwas, 10.07.2004, 21:10 Uhr · 84 Antworten · 4.786 Aufrufe

  1. #31
    garni
    Avatar von garni

    Re: Bäcker oder Koch,

    @matt, geh mal auf www.hospitalityexecutive.com
    Gruß Matthias

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Bäcker oder Koch,

    Es gibt gar keinen Grund hier so auf den Putz zu hauen, @Exote. Bei chang hast du ja gerade noch x die Kurve bekommen.
    Bei mir brauchst du das nicht.
    Ich werde auch nicht wieder alles von vorne schreiben.


    Deshalb eben nur die Frage, Koch oder Baecker.

    Fuer die anderen moechte ich aber noch schreiben, das ich davon alleine nicht Leben werden muss/ will.

    Was mir da mehr Kopfzerbrechen macht ist die Umschulung.

  4. #33
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Bäcker oder Koch,

    danke namensvetter,sogar mit tth!
    werds mal probieren

    gruesse matt

  5. #34
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Bäcker oder Koch,

    gute website,gucke ich mal genauer an,wenn ich zeit habe,jetzt bin ich ja im forum

    @dawarwas
    wieso immer noch umschulung?ich dachte du kommst aus der branche?

    gruss matt

  6. #35
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Bäcker oder Koch,

    Zitat Zitat von bigchang",p="150376
    gute website,gucke ich mal genauer an,wenn ich zeit habe,jetzt bin ich ja im forum

    @dawarwas
    wieso immer noch umschulung?ich dachte du kommst aus der branche?

    gruss matt

    Nene, ich habe mehr mit Autos zu tun, als mit Brot. Brot habe ich bisher nur gegessen.

    Ja, die Seite finde ich auch schoen, das ist auch der einzige Grund warum ich sie noch nicht geloescht habe. Das Projekt "Asiahaus" ist eingestellt.

    Nur die Buddhas sind wirklich noch da und koennen bei Interesse gekauft werden.

  7. #36
    Exote
    Avatar von Exote

    Re: Bäcker oder Koch,

    @dawarwas

    verschliesst du immer die Augen vor der Realität? Was hat das mit auf den Putz hauen zutun, wenn man ein zum Scheitern verurteiltes Projekt kritisiert. Mit Deinen Voraussetzungen würdest du sogar auf einer geraden Strasse in den Graben fahren, bevor die erste Kurve kommt.

    Deine Frage „Bäcker oder Koch“ entbehrt jeglicher Grundlage und wäre das selbe, wenn der Bäcker eine Umschulung in einer Bank als Schalterangestellter ins Auge fasst und dann die Frage stellt „Bankdirektor oder Industrieller“.

    Wenn du tatsächlich glaubst, dass du mit einer Umschulung als Bäckerei- oder Kochhilfskraft -in einem Jahr ist nicht mehr zu erwarten- in Thailand ein Geschäft aufbauen kannst, dass nur ansatzweise die Kosten deckt, geschweige denn noch etwas Profit abwirft, dann lebst du tatsächlich in einer Traumwelt.

    Ein Koch benötigt mindestens eine dreijährige Lehrzeit und eine zweijährige Hotelfachschule, damit er eine Anstellung in einem ansprechenden Hotel- oder Gastrobetrieb z.b. in Thailand bekommt. Erst nach jahrelanger Berufserfahrung fasst in der Regel ein Küchenchef die Selbstständigkeit ins Auge, dann aber absolut professionell. Hierfür könnte ich dir namentlich einige Beispiele von Küchenchefs nennen, die nun in Bangkok oder anderswo sehr gute Lokale aufbauten und auch langfristig halten können.

    Umgekehrt könnte ich dir ebenfalls zahlreiche Beispiele von Kneipen und Spelunken aufzählen, die nicht einmal das Wort "Restaurant" verdienen. Die „Investoren“ gingen nach deinem Vorhaben an die Sache ran und waren nach ein paar wenigen Monaten pleite. In der Regel danken die Hobby Gastronomen eh nach 2-6 Monaten wieder ab und sind dann meist Pflegefälle für den Heimatstaat.

    Was bleibt ist die Erinnerung „dawarxwas“

    Exote

  8. #37
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Bäcker oder Koch,

    Was mir da mehr Kopfzerbrechen macht ist die Umschulung.
    , dawarwas, kurz zum Thema Umschulung,der Staat hat fast sämtliche Fördermaßnahmen gestrichen. Es werden nur noch Maßnahmen genehmigt die mindestens 80 % Erfolgsquote versprechen. Seit 2003 mußt du schon sehr lange arbeitslos sein um an der Glückslotterie "Umschulung" teilnehmen zu können. Unter "Hartz" wird das ganze noch viel schwerer.

    Gruß Sunnyboy

  9. #38
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Bäcker oder Koch,

    da muss ich exote recht geben nach ner umschulung und ohne jede erfahrung was aufmachen,ne wuerde auch in dtschl.nicht klappen
    da warste dann wirklich was

    gruss matt

  10. #39
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Bäcker oder Koch,

    wieso?

    Johann's Frau hat es doch gerade vorexerziert das es geht und das ohne große Ausbildung. Außerdem will doch unser Freund keinen internationalen Laden aufmachen. Ihr hängt das Ganze wohl ne Nummer zu hoch auf.

    Gruß
    AlHash

  11. #40
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Bäcker oder Koch,

    @allash,

    ich wollte es eigentlich nicht, jetzt tue ich aber doch wieder.

    Aber nur kurz Form, Enschuldigt.

    Ich werde ca. 500 Euro jeden Monat haben. Ohne zu Arbeiten. 20.000 sind dann schon investiert.

    In ein kleines Hotel mit 4 - 5 Zimmern und einem, Landesueblichen Resteraunt. Dazu Mofa Verleih und Nachtfischen.

    Alles Sachen die mir Spass machen.

    Wenn ich jetzt was tun wollte. Im kleinen Rahmen, natuerlich nur (allash hatte Recht), was waere dann besser. Wenn ich die Speisekarte um meine Kochkuenste erweitern wuerde, oder wenn ich mir nen kleinen Ofen anschaffe, und darin 10 - 15 verschiedene Produkte anfertige und verkaufe.

    Sinn und Ziel ist : +/- Null da raus zu kommen. Fuer Hotel und Resteraunt. Vielleicht noch 2 - 300 Euro verdienen. Waere natuerlich Supi.

    Die Umschulung sollte auch nicht dazu dienen, den Job 1000%ig zu erlernen, was aber wohl nicht schlecht waere, vorangig ginge es mir darum ein festes Zeitfenster zu bekommen.

    Ich hoffe das erklaert euch jetzt, ein wenig besser, meine "Naive" vorgehensweise.

    gruss

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koch oder Ypsilanti?
    Von rübe im Forum Sonstiges
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 10.03.08, 20:57
  2. Deutscher Bäcker in Patthaya der Bäcker einstellt ?
    Von sunshine06 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.06, 12:00
  3. Genialer thailändischer Bäcker
    Von kodiak im Forum Essen & Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.06, 22:31
  4. koch
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.05, 05:22
  5. koch
    Von bigchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 08:46