Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 125

baan muang ,dorf bei sakon nakhon

Erstellt von peter123, 18.04.2013, 21:43 Uhr · 124 Antworten · 7.841 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Die letzte Erhoehung, das heisst Verdopplung, war meineswissens vor bisschen mehr als 6 Jahren (Oct. 2006). Wann davor erhoeht wurde, weiss ich nicht genau, mir schwebt aber irgendwas mit 1998 im Kopf rum. Waere also dieses oder naechstes Jahr wieder soweit, wenn die Perioden etwa gleich bleiben.

    Wer aktuell eine Extension of Stay hat, wird damit auch weiterhin den gleichen Bedingungen wie bei Erteilung unterliegen, also "grandfathered". Mache mir daher nicht wirklich Gedanken. Damit wuerde aber auf jeden Fall die Schwelle fuer Neu-Antragsteller wesentlich hoeher liegen. Ob das gut ist oder nicht mag jeder selbst beurteilen.

    An der Stelle darf man aber auch nicht ASEAN vergessen. Die Oeffnung wird zwar ganz sicher nicht schnell und umfangreich sein, eher kleckerweise und langwierig, aber trotzdem wird es irgendwo zu einer Harmonisierung kommen muessen, wenn Visa in Zukunft laenderuebergreifend gelten sollen.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Die letzte Erhoehung, das heisst Verdopplung, war meines wissens vor bisschen mehr als 6 Jahren (Oct. 2006). Wann davor erhoeht wurde, weiss ich nicht genau, mir schwebt aber irgendwas mit 1998 im Kopf rum. Waere also dieses oder naechstes Jahr wieder soweit, wenn die Perioden etwa gleich bleiben
    genau - man spricht davon, daß zum Jahresende 2013 die neue vorzuzeigende Kapitalbonität 1,6 mio Baht betragen wird; diese aktualisierte Obergrenze wird problemlos von Russen, Arabern, Indern, Malayen, Indonesiern geliefert werden können - das Nachsehen wird der gesamte "poor white trash" haben (allen voran Engländer, Deutsche, Griechen, Portugiesen, Zypressen).

    Damit wird einmal wieder klar: Einwohner aus Ländern mit hoher economical crime scene, Korruption u. Bodenschätzen oder sonstwelcher mannigfacher Ausbeutung (Arbeitskräfte) schneiden im Leben sehr viel besser ab als die Aufrechten aus dem Schäuble- country (wo eben nicht alle sondern nur ganz wenige extrem korrupt sind)

    man könnte die zu erwartende Steuernachzahlung des Herrn H. (Verwurster u. ehem. Fußballer aus München) nutzen, um die Bonität von ca. 2,4 Mio deutschen Neubürgern in Th. schlagartig anzuheben

  4. #83
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    genau - man spricht davon, daß zum Jahresende 2013 die neue vorzuzeigende Kapitalbonität 1,6 mio Baht betragen wird
    Das wuerde wiederum den PR Status in ein neues Licht ruecken, trotz der hohen Kosten. Na mal sehen, was da kommen mag. Malaysia ist ja auch sehr schoen

  5. #84
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Durchaus, aber in der Zubereitung von Khau Niau, Somtam, oder Laab Moo gibts in Malaysia momentan Lieferengpässe.

  6. #85
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    @MadMac, warten wir mal die Wahl in Malaysia ab. Wenn Najib mit der PAS koalieren müßte um die absolute Mehrheit zu behalten dann könnte sich auch einiges zum strikteren bzw. restrikitven Islam ändern.

  7. #86
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo Willi ,
    ich kann dich sehr gut verstehen .
    Meine Frau kommt aus einem Ort noch weiter östlich , nahe Akat Amnuay , ich denke ,
    das ist das Ende der Welt .
    Ich bin jetzt Rentner , 69 Jahre alt und lebe mit meiner Frau 42 im Allgäu .
    Wir fliegen jedes Jahr für ca. 8 Wochen nach Th. , besuchen ca. 3 Wochen die Fam
    und machen 5 Wochen Urlaub am Meer .
    Meine Frau hat in dem Kaff ein Haus , das sie schon vor unserer Heirat von erspartem Geld
    gebaut hat .
    Von Zeit zu Zeit wohnt der Sohn meiner Frau in dem Haus , sonst wir jährlich 3 Wochen .
    Nie und nimmer könnte ich in dieses Dorf übersiedeln !
    Ich hätte Angst mein Gehirn würde einschrupfen .
    Letzte Woche waren wir mit den Rädern in meiner alten Heimat der Pfalz .
    Wir haben die Weinstr. mit den Rädern abgeklappert und haben in Staußwirtschaften
    gut gegessen u. getrunken .
    Wenn es jetzt auch im Allgäu Frühling wird , machen wir unseren Garten klar und sind dann auch
    hier mit den Rädern unterwegs .
    Wir haben hier ein schönes Einfamilienhaus mit Garten u. Wintergarten , meine Frau geht einmal
    in der Woche für 6 Std.zur Arbeit .
    Sonst leben wir hier ein normales Leben eines Rentnerehepaares .
    Mit meiner Frau habe ich eine Absprache u. einen notariellen Erbvertrag , der es ihr ermöglicht
    nach meinem Tod , in Th. ein gutes Leben zu führen .
    Klar ist das nur möglich , wenn der Altersunterschied so groß ist .
    Aber , leben im Alter am Ende der Welt , NIE !

    Gruß
    Sombath



    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Das kann auch sein. Ich sage auch immer meine Schwiegereltern kommen aus Ban Muang, obwohl Sie in einem kleinen Dorf in der Nähe von wohnen. Ca. 10 Min. mit dem Auto. Weiß leider nicht wie das Dorf heißt.

    Dort ist erst der Fuchs begraben Bin jedesmal froh, wenn ich in die Metropole nach Ban Muang fahren kann, wo Tagsüber das Leben floriert.

    Im Nov./Dez. letzten Jahres bin ich dann alleine mit meinem Schwiegervater auf die Piste. Rundreise Sukhothai, Chiang Mai, Chang Rai und noch ein Abstecher zu Yogi. Meine Frau war natürlich in ihrem Heimatdorf.

    Auch wenn meine Frau dort ein Grundstück hat, ist für mich aus heutiger Sicht ein Leben dort nicht vorstellbar. Da würde ich kaputtgehen.

    Im Grunde steck ich in einer Sackgasse. Meine Frau will unbedingt dort wieder hin, was auch verständlich ist. Für mich wäre das der Untergang. Also brauch ich eine andere Lösung. Eine Eigentumswohnung in Patty z.B. wäre nicht schlecht. Dort habe ich Unterhaltung wenn ich das möchte, ich habe zu Essen (Farang Food).
    Im Isaan sind zwar die Grundstücke und Baukosten für ein Haus geringer, was ich mir leisten könnte. In den Tourismusgebieten ist alles schweine teuer. Soviel Geld habe ich nicht, das ich mir für 3 Mio. was leisten könnte.
    Allerdings könnte man in den Tourismusgebieten Geld verdienen, was in Ban Muang unmöglich ist.

  8. #87
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von ฉลาม Beitrag anzeigen
    Durchaus, aber in der Zubereitung von Khau Niau, Somtam, oder Laab Moo gibts in Malaysia momentan Lieferengpässe.
    Wenn das alles ist, dann hat MadMac recht, dass das eine Alternative ist. Keines der genannten Gerichte findet sich bei uns besonders häufig auf dem Speiseplan.

  9. #88
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Red face

    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    ....Ich bin jetzt Rentner , 69 Jahre alt und lebe mit meiner Frau 42 im Allgäu .
    .
    .
    .
    Sonst leben wir hier ein normales Leben eines Rentnerehepaares. ...
    ............. ..........

  10. #89
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Hallo Willi ,
    ich kann dich sehr gut verstehen .
    Meine Frau kommt aus einem Ort noch weiter östlich , nahe Akat Amnuay , ich denke ,
    das ist das Ende der Welt .
    Ich bin jetzt Rentner , 69 Jahre alt und lebe mit meiner Frau 42 im Allgäu .
    Wir fliegen jedes Jahr für ca. 8 Wochen nach Th. , besuchen ca. 3 Wochen die Fam
    und machen 5 Wochen Urlaub am Meer .
    Meine Frau hat in dem Kaff ein Haus , das sie schon vor unserer Heirat von erspartem Geld
    gebaut hat .
    Von Zeit zu Zeit wohnt der Sohn meiner Frau in dem Haus , sonst wir jährlich 3 Wochen .
    Nie und nimmer könnte ich in dieses Dorf übersiedeln !
    Ich hätte Angst mein Gehirn würde einschrupfen .
    Letzte Woche waren wir mit den Rädern in meiner alten Heimat der Pfalz .
    Wir haben die Weinstr. mit den Rädern abgeklappert und haben in Staußwirtschaften
    gut gegessen u. getrunken .
    Wenn es jetzt auch im Allgäu Frühling wird , machen wir unseren Garten klar und sind dann auch
    hier mit den Rädern unterwegs .
    Wir haben hier ein schönes Einfamilienhaus mit Garten u. Wintergarten , meine Frau geht einmal
    in der Woche für 6 Std.zur Arbeit .
    Sonst leben wir hier ein normales Leben eines Rentnerehepaares .
    Mit meiner Frau habe ich eine Absprache u. einen notariellen Erbvertrag , der es ihr ermöglicht
    nach meinem Tod , in Th. ein gutes Leben zu führen .
    Klar ist das nur möglich , wenn der Altersunterschied so groß ist .
    Aber , leben im Alter am Ende der Welt , NIE !

    Gruß
    Sombath
    Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Gestern habe ich mit meiner Frau bei angenehmen Temperaturen einen schönen Altstadtbummel gemacht und anschliessend einen Gläschen Wein geschlürft.
    Die denkt keine Sekunde daran, das gegen ihr Heimatkaff einzutauschen. Ich befürchte mittlerweile, dass ihr selbst 2,3 Monate im Winter zuviel sind.

    Denn im Gegensatz zu mir mag sie auch Schnee.......

  11. #90
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich denke, man solte den alten Leuten auch nix mehr einreden. Die wollen dort sterben, wo sie z.Zt. leben.

    Das Einzigste was ja noch einen Außenstehenden verwundern kann, ist doch wahrhaftig die Tatsache, dass die selbst im hohen Alter noch, gen Thailand gezogen sind, um sich eine Exotin vom Baum zu schütteln.

    Nun gut, nun haben sie ihr ehemaliges Bastroeckchen gesichert und wollen auch keine Aufregung mehr. Ist doch alles nur mehr als verständlich, oder?

Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bilder aus der Provinz Sakon Nakhon
    Von slimshady im Forum Literarisches
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.08.08, 17:17
  2. Urlaub im Dorf
    Von Gramol im Forum Treffpunkt
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 04.08.05, 23:24
  3. Das erste Öko-Dorf....
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.04, 12:59
  4. Songkran auf´m Dorf
    Von moselbert im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.04, 13:19